WorldSkills: Zwei junge Melker kämpfen in Russland um WM-Titel

WorldSkills: Zwei junge Melker kämpfen in Russland um WM-Titel

Margareta Pittl Online Redaktion, 11.02.2019 11:12 Uhr

BEZIRK MELK. Mit dem Teamseminar im WIFI Oberösterreich in Linz fiel der Startschuss zur Vorbereitung auf die 45. WorldSkills Berufsweltmeisterschaften in Kazan (Russland). Das Team Austria stellt 46 Teilnehmer in 41 Berufen. Auch zwei Teilnehmer aus dem Bezirk Melk sind qualifiziert.

Nach den großartigen Erfolgen Österreichs bei WorldSkills 2017 in Abu Dhabi läuteten die Wirtschaftskammer (WKO) und SkillsAustria vor Kurzem mit einem dreitägigen Trainingsauftakt die 45. Berufsweltmeisterschaften WorldSkills ein, die dieses Jahr von 22. bis 27. August in Kazan (Russland) ausgetragen werden.

Der Gastgeber Leo Jindrak, Vizepräsident der Wirtschaftskammer Oberösterreich, lobte das österreichische Team: „Diese jungen Leute sind exzellent ausgebildete Fachkräfte und das Aushängeschild der österreichischen Berufsausbildung.“

Österreich mit bisher größtem Team

SkillsAustria, innerhalb der WKO für die Koordination und Organisation von WorldSkills zuständig, entsendet dieses Jahr 46 österreichische Teilnehmer aus allen neun Bundesländern und in 41 Berufen nach Kazan. „Wir sind begeistert vom Engagement unseres Teams, das sich monatelang auf WorldSkills vorbereitet. Der große Andrang und unsere bisherigen Erfolge bestärken uns darin, dass Österreich bei der Berufsbildung weltweit führend ist“, betonte Johannes Fraiss, Leiter von SkillsAustria.

Zwei Melker am Start

Aus dem Bezirk Melk gehen zwei Teilnehmer an den Start. Christof Babingeraus aus Bergland tritt im Beruf Drucktechnik an. Er arbeitet bei der Queiser GmbH in Scheibbs. Simon Dorrer aus Ennsbach, der in Oberösterreich in der HTBLA Leonding zur Schule geht, nimmt am Bewerb Elektronik teil.

1.600 Teilnehmer aus 60 Ländern

In Kazan treten die exzellent ausgebildeten Fachkräfte mit einer starken Mannschaft gegen internationale Mitbewerber an. Begleitet werden sie dabei von erfahrenen Experten, die in den jeweiligen Disziplinen auch in der Vorbereitungszeit – wie in Linz – mit Rat und Tat zur Seite stehen. Bei den 45. Berufsweltmeisterschaften „WorldSkills“ in Kazan nehmen mehr als 1.600 Teilnehmer aus 60 Ländern teil und rittern beim internationalen Leistungsvergleich in rund 56 Bewerben um die begehrten Weltmeistertitel. 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






NÖ Jugendredewettbewerb: Starker Auftritt von Melker Schülern beim Vorentscheid

NÖ Jugendredewettbewerb: Starker Auftritt von Melker Schülern beim Vorentscheid

BEZIRK MELK. Ein Melker Stiftsschüler und drei Schüler der HLUW Yspertal haben sich für das Landesfinale des NÖ Jugendredewettbewerbs qualifiziert. weiterlesen »

Ökostrom-Novelle: VP-Abgeordneter Strasser kritisiert SPÖ-Widerstand scharf

Ökostrom-Novelle: VP-Abgeordneter Strasser kritisiert SPÖ-Widerstand scharf

BEZIRK MELK. Erstmals in der zweiten Republik verhinderte der Bundesrat ein im Nationalrat beschlossenes Gesetz. Die SPÖ-Bundesräte stimmten gestern, 14. Februar, der geplanten Ökostrom-Novelle ... weiterlesen »

Wohin am Wochenende: Tips-Veranstaltungs-Überblick für 16. und 17. Februar

Wohin am Wochenende: Tips-Veranstaltungs-Überblick für 16. und 17. Februar

Sonnenschein. Frühlingserwachen. Wochenende. Langeweile? Fehlanzeige! Um das Leben zu feiern, gibt es an diesem Wochenende sehr viele Möglichkeiten. Wir haben den großen Veranstaltungsüberblick. ... weiterlesen »

AK NÖ-Präsident Wieser fordert Kammerrat Kesetovic zum Rücktritt auf

AK NÖ-Präsident Wieser fordert Kammerrat Kesetovic zum Rücktritt auf

NÖ. Die Arbeiterkammer Niederösterreich distanziert sich von den medial bekannt gewordenen Äußerungen des Kammerrates Samir Kesetovic (Grüne GewerkschafterInnen NÖ). ... weiterlesen »

Autor Andreas Salcher im Stift Melk zu Gast

Autor Andreas Salcher im Stift Melk zu Gast

MELK. Autor Andreas Salcher präsentierte sein neues Buch im Stift Melk. weiterlesen »

SPÖ Nöchling versammelte sich

SPÖ Nöchling versammelte sich

NÖCHLING. Letzten Freitag, 8. Februar, lud die SPÖ Nöchling zur Jahreshauptversammlung ins Teichstüberl. Vorsitzender Josef Affengruber berichtete über die Arbeit der SPÖ, ... weiterlesen »

Energiegeladene Lesenacht für die Schüler der Volksschule Gansbach

Energiegeladene Lesenacht für die Schüler der Volksschule Gansbach

GANSBACH. Vor Kurzem erlebten die Schüler und Lehrkräfte der Volksschule Gansbach eine energiegeladene Lesenacht im EVN Wärmekraftwerk Theiß. weiterlesen »

Senioren eroberten Manker Tanzparkett

Senioren eroberten Manker Tanzparkett

MANK. Knapp 200 Senioren aus der ganzen Region bevölkerten am vergangenen Sonntag die Tanzfläche im Manker Stadtsaal. weiterlesen »


Wir trauern