Ex-Nationalspieler beim SC Melk

Ex-Nationalspieler beim SC Melk

Philipp Hebenstreit, Leserartikel, 16.07.2014 13:44 Uhr

Melk. Die tschechische Stürmer Marek Heinz wurde am letzten Tag der Transferzeit von den Melker Löwen verpflichtet. Zuletzt spielte er als Profi beim 1. HFK Olomouc (2. tschechische Liga). Heinz bestritt 30 Spiele für das tschechische Nationalteam (fünf Treffer).

Bei der EM 2004 trug er durch sein Ausgleichstor entscheidend zum vorzeitigen Ausscheiden des deutschen Nationalteams in der Vorrunde bei. Internationale Erfahrung sammelte Heinz unter anderem beim Hamburger SV, Galatasaray Istanbul, FC Nantes, Borussia Mönchengladbach, St. Etienne und Kapfenberger SV. Der Heißblut-Stürmer stößt bereits in Kürze zum Training dazu, um wesentlich dazu beizutragen, dass sich der SC Zwölfer-Reisen MELK unter Neo-Coach Hannes Neumayer wieder im vorderen Feld der 2. Landesliga West etabliert. „Die Möglichkeit einen internationalen Top-Stürmer zu bekommen, konnten und wollten wir aus sportlicher Sicht einfach nutzen. Wir sind sicher, dass wir mit Marek Heinz viel Freude haben werden und sehen ihn als perfekte Ergänzung im sehr jungen Kader.“, meint der sportliche Leiter Richard Scheidl. Mit Heinz bekommt Rudolf Buchinger somit prominente Unterstützung in der Offensive. In der Defensive sollen Torhüter Markus Posch und der reaktivierte Georg Spanseiler für die nötige Ruhe sorgen. Ergänzt wurde der Kader darüber hinaus mit einem jungen Talent aus Maria Taferl - Tobias Brankl. Somit scheint der SC Zwölfer-Reisen MELK bestens gerüstet, um wieder eine wesentliche Rolle in der 2. Landesliga West zu spielen.
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Studentenverbindung Nibelungia eröffnete Zubau zum Turm

Studentenverbindung Nibelungia eröffnete Zubau zum Turm

Ein ganz besonderes Geschenk machte sich die Melker Studentenverbindung Nibelungia zum 100-jährigen Bestandsjubiläum: Am Tag vor dem Jubiläumsfest eröffnete die Verbindung den Zubau ... weiterlesen »

„Dem Schlosspark ein Fest“ in Artstetten

„Dem Schlosspark ein Fest“ in Artstetten

Am 26. Mai 2019 findet, pünktlich zur Pfingstrosen-Saison,  rund um das Schloss Artstetten wieder ein buntes Fest statt.     weiterlesen »

400 Gartenfans feiern in Mank Jubiläum

400 Gartenfans feiern in Mank Jubiläum

MOSTVIERTEL. Landesrat Martin Eichtinger (ÖVP): 20 Jahre ,Natur im Garten sind ein Grund zum Feiern und gleichzeitig Verantwortung, die Lebensqualität in Niederösterreich weiter zu ... weiterlesen »

Mit Sauerkraut und Jägersuppe im Kofferraum durch Ybbs

Mit Sauerkraut und Jägersuppe im Kofferraum durch Ybbs

YBBS. Jägersuppe, gekochter Selchschopf, Salzerdäpfel, Sauerkraut mit Speck und Apfel im Schlafrock stehen am Menüplan, der im VW-Caddy am Armaturenbrett hängt. Am Steuer sitzt die ... weiterlesen »

WIR4plusEINS: AMBROS meets WIR4

WIR4plusEINS: AMBROS meets WIR4

Am 25. Mai findet die Auftaktveranstaltung mit Wolfgang Ambros auf der neuen SEEbühne in Neumarkt an der Ybbs statt.   weiterlesen »

Niederösterreichischer Museumsfrühling in Ruprechtshofen

Niederösterreichischer Museumsfrühling in Ruprechtshofen

Heuer öffnet auch das Randhartinger Museum in Ruprechtshofen am Hauptplatz am Samstag, 18. und Sonntag, 19. Mai von 10 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt seine Tore.   weiterlesen »

EU-Wahl: VP-Politiker Alex Bernhuber im Word-Rap

EU-Wahl: VP-Politiker Alex Bernhuber im Word-Rap

Was ist die EU und wofür steht Alex Bernhuber? TIPS hat den Mostviertler VP-Politiker zum großen EU-Word-Rap gebeten. weiterlesen »

Umbau: Loosdorfs Postpartner feiert Abschluss der Arbeiten

Umbau: Loosdorfs Postpartner feiert Abschluss der Arbeiten

LOOSDORF. Der Postpartner in Loosdorf wurde umgebaut. Betreiberin Renate Zeitlhofer durfte sich über Gratulationen freuen. weiterlesen »


Wir trauern