Blumiger Wettstreit im Bezirk Melk

Bettina Kirchberger, Leserartikel, 07.08.2012 15:00 Uhr

BEZIRK MELK. Jetzt stehen sie fest – die schönsten Blumenorte des Viertelbewerbes. Bereits zum 44. Mal haben Juroren die blühenden Gemeinden Niederösterreichs bewertet. Ybbs, Mank und Neusiedl schafften es auf Stockerlplätze.

Das Mostviertel blüht regelrecht, denn Neusiedl, in der Gemeinde St. Leonhard am Forst, erreichte den zweiten Platz der schönsten blumengeschmückten Kleinstgemeinden Niederösterreichs. Auch Mank ergatterte in der Gruppe Zwei das dritte Stockerl. Ybbs behauptete sich gegen die anderen Städte sehr gut, denn die Silbermedaille winkt. Ybbser Gärtner Karl Mittmasser meint: „Drei Mal pro Woche gieße ich jeweils zwei bis drei Stunden unsere Blumen. Wir legen das Hauptaugenmerk des Blumenschmucks auf die Stadteinfahrten der B 25 entlang und den Altstadtbereich. Anna Pöcksteiner hilft mir bei meinem Job, sowie der ganze Bauhof arbeitet zusammen. Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und bin schon seit 27 Jahren als Gärtner bei der Gemeinde angestellt.“ Bundesland präsentiert sich von der schönsten SeiteDie Gemeindearbeiter schmückten ihre Dörfer und Städte mit Unmengen von Blumen. Sie bemühten sich heuer besonders, das Bundesland von seiner besten Seite zu präsentieren. Ob für Touristen oder Einheimische angepflanzt, ist ein Leben mit Qualität ohne Blumen nicht mehr denkbar. Das Projekt besteht aber nicht nur aus der reinen Bepflanzung, sondern auch aus Konzepten, junge Menschen näher zur Natur zu bringen. Gerhard Six, Leiter dieser Aktion ist begeistert über die rege Teilnahme an dem blumigen Wettstreit. Trotz der schweren Entscheidung, wer nun die bunteste Gemeinde ist, fällten die Juroren ein Urteil.ProjektleiterDen Wettbewerb führen die Landwirtschaftskammer Niederösterreich in Kooperation mit dem Land NÖ, Tourismusabteilung, der Wirtschaftskammer NÖ und der Gärtnervereinigung NÖ durch. Weitere Informationen findet man unter www.bluehendesnoe.at.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






„Wir stehen an“ – auch künftig keine 50er-Beschränkung in Klein Pöchlarn

„Wir stehen an“ – auch künftig keine 50er-Beschränkung in Klein Pöchlarn

Seit Jahren kämpft die Gemeinde um eine 50 km/h-Geschwindigkeitsbeschränkung auf der B3 im Ortsgebiet. Dieser Kampf scheint nun endgültig verloren zu sein. weiterlesen »

Joschi Jahrmann: Der emotionale Rocker wird 70

Joschi Jahrmann: Der emotionale Rocker wird 70

LOOSDORF. Am 26. September wird Josef Jahrmann 70 Jahre. Tips sprach aus diesem Anlass mit dem langjährigen SPÖ-Bürgermeister, Musiker, Ex-Lehrer und Fotografen über sein Leben. Dabei verriet er auch, ... weiterlesen »

Mittendrin im Leben: Café Vierviertel in der Tischlerei

Mittendrin im Leben: "Café Vierviertel" in der Tischlerei

MELK. Beim gestrigen Café Vierviertel war die Tischlerei bummvoll. Peter Rapp führte durch den Nachmittag für Senioren. weiterlesen »

Neuübernahme in Emmersdorf

Neuübernahme in Emmersdorf

EMMERSDORF. Michaela Kranabitl übernimmt das Nah&Frisch Geschäft von Petra Sautner. weiterlesen »

Pater Leo tritt als Stadtpfarrer ab

Pater Leo tritt als Stadtpfarrer ab

Der 76-jährige Stadtpfarrer Pater Leo Fürst geht mit Ende September in den wohlverdienten Ruhestand. 33 Jahre leitete der gebürtige Weinviertler die 4000-Seelen-Gemeinde – kein anderer vor ihm hatte ... weiterlesen »

Countrynacht in Ybbs

Countrynacht in Ybbs

Lieberhaber von Countrymusik und Linedance können sich in Ybbs auf einen unterhaltsamen Abend freuen. weiterlesen »

„Heimat großer Töchter“ am 24. September in Niederösterreich

„Heimat großer Töchter“ am 24. September in Niederösterreich

Tag des Denkmals begibt sich auf die Spuren bedeutender Frauen und zeigt erfolgreiche Restaurierungsprojekte historischer Bauwerke. weiterlesen »

Musik und Kunst aus aller Welt im südlichen Waldviertel

Musik und Kunst aus aller Welt im südlichen Waldviertel

Zum vierten Mal  bringt  das Festival  JAM IN – Musik & Kunst  Spektakel internationale Musik und Kunst  ins südliche Waldviertel: Am 23. September wird an der Burg Streitwiesen – im südlichen ... weiterlesen »


Wir trauern