Österreichs bestes Hochzeitsvideo kommt aus Mondsee

Österreichs bestes Hochzeitsvideo kommt aus Mondsee

Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 23.02.2018 11:28 Uhr

MONDSEE. Der Mondseer Thomas Koppler (40) wurde beim Austrian Wedding Award 2018 als bester Produzent eines Hochzeitsvideos ausgezeichnet. Der Oberösterreicher, der diesen Preis auch schon vor zwei Jahren erhalten hat, zählt damit zu den besten und innovativsten österreichischen Hochzeitsfilmern.  

Mit dem Wedding Award ausgezeichnet wurde die filmische Dokumentation einer exklusiven dreitägigen Hochzeit auf Schloss Fuschl mit rund 80 Gästen. Die besonderen Herausforderungen beim Filmdreh waren die verschiedenen Veranstaltungsorte in Mondsee, Fuschl und Salzburg sowie die zahlreichen Events, die von Donnerstag bis Samstag, inklusive einer Ausfahrt mit zehn Oldtimern durch das Salzkammergut, auf dem Programm standen.

Exakte Planung und nichts dem Zufall überlassen

„Bei der Planung eines Hochzeitsfilmes darf man nichts dem Zufall überlassen“, weiß Koppler, der zu den Hochzeiten mit rund 30 Kilogramm an Filmequipment sowie einem eigenen Tontechniker anreist, aus seiner mehr als zehnjährigen Erfahrung. „Jede Situation muss richtig vorhergesehen werden. Denn keine Szene kann nochmals aufgenommen werden und nichts ist schlimmer als den Hochzeitskuss, den Ringwechsel oder den Wurf des Brautstraußes nicht richtig ins Bild zu setzen oder im schlimmsten Fall zu versäumen.“

Eindrucksvoll präsentieren

Das Hochzeitspaar wurde von Koppler über einen Zeitraum von drei Tagen begleitet. „Nur so ist sichergestellt, dass alle Highlights der Hochzeit filmisch eingefangen werden“, erklärt Koppler, der sich beim Filmen stets in einer Beobachtungsposition im Hintergrund befindet. Ein Hochzeitsfilm darf jedoch nie länger wie acht bis zwölf Minuten sein und der dazugehörige Trailer sollte eine Länge von zwei Minuten nicht überschreiten. „Nur so kann man die Highlights und schönsten Sequenzen der Hochzeit auch am Smartphone sehr eindrucksvoll präsentieren“.

Auslandseinsätze

Besonders stolz ist der Profifilmer Thomas Koppler auf seine bisherigen Auslandseinsätze. 2016 erhielt Koppler einen Auftrag von der brasilianischen Luxus-Brautmodenmarke Solaine Piccoli für einen Dreh der aktuellen Kollektion in Portugal und im letzten Jahr wurde Koppler von einem brasilianischen Brautpaar nach Paris beordert.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Don Kosaken zu Gast in Regau

Don Kosaken zu Gast in Regau

Der Don-Kosaken-Chor Serge Jaroff unter dem jungen Dirigenten Danil Zuhrilov waren kürzlich auf Einladung des Kulturausschusses in der Pfarrkirche Regau zu hören. Obmann Christian Dausek konnte ... weiterlesen »

DorfRoas rund um´s Dorf!

DorfRoas rund um´s Dorf!

So lautete das Motto dieser beliebten Veranstaltung des Kulturausschusses. Heuer bereits zum neunten Mal erfolgte pünktlich um 10.00 Uhr nach einem kurzen feierlichen Segen durch Pfarrer Hörtenhuber ... weiterlesen »

Projekt Belehof in Rutzenmoos begeistert die Menschen

Projekt Belehof in Rutzenmoos begeistert die Menschen

REGAU. Am 15. September feierte der Belehof in Rutzenmoos sein einjähriges Bestehen. Die Verbindung von Cohousing-Projekt, solidarischer Landwirtschaft und Gemeinschaftsbüro scheint viele Leute ... weiterlesen »

Druschwoche Stehrerhof

Druschwoche Stehrerhof

LH Stelzer startet die Druschwoche weiterlesen »

Naturpark-Roas zum Zwetschkenfest

Naturpark-Roas zum Zwetschkenfest

Sonntag, 07. Oktober 2018 zum Feldbauernhof in Steinbach am Attersee Vom Taferlklaussee über Oberfeichten und von der Alexenau über die Bramosen führt die traditionelle Sternwanderung der ... weiterlesen »

50-Jähriger bei Reitunfall schwer verletzt

50-Jähriger bei Reitunfall schwer verletzt

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Ein 50-jähriger Reiter aus dem Bezirk Linz-Land wurde am 16. September gegen 11.50 Uhr auf einer Gemeindestraße in Zell am Pettenfirst schwer verletzt, als sich sein ... weiterlesen »

Jugendlicher rannte vor Polizei weg - Flucht endete in der Vöckla

Jugendlicher rannte vor Polizei weg - Flucht endete in der Vöckla

VÖCKLABRUCK. Zwei Jugendliche liefen am 14. September um 17 Uhr im Vöcklabrucker Stadtpark vor der Polizei weg; während der eine nach wenigen Metern gestellt werden konnte, sprang der zweite ... weiterlesen »

Sonderpostamt „10 Jahre Arge Schlier“

Sonderpostamt „10 Jahre Arge Schlier“

NEUKIRCHEN. Der BSV Ampflwang veranstaltet am Samstag, 15. September, von 10 bis 14 Uhr im Brauhaus Zipf ein Sonderpostamt mit Werbeschau und personalisierten Briefmarken. Anlass ist das zehnjährige ... weiterlesen »


Wir trauern