Neue Einkaufszeile soll in Münzbach die Nahversorger-Lücke schließen

Neue Einkaufszeile soll in Münzbach die Nahversorger-Lücke schließen

Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 05.02.2019 06:35 Uhr

MÜNZBACH. Mit ambitionierten Plänen für eine Einkaufszeile nahe der westlichen Ortseinfahrt lässt derzeit Unternehmer Karl-Heinz Prinz aufhorchen. 

Während seit Jahren rege Bautätigkeit herrscht und sich die Zahl der Einwohner nach oben bewegt, nahm im Herzen der Marktgemeinde das Nahversorger-Angebot zuletzt nach Schließungen von Traditionsbetrieben ab. Mit dem Ziel, eine Trendwende einzuleiten, legte Prinz Brunnenbau-Geschäftsführer Karl-Heinz Prinz am Montag im Gemeinderat sein Konzept für eine Münzbacher Einkaufszeile nahe der Landesstraße vor.

Platz für Lebensmittelhändler und Dienstleister

Auf einer Fläche von rund 14.000 Quadratmetern könnte demnach rund um ein Lebensmittelgeschäft, das für die Ortsbewohner zu Fuß erreichbar ist, auch ein Dienstleistungszentrum entstehen. Erste Vorgespräche mit Anrainern sind laut Auskunft von Prinz grundsätzlich positiv verlaufen. „Wenn es mir rein um den Profit ginge, wäre so ein Projekt in einem Ballungsraum wahrscheinlich rentabler. Ich bin aber gerne Münzbacher, möchte hier im Ort alt werden und wie wohl alle Bewohner vor der Haustür natürlich auch eine gute Infrastruktur vorfinden – da spielt die Nahversorgung eine wichtige Rolle“, begründet der Unternehmer seine Motivation.

Einkaufsmöglichkeit für ortsansässige Bevölkerung sowie auch für Pendler 

Ansprechen möchte Prinz mit der Münzbacher Einkaufszeile MEZ West nicht nur die Bevölkerung aus dem Ort. „An der Landesstraße werden täglich rund 12.000 Autos gezählt. Durch die gute Verkehrslage können sich künftige Mieter auch für eine Vielzahl an Pendlern in die Auslage stellen“, so Prinz. Ob der Projekt-Initiator weitere Investoren mit ins Boot holt, lässt er noch offen. „Ich habe die Idee bereits vor zwei Jahren bei einer Vorbereitungssitzung für die Münzbacher Gewerbeschau in die Runde gebracht. Die Tür steht für interessierte Projektpartner jederzeit offen. Ich bin bereit und würde mir wünschen, möglichst bald die Bagger rollen zu sehen“, erklärt der Unternehmer.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






LKW kracht in Bauernhof

LKW kracht in Bauernhof

PERG. Ein LKW-Lenker verursachte gestern, aus wahrscheinlich gesundheitlichen Gründen, einen Unfall. weiterlesen »

Saxener Mädchen bei der Technikrallye

Saxener Mädchen bei der Technikrallye

  Auch in diesem Schuljahr nahmen 15 motivierte Schülerinnen der 3. Klassen mit Herrn Wolfmayr im Rahmen des Berufsorientierungsunterrichts an der Technikrallye, organisiert vom AMS Perg, teil.   ... weiterlesen »

Saxener Schülerliga-Mannschaft beim Finalturnier

Saxener Schülerliga-Mannschaft beim Finalturnier

  Ausnahmetalent Rene Rosenthaler schoss sechs Tore.   weiterlesen »

Musikmittelschule bei der Schi-Bezirksmeisterschaft

Musikmittelschule bei der Schi-Bezirksmeisterschaft

  Die Musikmittelschule Saxen war bei der Schi-Bezirksmeisterschaft der Schulen in St. Georgen/Walde erfolgreich in der Hobby- und Rennklasse.     weiterlesen »

Vortrag und Seminartag rund um die Bedürfnisse der Kinder

Vortrag und Seminartag rund um die Bedürfnisse der Kinder

PERG. Der Kinderarzt, Wissenschaftler und Autor Herbert Renz-Polster hält im Kulturzeughaus Perg einen Vortrag und einen Seminartag zum Thema Born to be wild – was brauchen Kinder? ab. weiterlesen »

Bunte Faschingsgaudi beim Maskenball im Gasthaus Ahorner

Bunte Faschingsgaudi beim Maskenball im Gasthaus Ahorner

ST. THOMAS AM BLASENSTEIN. Rund gehen wird es wieder im Gasthaus Ahorner, wenn der Musikverein St. Thomas am Blasenstein am 2. März ab 20 Uhr zum traditionellen Maskenball einlädt. weiterlesen »

Stier-Attacke verletzte Arbeiter in Fleischerei

Stier-Attacke verletzte Arbeiter in Fleischerei

PERG/ FREISTADT. In den frühen Morgenstunden kam es heute zu einem Vorfall in einer Perger Fleischerei. Ein Arbeiter aus Freistadt wurde von einem Stier attackiert.  weiterlesen »

Die Tankstelle, die Umwelt schont und Nachhaltigkeit schafft

Die Tankstelle, die Umwelt schont und Nachhaltigkeit schafft

SCHWERTBERG. Die Vermeidung von Plastikmüll ist in aller Munde: Plastiksackerl werden verboten und der Drogeriemarkt testet Abfüllstationen für Waschmittel, um Plastikbehälter einzusparen. ... weiterlesen »


Wir trauern