Vierter Naturpark ist in Planung

Vierter Naturpark ist in Planung

Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 13.04.2018 14:31 Uhr

MONDSEELAND. Mit einstimmigen Grundsatzbeschlüssen in den sieben Ortsbauernschaften des Gerichtsbezirkes Mondsee zeigten sich die bäuerlichen Vertreter einig, dass nähere Informationen über einen möglichen Naturpark in ihren Gemeinden eingeholt werden sollen.

Seit knapp einem Jahr beschäftigen sich die bäuerlichen Funktionäre von Oberhofen bis Unterach und von St. Lorenz bis Oberwang mit Obfrau Landtagsabgeordneter Michaela Langer-Weninger mit dem Gedanken, einen vierten Naturpark für Oberösterreich im Sinne der Bauern ins Leben zu rufen. Bereits vergangenen Herbst wurde der Naturpark „Obst-Hügelland“ besichtigt und Informationsgespräche mit Obleuten und Geschäftsführern der oberösterreichischen Naturparks sowie den zuständigen Abteilungen im Land OÖ folgten.

Nachhaltiges Nützen

Die Ziele und Wünsche der Bauern sind klar und deutlich zu hören: stärkere Bewusstseinsbildung über Land und Leben sowie über die regionale Landwirtschaft, Offenhaltung unserer schönen Kulturlandschaft, Regionalentwicklung und daraus resultierend eine nachhaltige Wertschöpfung. Ein regionaler Markenaufbau für Spezialitäten aus dem Naturpark kann dabei der Schlüssel zum Erfolg sein, denn unser Land zu schützen durch nachhaltiges Nützen ist einer der Grundpfeiler der Ziele im Naturpark.

Jeder fällt die Entscheidung selbst

„Die langfristigen Möglichkeiten eines solchen Projektes für die ganze Region sind beeindruckend und haben uns auf die Idee gebracht, uns beim Land Oberösterreich um diese Chance zu bewerben. Es ist für uns aber auch klar: Es darf keine weiteren Auflagen für uns Bauern geben, die Grundbesitzer müssen nach dem Freiwilligkeitsprinzip selbst entscheiden können, ob sie mit ihren Flächen dem Naturpark beitreten wollen“, so Langer-Weninger. Dazu soll dazu in den nächsten Monaten informiert und diskutiert werden. „Am Ende dieses Prozesses fällt jeder für seinen Hof die Entscheidung selbst“, so die Abgeordnete nach einer gemeinsamen Sitzung der bäuerlichen Vertreter des gesamten Mondseelandes.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






OÖVP: Angelika Winzig oberösterreichische Spitzenkandidatin für die EU-Wahl

OÖVP: Angelika Winzig oberösterreichische Spitzenkandidatin für die EU-Wahl

Attnang-Puchheim/OÖ. Mit Angelika Winzig schickt die ÖVP eine etablierte Politikerin aus dem Bezirk Vöcklabruck für die EU-Wahl ins Rennen. weiterlesen »

Kurvige Frauen gehören auf den Laufsteg

Kurvige Frauen gehören auf den Laufsteg

FRANKENBURG. Bianca Purrer (29) ist es gelungen, sich beim Curvy Model Wettbewerb Miss Happy Curvy 2019 gegen weitere 150 Bewerber durchzusetzen. weiterlesen »

Goldhaubenfrauen des Bezirks sehr engagiert

Goldhaubenfrauen des Bezirks sehr engagiert

BEZIRK. Mit großer Freude konnte Goldhauben-Bezirksobfrau Rosi Baumgardinger beim traditionellen Neujahrsempfang von einem großartigen Spendenergebnis berichten. Im Bezirk Vöcklabruck ... weiterlesen »

Entlastung für die Betreuungstelle Thalham

Entlastung für die Betreuungstelle Thalham

St. GEORGEN. Der Landesparteiobmann der FPÖ Oberösterreich, Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner, berichtete nach dem Sicherheitsgipfel im Innenministerium: Es freut mich, dass ... weiterlesen »

Kommissarin Flunke zeigt den Schurcken, wie man musiziert

Kommissarin Flunke zeigt den Schurcken, wie man musiziert

VÖCKLABRUCK. Wie funktioniert gemeinsames Musizieren? Braucht man dazu wirklich nur die Noten? Oder gibt es da noch etwas anderes – Wichtiges?  weiterlesen »

Unternehmenskooperationen: Oberösterreichisches Rotes Kreuz gewann 100. Partner

Unternehmenskooperationen: Oberösterreichisches Rotes Kreuz gewann 100. Partner

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Sie unterstützen die Werte und das Engagement der landesweit größten humanitären Hilfsorganisation. Mit den Raiffeisenbanken im Bezirk Vöcklabruck ... weiterlesen »

Infoabend zum Thema E-Carsharing in der Vöckla-Ager-Region

Infoabend zum Thema E-Carsharing in der Vöckla-Ager-Region

VÖCKLABRUCK. Die notwendige Energiewende ist eine Investition in die Zukunft. Durch neue Formen der Mobilität kann ein Teil des jährlichen Energieverbrauchs eingespart werden und ... weiterlesen »

Innovation des oberösterreichischen Unternehmen claro überzeugt U.S. amerikanischen Trinkflaschen Hersteller CamelBak

Innovation des oberösterreichischen Unternehmen claro überzeugt U.S. amerikanischen Trinkflaschen Hersteller CamelBak

MONDSEE. Die Firma claro entwickelt ein patentiertes Tab zur hygienisch einfachen Reinigung von Trinkrucksäcken und -flaschen.  weiterlesen »


Wir trauern