Erwin Pröll 'Der Neid frisst mich'

Erwin Pröll 'Der Neid frisst mich'

Bettina  Kirchberger Bettina Kirchberger, Tips Redaktion, 02.10.2014 08:00 Uhr

MÜNICHREITH.  Was Ortschef Josef Riegler  mit  „der heutige Tag ist für uns ein ganz besonderer“ beschrieb, konnte Landeshauptmann Erwin Pröll nur unterstreichen und holte mit dem Satz „Mich frisst der Neid“ noch weiter aus.
von BETTINA KIRCHBERGER

  Anlass für die Aussagen gaben die großen Feierlichkeiten vergangenes Wochenende bezüglich der  Einweihung des neuen Amtsgebäudes und der Verleihung des Gemeindewappens, denen neben zahlreichen Gästen auch viele Ehrengäste innewohnten. Unter ihnen auch Landeshauptmann  Erwin  Pröll, Landtagsabgeordneter Karl Moser, Nationalratsabgeordneter  Georg Strasser,  Bundesrätin  Adelheid Ebner, Bezirkshauptmann Norbert Hastelsteiner und Major Michael Fuchs von der Biragokaserne Melk sowie die Bürgermeister und Wirtschaftsvertreter der Nachbargemeinden. Nach dem Empfang der Festgäste und den Begrüßungsworten von Bürgermeister Josef Riegler (Hei- matliste Laimbach), fasste Baumeister Johann Lintner das Projekt rund um die Sanierung des Amtshauses zusammen. „Wir können durch entsprechende Sanierungsmaßnahmen künftig um die 70 Prozent Energie einsparen“, freut sich der Experte.   Münichreith-Laimbach musste 30 Jahre auf Wappen warten Doch nicht nur das neue und moderne Amtshaus war Grund für den Festtag. „Wir haben bereits im Jahr 1984 einen Antrag auf ein Gemeindewappen  gestellt,  dieser  wurde wohl nie bearbeitet“, schmunzelt Bürgermeister  Riegler.  Die Gemeinde war zudem bislang die ein- zige Gemeinde im Bezirk Melk, die über kein eigenes Wappen verfügte. Nun wurde das Emblem im Zuge der Feierlichkeiten übergeben und steht zudem als Symbol für die Ver- einigung von den Orten Münichreith und Laimbach. Dies verdeutlichten die Kinder des Kindergartens in einem  Gedicht  „Zu  Münichreith g“hört  Laimbach,  zu  Laimbach Münichreith. Besonderheit hat jeder Ort, das weiß man weit und breit„. Die Besonderheit und die festlich-bewegte Stimmung erwähnte auch Pröll in seiner Ansprache: “Ich gratuliere zu so einer stimmungsvollen Feierstunde, hier stimmt alles zusammen, das liegt sicher auch an der Überschaubarkeit und Kleinheit. Auch wenn es manchmal Turbulenzen gibt, die es übrigens überall gibt, bitte ich sie alle doch ein wenig stolz zu sein und wünsche ihnen, dass sie alle kräftig genug sind, ein Gegeneinander in ein Miteinander zu ändern. Hier stimmt die Grundlage, das spürt man ganz deutlich und mit der Vergabe des Gemeindewappens wird eine neue Seite im Geschichtsbuch für Münichreith-Laimbach aufgeschlagen wo keine Geringeren als Sie teilhaben und neu beschreiben dürfen„, so der Landeskaiser sichtlich bewegt.  
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






NÖ Jugendredewettbewerb: Starker Auftritt von Melker Schülern beim Vorentscheid

NÖ Jugendredewettbewerb: Starker Auftritt von Melker Schülern beim Vorentscheid

BEZIRK MELK. Ein Melker Stiftsschüler und drei Schüler der HLUW Yspertal haben sich für das Landesfinale des NÖ Jugendredewettbewerbs qualifiziert. weiterlesen »

Ökostrom-Novelle: VP-Abgeordneter Strasser kritisiert SPÖ-Widerstand scharf

Ökostrom-Novelle: VP-Abgeordneter Strasser kritisiert SPÖ-Widerstand scharf

BEZIRK MELK. Erstmals in der zweiten Republik verhinderte der Bundesrat ein im Nationalrat beschlossenes Gesetz. Die SPÖ-Bundesräte stimmten gestern, 14. Februar, der geplanten Ökostrom-Novelle ... weiterlesen »

Wohin am Wochenende: Tips-Veranstaltungs-Überblick für 16. und 17. Februar

Wohin am Wochenende: Tips-Veranstaltungs-Überblick für 16. und 17. Februar

Sonnenschein. Frühlingserwachen. Wochenende. Langeweile? Fehlanzeige! Um das Leben zu feiern, gibt es an diesem Wochenende sehr viele Möglichkeiten. Wir haben den großen Veranstaltungsüberblick. ... weiterlesen »

AK NÖ-Präsident Wieser fordert Kammerrat Kesetovic zum Rücktritt auf

AK NÖ-Präsident Wieser fordert Kammerrat Kesetovic zum Rücktritt auf

NÖ. Die Arbeiterkammer Niederösterreich distanziert sich von den medial bekannt gewordenen Äußerungen des Kammerrates Samir Kesetovic (Grüne GewerkschafterInnen NÖ). ... weiterlesen »

Autor Andreas Salcher im Stift Melk zu Gast

Autor Andreas Salcher im Stift Melk zu Gast

MELK. Autor Andreas Salcher präsentierte sein neues Buch im Stift Melk. weiterlesen »

SPÖ Nöchling versammelte sich

SPÖ Nöchling versammelte sich

NÖCHLING. Letzten Freitag, 8. Februar, lud die SPÖ Nöchling zur Jahreshauptversammlung ins Teichstüberl. Vorsitzender Josef Affengruber berichtete über die Arbeit der SPÖ, ... weiterlesen »

Energiegeladene Lesenacht für die Schüler der Volksschule Gansbach

Energiegeladene Lesenacht für die Schüler der Volksschule Gansbach

GANSBACH. Vor Kurzem erlebten die Schüler und Lehrkräfte der Volksschule Gansbach eine energiegeladene Lesenacht im EVN Wärmekraftwerk Theiß. weiterlesen »

Senioren eroberten Manker Tanzparkett

Senioren eroberten Manker Tanzparkett

MANK. Knapp 200 Senioren aus der ganzen Region bevölkerten am vergangenen Sonntag die Tanzfläche im Manker Stadtsaal. weiterlesen »


Wir trauern