Ein Stück des Weges für Sandra mitgehen

Ein Stück des Weges für Sandra mitgehen

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 30.04.2019 16:00 Uhr

NEBELBERG. Ganz Nebelberg und noch viele Menschen mehr werden am Sonntag, 5. Mai, für Sandra Pfeil auf den Beinen sein. Die Mutter zweier Kinder kämpft gegen eine schwere Krankheit. Um ihr unter die Arme zu greifen, organisieren Freunde in Anlehnung an die weltweite Aktion „Wings for Life“ am selben Tag das „Wings to Fly“.

Wer für die Nebelbergerin etwas tun möchte, kann entweder laufen, walken (fünf oder elf Kilometer) oder die 25 Kilometer-Rad-runde wählen. Es werden eigene „Wings to Fly“-T-Shirts verkauft. Auch mit einer freiwilligen Startgebühr kann man seinen Teil für Sandra leisten, denn die gesamten Einnahmen kommen ihr zugute.

„Die Zeit ist reif“

„Wir begleiten Sandra nun schon eine Weile auf ihrem Weg, von dem man aktuell nicht weiß, in welche Richtung er gehen wird. Schon letztes Jahr hatte ich den Impuls, eine Aktion für sie zu machen. Jetzt ist aber der Punkt erreicht, wo einfach für Sandra etwas in Bewegung gebracht werden muss. Die Zeit ist reif“, erzählt ihre Freundin Daniela Würfl. Was sich entwickelte, war sozusagen ein Selbstläufer. „Eins ergab das andere. Jeder sagte sofort seine Hilfe zu, jeder bot Hilfe an. Im Schneeballsystem wurde die Info zur Veranstaltung verschickt und sie zieht immer weitere Kreise. Alles, was es zu kaufen gibt – Shirt, Essen, Getränke, Kaffee, Kuchen,... – einfach alles wird gesponsert. So kann wirklich jeder Cent, der eingenommen wird, an Sandra und ihre Familie gehen“, freut sich Daniela Würfl. Was sie aber ganz besonders beeindruckt, ist die Solidarität und die Welle an Hilfsbereitschaft und Mitgefühl, die immer größere Dimensionen annimmt.

Dankbar sein

„Dankbar sein dafür, dass man selbst für sie ein Stück des Weges gehen, laufen, radeln kann... Und sich ins Bewusstsein holen: Das Leben ist jetzt. Irgendwann wird vielleicht zu niemals. Das ist es, was jetzt zählt!“, freuen sich Daniela und das Organisations-Team auf viele Teilnehmer.

Sonntag, 5. Mai

12 Uhr Treffpunkt Sportplatz Nebelberg

Start: 13 Uhr

Voranmeldung unter 0660/7657988 oder wingstofly@gmx.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Fußball: Beide Relegationsduelle an Aufsteiger

Fußball: Beide Relegationsduelle an Aufsteiger

ALTENFELDEN/KLAFFER. Zurück in der 1. Klasse Nord ist die Sportunion Altenfelden. Der Vizemeister der 2. Nordwest hinter Sportunion Ulrichsberg gewann beide Relegationspartien gegen Sareno Union Klaffer ... weiterlesen »

Tag mit Freunden brachte neue Dancing Stars hervor

Tag mit Freunden brachte neue Dancing Stars hervor

ROHRBACH-BERG. Dancing Stars wurden beim diesjährigen Tag mit Freunden des Lionsclubs gekürt. Das war aber bei weitem nicht alles, was die jungen und junggebliebenen Menschen mit Beeinträchtigung ... weiterlesen »

Agrarpreis vergeben: Lomo Alto mit Anerkennungspreis gewürdigt

Agrarpreis vergeben: Lomo Alto mit Anerkennungspreis gewürdigt

PFARRKIRCHEN. Mit dem Agrarpreis werden Ideen, Innovationen und Erfolgsbeispiele auf den Bauernhöfen vor den Vorhang geholt. Unter den 69 Einreichungen für die diesjährige, zehnte Auflage ... weiterlesen »

Lembacher Mittelschule war Gastgeber für Schüler aus Europa

Lembacher Mittelschule war Gastgeber für Schüler aus Europa

LEMBACH. Schüler aus drei Ländern forschen bei einem gemeinsamen EU-Projekt zu den Themen Wasser und Boden. weiterlesen »

Eigenes Gemüse schmeckt einfach am besten

Eigenes Gemüse schmeckt einfach am besten

NEUSTIFT. Gemeinsam mit den Kindern des Kindergartens Pühret hat die Landjugend Neustift-Rannariedl ein Hochbeet gebaut und bepflanzt. weiterlesen »

Poesie ist Widerstand: Konstantin Wecker begeisterte in St. Martin

Poesie ist Widerstand: Konstantin Wecker begeisterte in St. Martin

ST. MARTIN. Wenn es einer schafft, das Publikum drei Stunden lang zu fesseln, in dem er bei brütender Hitze Gedichte vorträgt, und dafür tosenden Applaus im Stehen bekommt, dann ist es Konstantin ... weiterlesen »

Sissy und Susi suchen neues Zuhause

Sissy und Susi suchen neues Zuhause

ST. STEFAN. Einen Aufnahmestopp auf der sogenannten Goaswoad verhängt die Gemeinde. Deshalb suchen Ziege Sissy und ihr Baby Susi nun ein neues Zuhause. weiterlesen »

HTL-Kicker holten Platz 3 bei der Bundesmeisterschaft

HTL-Kicker holten Platz 3 bei der Bundesmeisterschaft

NEUFELDEN. Mit einer Bronze-Medaille beendeten die Fußballer der HTL Neufelden die Bundesmeisterschaften der Oberstufe. weiterlesen »


Wir trauern