Walter Ablinger schafft heute bei Mondsee-Marathon 75 Kilometer in 2 Stunden 14 Minuten

Walter Ablinger schafft heute bei Mondsee-Marathon 75 Kilometer in 2 Stunden 14 Minuten

Robert Riedlbauer, Leserartikel, 24.06.2018 12:48 Uhr

Der frühe Vogel fängt den Wurm. Dieses Sprichwort hat heute beim Handbike-Marathon in Mondsee voll zugetroffen, denn bereits um 7.30 Uhr fiel der Startschuss zum Rennen. Walter Ablinger ist beim 32. Mondsee Marathon mit seinem Handbike auf der langen Distanz über 75 Kilometer an den Start gegangen, die Handbiker starteten unabhängig von ihrer körperlichen Beeinträchtigung gemeinsam in einem Rennen und hatten dabei 400 Höhenmeter zu absolvieren. Der Paralympicssieger aus Rainbach bei Schärding konnte die lange Distanz trotz eines zwischenzeitlichen Schaltdefekts in der Zeit von 2:14:37 Stunden bewältigen und belegte mit einem Schnitt von 22,3 km/h den ausgezeichneten 2. Platz. „Das war heute ein tolles Rennen. Die Formkurve passt, ich bin für den nächsten Weltcup in den Niederlanden vom 5. bis 8. Juli gerüstet“, so ein zufriedener Walter Ablinger.

Walter Ablinger schlug von Beginn weg ein hohes Tempo an und konnte lange mit seinem Kontrahenten Rafael Wilk aus Polen mithalten, der normalerweise in einer anderen Schadensklasse (MH 4) schneller als Walter Ablinger (Klasse MH 3) unterwegs ist. Die Strecke führte entlang des Mondsees über Scharfling zum Wolfgangsee nach St.Gilgen. Am Scharfling musste Ablinger auch aufgrund eines zwischenzeitlichen Defekts abreißen lassen und fuhr anschließend ein einsames Rennen nach Bad Ischl über das kurvige und anspruchsvolle Weißenbachtal zum Attersee und anschließend zurück zum Ziel in Mondsee.

 

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Gastuser 26.06.2018 23:01 Uhr

    Walter Ablinger - Falls er wie im Artikel geschrieben 22,3 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit gefahren ist dann kann das rein rechnerisch nicht passen dass er 75 Kilometer in 2 Stunden 14 Minuten gefahren sein soll !!!

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Rennradfahrer vermisst: Polizei bittet um Mithilfe

Rennradfahrer vermisst: Polizei bittet um Mithilfe

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Seit dem 14. Juli um 10 Uhr fehlt von einem 46-jährigen Rennradfahrer aus  Niederösterreich jede Spur - die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung, ... weiterlesen »

Franz Sturm: „Hörgeräte für klare Sprache und kein Batteriewechsel von Signia Pure Charge & Go

Franz Sturm: „Hörgeräte für klare Sprache und kein Batteriewechsel von Signia Pure Charge & Go"

ST. GEORGEN/A. Mit Signia Pure Charge & Go Hörgeräten wird die eigene Stimme am natürlichsten wahrgenommen. Der Akku erübrigt einen Batteriewechsel. Telefonieren, Fernsehen und ... weiterlesen »

Wohnhausbrand und erfolgreiche Suchaktion in Frankenburg

Wohnhausbrand und erfolgreiche Suchaktion in Frankenburg

FRANKENBURG. Um vier Uhr früh wurden die Feuerwehren der Marktgemeinde Frankenburg zu einem Wohnhausbrand in die Ortschaft Mitterriegl alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort wurden die Feuerwehrleute ... weiterlesen »

Unglaublich! Zum 3. Mal in Folge: Platz 1 für die Business School Vöcklabruck

Unglaublich! Zum 3. Mal in Folge: Platz 1 für die Business School Vöcklabruck

Über 100 Klassen aus ganz OÖ haben im Schuljahr 2017/2018 an den Life Radio macht Schule-Workshops teilgenommen. Und wieder haben Schülerinnen und Schüler aus der HAK Vöcklabruck ... weiterlesen »

Vierter Platz für Thomas Pechhacker

Vierter Platz für Thomas Pechhacker

VÖCKLABRUCK/GRÜNAU. Thomas Pechhacker schrammte beim Trials World-Cup nur knapp am Stockerl vorbei. weiterlesen »

Auszeichnungen bei Marschwertungen

Auszeichnungen bei Marschwertungen

Die TMK Pöndorf nahm vom 15. - 17.06.2018 unter der Leitung von Stabführer Hannes Ensinger gleich an zwei Marschwertungen teil. weiterlesen »

Suchtgifthandel in großem Stil aufgedeckt - die Täter sind in Haft

Suchtgifthandel in großem Stil aufgedeckt - die Täter sind in Haft

SCHÖRFLING/SCHARDENBERG. Der Kriminaldienst des Bezirkspolizeikommandos Vöcklabruck konnte zehn Personen wegen Suchtgifthandel im großen Stil festnehmen und in die Justizanstalten Ried/I. ... weiterlesen »

Starker 4. Platz von Thomas Pechhacker vor 1.000 Zuschauern beim Trials World Cup in Vöcklabruck

Starker 4. Platz von Thomas Pechhacker vor 1.000 Zuschauern beim Trials World Cup in Vöcklabruck

Thomas Pechhacker ist derzeit im Rad-Trial in der 20 Zoll-Klasse 6. der Weltrangliste. Im Finale beim Weltcup in Vöcklabruck zeigte er jetzt einmal mehr eine Weltklasseleistung und verpasste im Finale ... weiterlesen »


Wir trauern