500 Kamfpsportler aus 20 Nationen

500 Kamfpsportler aus 20 Nationen

Silke Kreilmayr Silke Kreilmayr, Tips Redaktion, 18.07.2018 15:53 Uhr

NEUHOFEN. „Es gibt mehr als Fußball!“ – das wird spätestens nächste Woche in Neuhofen klar, wenn der ASKÖ Karate Sei Bu Kan Neuhofen von 26. bis 29. Juli mehr als 500 Kampfsportler aus über 20 Nationen zum größten Karate-Trainingscamp Österreichs begrüßt.

Das diesjährige Camp ist eine doppelte Jubiläumsveranstaltung. Denn gefeiert werden 40 Jahre ASKÖ Neuhofen und zehn Jahre Kamikaze Karate Sommercamp. Dementsprechend abwechslungsreich fällt auch das Programm aus. Den Auftakt macht die feierliche Eröffnung des Camps am Donnerstag, 26. Juli um 9 Uhr mit der Musikkapelle Neuhofen, vielen Ehrengästen und den Sportlern aus über 20 Nationen. Ausklingen wird der erste Trainingstag mit einer Karaoke Show im Festzelt. Im Lauf der Woche gibt es ASKÖ-Jubiläumsveranstaltungen, von den Stockschützen (bereits am 20. Juli) über die Sektion Faustball (26. Juli) bis zu Tischtennis (27.7.).

Shownight mit Sayonara Party und großem Feuerwerk

Höhepunkte sind die Karate Shownight am 28. Juli und der Energie AG Cup im Forum. Anschließend steht eine „Sayonara Party“ mit Live- Musik von den 2-Taktern und Violett Violin, einer Falco-Show sowie Musik von DJ Tom auf dem Programm. Krönender Abschluss ist das große Feuerwerk um 22.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. „Untergebracht werden die Teilnehmer in der ganzen Region, bis nach Haid/Ansfelden. Wer kein Zimmer mehr bekommen hat, zeltet auf der Wiese rund um das Forum. Und auch die Turnsäle in der Neuen Mittelschule sind belegt. Da herrscht in ganz Neuhofen Ausnahmezustand“, freut sich Organisator Christian Ramsebner – auch über den wirtschaftlichen Aspekt.

Karate-Startrainer zu Gast

Ramsebner, seines Zeichens Visionär, Gründer und Cheftrainer des ASKÖ Karate Sei Bu Kan Neuhofen und seine 216 Mitglieder zählende „Karatefamilie“ bieten in fünf „Dojos“ (Anm.: japanisch für Trainingsraum) ein Trainingsangebot der Superlative. „Besonders stolz bin ich darauf, dass wir heuer zum ersten Mal Carlo Fugazza, den sechsfachen Europameister aus Italien, im Trainerstab begrüßen dürfen“, so Ramsebner.

Vorbeikommen, mitmachen!

Im Rahmen des Camps bieten die Karatekas allen Interessierten (Kindern und Erwachsenen) die Möglichkeit, verschiedenste Trainings auszuprobieren. So kann man frühmorgens mit Qi Gong in den Tag starten (Fr. bis So. 8.15 bis 9 Uhr), um dann in die Welt des Karate beim Schnuppertraining mit Kenji Hashimoto aus Japan einzutauchen (nur für Kinder über den Ferienpass, Do. bis Sa. 13 bis 14 Uhr!) oder mit Benj Lee aus der Schweiz dem Capoeira frönen (Donnerstag bis Samstag 13 bis 14 Uhr). Zudem besteht die Möglichkeit, sich in Kobudo mit Claus Fröhlich aus Deutschland zu probieren (Do. bis Sa. 13 bis 14 Uhr) oder gegen Abend mit Alexandra Wittberger bei TaeBo den Tag ausklingen zu lassen (Do./Fr. 18.30 bis 19.30; Sa. 17.30 bis 18.30)

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bundesarschtreter Ingo Appelt feiert Österreich-Premiere in Traun

"Bundesarschtreter" Ingo Appelt feiert Österreich-Premiere in Traun

TRAUN. Am Mittwoch, 12. Juni, kommt der deutsche Comedy-Gigant Ingo Appelt in die Spinnerei Traun und feiert Österreich-Premiere mit seinem Programm Der Staats-Trainer. weiterlesen »

Volksschule Pucking holt zwei erste Plätze beim Bezirksfinale des Pinguin Cups

Volksschule Pucking holt zwei erste Plätze beim Bezirksfinale des Pinguin Cups

PUCKING/TRAUN. Beim Bezirksfinale des Pinguincups am 14. Mai im Hallenbad Traun war die VS Pucking mit vier Klassenstaffeln und drei Einzelschwimmern aus der 4a-Klasse vertreten. Zwei Klassen qualifizierten ... weiterlesen »

Puckinger Abenteurerin radelt für den guten Zweck quer durch Europa

Puckinger Abenteurerin radelt für den guten Zweck quer durch Europa

PUCKING/LINZ. Die Puckingerin Bianca Moschina bezeichnet sich selbst als hauptberufliche Abenteurerin und Weltenbummlerin. Im Sommer wird sie mit den Green Riders am Fahrrad Europa durchqueren. Die Gruppe ... weiterlesen »

Körperverletzung in Linz-Land: Kosmetiker-Innung macht auf Qualitätssiegel aufmerksam

Körperverletzung in Linz-Land: Kosmetiker-Innung macht auf Qualitätssiegel aufmerksam

LINZ-LAND. Am 22. März wurde eine 38-Jährige in einem Schönheits-Salon in Linz-Land im Zuge einer Behandlung an den Augen verletzt. Tips berichtete. Die Studiomitarbeiter waren keine ausgebildeten ... weiterlesen »

Gastro: Frischer Wind am Leondinger Stadtplatz

Gastro: Frischer Wind am Leondinger Stadtplatz

LEONDING. Nach einer längeren Flaute auf dem Gastro-Sektor weht nun wieder frischer Wind am Leondinger Stadtplatz. weiterlesen »

Mehr Geld für Krisenpflege

Mehr Geld für Krisenpflege

LEONDING.Landesrätin Birgit Gerstorfer hat eine neue Regelung in Auftrag gegeben, die die Situation für Krisenpflegeeltern verbessern soll.  weiterlesen »

Kepler Uniklinik und Feldambulanz Hörsching schließen Partnerschaft

Kepler Uniklinik und Feldambulanz Hörsching schließen Partnerschaft

HÖRSCHING/LINZ. Das Kepler Universitätsklinikum und die Feldambulanz Hörsching werden künftig zusammenarbeiten. Am Montag, den 20. Mai,  wurde die Kooperation im Rahmen eines feierlichen ... weiterlesen »

Interview mit Mario Mühlböck, Bürgermeister von Wilhering

Interview mit Mario Mühlböck, Bürgermeister von Wilhering

WILHERING. Mario Mühlböck is seit 22 Jahren Bürgermeister von Wilhering. Im Tips-Interview spricht er über aktuelle Herausforderungen in der Gemeinde. weiterlesen »


Wir trauern