Ü30 der Union Saxen siegt beim 3. Naarner Oldies Cup

Ü30 der Union Saxen siegt beim 3. Naarner Oldies Cup

Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 13.06.2018 15:57 Uhr

NAARN. Im Rahmen des Zeltfestes der DSG Union Metallbau Blauensteiner Naarn wurde am 8. Juni der 3. Oldies Cup ausgetragen. Organisiert von den Naarner Oldstars um Günther Lehner kämpften zehn Senioren-Teams im Donauwellstadion bei besten Bedingungen um den begehrten Titel.
 
 

Nach extrem spannenden Entscheidungen in der Gruppenphase konnten sich die Mannen vom Lettnerhof Oepping und der Ü30 Union Saxen in den Kreuzspielen für das Finale qualifizieren. Im Finalspiel über zwei Halbzeiten ging Oepping früh durch ein Tor von Rainer Schuster mit 1:0 in Führung. Saxen schaffte in der zweiten Halbzeit durch Harald Reiter den Ausgleich. Und nachdem beiden Mannschaften kein weiteres Tor gelang, musste die Entscheidung im 7-Meter-Schießen fallen. Beim dritten und entscheidenden 7-Meter trat Kapitän Stefan Spiegl selbst an und behielt die Nerven. Als Dritter schaffte es übrigens das Team der SPG ASKÖ Perg/SU Windhaag mit Kapitän Andreas Hofer aufs Podium. Der ausgelassenen Siegesfeier im Festzelt, der sich auch die anderen Teams zahlreich anschlossen, stand nichts mehr im Wege!

Turnierendstand

1. Ü30 Union Saxen (Stefan Spiegl)

2. Lettnerhof Oepping (Thomas Plöderl)

3. SPG ASKÖ Perg/SU Windhaag (Andreas Hofer)

4. FC PORRto (Reini Angerer)

5. Oldstars Naarn (Günther Fraundorfer)

6. Oldstars Naarn – Zweite Garnitur (Joe Kapplmüller)

7. SK Asten (Alfred Heinisch)

8. Naarn Legenden (Philipp Wakolbinger)

9. Uncoole Typen (Jürgen Pilsl)

10. St. Pantaleon (Günther Weilguny)

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Alkolenker blieb mit PKW in Leitschiene stecken

Alkolenker blieb mit PKW in Leitschiene stecken

BEZIRK PERG. Mit seinem 10-jährigen Sohn im Auto prallte ein 42-jähriger Alkolenker aus dem Bezirk Perg am 20. Oktober um ca. 20.30 Uhr gegen die Leitschiene und blieb mit seinem Fahrzeug stecken. ... weiterlesen »

Ein Tag im Zeichen der Gesundheit

Ein Tag im Zeichen der Gesundheit

NAARN. Am Samstag, 27. Oktober dreht sich am Johanneshof in Naarn alles rund um das Thema Gesundheit. Von 14 bis 20 Uhr wird ein Gesundheitstag mit vielseitigem Programm veranstaltet.   weiterlesen »

Perger Volleyball-Prinzessinnen setzen Erfolgslauf auch in der Steiermark fort

Perger Volleyball-Prinzessinnen setzen Erfolgslauf auch in der Steiermark fort

PERG. Zum nächsten klaren Erfolg sausten gestern am Abend die Spielerinnen der SG Prinz Brunnenbau Volleys gegen die SG VBV Trofaiach/WSV Eisenerz. Die Pergerinnen gewannen auch ihr zweites Auswärtsspiel ... weiterlesen »

Tag des Handwerks am Nationalfeiertag

Tag des Handwerks am Nationalfeiertag

PERG. Zum dritten Mal bietet das Perger Steinbrecherhaus die Gelegenheit, beim Schmieden, Messerschleifen, Kornmahlen, Brotbacken oder Korbflechten zuzuschauen und auch dabei mitzuhelfen.   weiterlesen »

Swing tanzen verboten – nicht im Donausaal

Swing tanzen verboten – nicht im Donausaal

MAUTHAUSEN. Das Konzert der Danube Connection Big Band (DCBB)mit den Bezzies unter der Leitung von Thomas Kaser stand im Zeichen des Swing bzw. war eine Hommage an die Andrew Sisters. weiterlesen »

Bausteinspende für die Kameraden der Feuerwehr Au

Bausteinspende für die Kameraden der Feuerwehr Au

AU AN DER DONAU. Vergangenen Montag besuchte der für das Feuerwehrwesen in Oberösterreich zuständige Landesrat Elmar Podgorschek die Baustelle des neuen Feuerwehrhauses in Au und ... weiterlesen »

Rotes Kreuz Perg als Vorreiter im Digitalfunk Tetra

Rotes Kreuz Perg als Vorreiter im Digitalfunk Tetra

BEZIRK. Seit Anfang Oktober werden alle Rotkreuz-Aufträge aus dem Bezirk über die Leitstelle Linz-Mühlviertel disponiert. Damit verfügt Perg, als erster in Oberösterreich, ... weiterlesen »

Frau in der Wirtschaft: Unternehmerinnen wurden bei Tante Fanny verwöhnt

Frau in der Wirtschaft: Unternehmerinnen wurden bei Tante Fanny verwöhnt

SCHWERTBERG. Bei der jüngsten Veranstaltung von Frau in der Wirtschaft (FidW) stellte Syliva Mitterhuber am Mittwoch in ihrer Schauküche 27 interessierten Unternehmerinnen aus der Region ihren ... weiterlesen »


Wir trauern