15-Jähriger lieferte sich Verfolgungsjagd mit Polizei

15-Jähriger lieferte sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 11.04.2018 07:36 Uhr

MOLLN. Nicht einmal der Zusammenstoß mit einem Hirsch konnte eine Verfolgungsjagd in Molln stoppen. Erst ein Schranken, der die Fahrbahn absperrte verhinderte die Weiterfahrt eines 15-Jährigen aus Molln.

Am Dienstag, 10. April, um 22.13 Uhr versuchte eine Polizeistreife in Molln am Marktplatz ein Auto zu einer Lenker und Fahrzeugkontrolle anzuhalten. Die Anhaltung erfolge unter Verwendung des Blaulichtes. Laut Polizei, gab der vorerst unbekannte Lenker Gas und raste ohne stehen zu bleiben mit stark überhöhter Geschwindigkeit durch das Ortsgebiet von Molln davon.

Riskante Verfolgungsjagd

Trotz Blaulicht und Folgetonhorn gelang es nicht das Fahrzeug anzuhalten. Der Lenker setzte seine Fahrt von Molln in Richtung Breitenau fort, fuhr mit stark überhöhter Geschwindigkeit und benützte bei seiner Fahrt mehrmals die linke Fahrbahnhälfte um ein Überholen unmöglich zu machen. Unübersichtliche Kurven wurden angeschnitten. Es war lediglich der späten Stunde und dem nicht vorhandenen Gegenverkehr zu verdanken, dass es zu keinem Zusammenstoß kam. Während der Verfolgung konnte eine zweite Person im Fahrzeug gesichtet werden.

Zusammenstoß mit Hirsch

Um 22.23 Uhr, die Verfolgung dauert noch an, sprang plötzlich ein Hirsch auf die Straße und stieß mit dem Fahrzeug zusammen. Den Hirsch überschlug es und er landete rechts in der Wiese. Der Lenker hielt nicht an und setzte seine Fahrt mit weit überhöhtet Geschwindigkeit fort. Um 22.36 Uhr (nach 23 Minuten) war die Fahrt zu Ende, da ein Schranken die Fahrbahn absperrte.

Anzeige auf freiem Fuß

Der Lenker, ein 15-Jähriger, der keinen Führerschein besitzt, und der 18-jährige Beifahrer, beide aus Molln, wurden zur Einvernahme auf die Polizeiinspektion gebracht. Es folgt Anzeige auf freiem Fuß.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Georg Pecnik aus Hinterstoder hat ein internationales Jugendfechtturnier gewonnen

Georg Pecnik aus Hinterstoder hat ein internationales Jugendfechtturnier gewonnen

HINTERSTODER. In Sankt Johann im Pongau fand das erste Jugend-Ranglistenturnier der Saison 2018/19 statt. Für den 12-jährigen Georg Pecnik aus Hinter­stoder war es das erste Turnier ... weiterlesen »

Platz zwei für Manfred Rettenegger beim Alfreds Lauf in Wien

Platz zwei für Manfred Rettenegger beim Alfreds Lauf in Wien

MOLLN/WIEN. Manfred Rettenegger aus Molln erreichte den zweiten Platz in seiner Altersklasse beim Fünf-Kilometer-Bewerb beim Alfreds Lauf in Wien.  weiterlesen »

Genuss und Kultur bei der Steinbacher Schmankerlroas

Genuss und Kultur bei der Steinbacher Schmankerlroas

STEINBACH AN DER STEYR. Der traditionell als Wandertag genützte Nationalfeiertag bietet jährlich eine weitere, mittlerweile zur Tradition gewordene Aktivität: den Besuch der Steinbacher ... weiterlesen »

Oktoberfest beim Simoni-Kirtag in Molln

Oktoberfest beim Simoni-Kirtag in Molln

MOLLN. Im Rahmen des diesjährigen Simoni-Kirtages am Samstag, 27. Oktober, findet am Gemeindevorplatz ein Oktoberfest statt. weiterlesen »

PKW fällte Baum im Garten eines Wohnhauses: 1 Schwerverletzter bei Unfall auf der B138

PKW fällte Baum im Garten eines Wohnhauses: 1 Schwerverletzter bei Unfall auf der B138

BEZIRK KIRCHDORF/KREMS. Mit seinem PKW kam ein 25-jähriger betrunkener Pole am 20. Oktober gegen 19 Uhr auf der B138 von der Fahrbahn ab, wurde über einen Bach katapultiert und fällte einen ... weiterlesen »

Einmalige Gelegenheit: Beim Latschenfest in Steyrling sind die geschützten Latschen erhältlich

Einmalige Gelegenheit: Beim Latschenfest in Steyrling sind die geschützten Latschen erhältlich

STEYRLING. Die Latsche gilt als teilweise geschützte Pflanze und man darf nur einen Handstrauß entnehmen, gleichzeitig muss die Pflege des Almbodens durch beispielsweise das Freischneiden ... weiterlesen »

Die Schönheit der Natur in Molln erleben

Die Schönheit der Natur in Molln erleben

MOLLN. Herbstzeit ist Wanderzeit und Molln bietet als Tor zum Nationalpark zahlreiche Möglichkeiten, die Natur zu erleben. weiterlesen »

Berufe und Hobbies – das Jahresprojekt im Kindergarten Hellerwiese

"Berufe und Hobbies" – das Jahresprojekt im Kindergarten Hellerwiese

KIRCHDORF AN DER KREMS. Gemeinsam mit ihren Pädagoginnen begeben sich die Kinder in diesem Kindergartenjahr auf Entdeckungsreise nach verschiedenen Berufen und Hobbies ihrer Bezugspersonen.  ... weiterlesen »


Wir trauern