Beatrix Handl neue Rathauschefin

Beatrix Handl neue Rathauschefin

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 04.10.2016 15:58 Uhr

MÜHLDORF. Die Nachfolge des kürzlich verstorbenen ÖVP-Bürgermeisters Manfred Hackl ist geregelt: Neue Chefin im Rathaus ist die bisherige Vizebürgermeisterin Beatrix Handl (ÖVP). Als ihr Stellvertreter, ebenfalls aus den Reihen der Volkspartei, fungiert ab sofort der bisherige geschäftsführende Gemeinderat Friedrich Höller.

Nach dem Tod des langjährigen Bürgermeisters Manfred Hackl hatte der Gemeinderat Mühldorf die Aufgabe, eine neue Führungsspitze zu wählen. Mit 16 von 18 Stimmen wurde die bisherige Vizebürgermeisterin Beatrix Handl zur neuen Rathauschefin gekürt. Neuer Vizebürgermeister ist der bisherige geschäftsführende Gemeinderat Friedrich Höller. Auf ihn entfielen ebenfalls 16 von 18 Stimmen.

Zur Person

Beatrix Handl ist 43 Jahre alt, von Beruf Finanzbeamtin und derzeit in Karenz. Sie ist verheiratet und Mutter dreier Kinder (15, 13 und drei Jahre alt). Seit 2010 ist sie im Mühldorfer Gemeinderat vertreten, ab dem Jahr 2015 bekleidete sie das Amt der Vizebürgermeisterin.

Teamarbeit im Fokus

Die neue Bürgermeisterin bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen und hofft auf eine gute Zusammenarbeit. Handl setzt vor allem auf Teamarbeit: „Um die Zukunft produktiv gestalten zu können, müssen wir gemeinsam einen Weg finden, um aktiv und kreativ an der Weiterentwicklung unserer Gemeinde zu arbeiten“. Die Fertigstellung des Projekts „Kalkofen“ sei ihrem Vorgänger nicht mehr möglich gewesen mitzuerleben. Daher werde dieses Projekt in naher Zukunft im Andenken an den Verstorbenen vollendet.

Neuer Gemeinderat

Durch den Tod von Manfred Hackl wurde im Gemeinderat ein Mandat frei. Für die Volkspartei zieht nun Karl Kahs neu in das Gremium ein.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen




MEISTGELESEN in Krems-Donau



VHS-Krems: 1918 - Zusammenbruch und Neuorientierung im Donauraum

VHS-Krems: 1918 - Zusammenbruch und Neuorientierung im Donauraum

Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg. weiterlesen »

Ermi-Oma eroberte die Herzen in Mautern

Ermi-Oma eroberte die Herzen in Mautern

MAUTERN. Einen äußerst amüsanten und mitunter auch nachdenklich stimmenden Kabarettabend erlebten kürzlich die Besucher in der vollbesetzten Römerhalle mit Markus Hirtler als ... weiterlesen »

Das war die Martini Einkaufsnacht 2018

Das war die Martini Einkaufsnacht 2018

KREMS. Ein voller Erfolg war die diesjährige Martini Einkaufsnacht der Kremser Kaufmannschaft. Der Wettergott meinte es gut mit den Veranstaltern und so tummelten sich den ganzen Abend über unzählige ... weiterlesen »

„Ziemlich rasante Entwicklung“: Private Medizinuni feiert fünften Geburtstag

„Ziemlich rasante Entwicklung“: Private Medizinuni feiert fünften Geburtstag

KREMS. Doppelt Grund zum Feiern hatte die Karl Landsteiner Universität: Seit fünf Jahren gibt es die medizinische Privatuni mittlerweile in Krems. Ihr Namensgeber Karl Landsteiner, der Entdecker ... weiterlesen »

Auto prallt gegen Bäume: Fahrer eingeklemmt

Auto prallt gegen Bäume: Fahrer eingeklemmt

WALKERSDORF. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich heute Morgen auf der B34 bei Walkersdorf (Gemeinde Grafenegg) ereignet. weiterlesen »

Weinsegnung an der Weinbauschule in Krems

Weinsegnung an der Weinbauschule in Krems

KREMS. Kürzlich fand die traditionelle Segnung des Jungweines der Weinbauschule Krems in stimmungsvollem Ambiente mit rund 300 Gästen statt. Für den von Abt Columban Luser vom Stift Göttweig ... weiterlesen »

Energiesparen: Kostenlose Beratung in Lichtenau

Energiesparen: Kostenlose Beratung in Lichtenau

LICHTENAU. Ab sofort gibt es im Gemeindeamt Gutscheine für eine kostenlose Energieberatung. weiterlesen »

Vierbeinige Therapeuten im Klinikum

Vierbeinige Therapeuten im Klinikum

KREMS. Therapie- und Assistenzhunde sind die einzigen Vierbeiner, denen der Zutritt zum Universitätsklinikum Krems gestattet ist. Bei einer Infoveranstaltung konnten die Mitarbeiter des Klinikums ... weiterlesen »


Wir trauern