Training für den Vierbeiner
10

Training für den Vierbeiner

Redaktion Linz-Land Online Redaktion, 02.10.2017 14:54 Uhr

NEUHOFEN AN DER KREMS.  Die Tiertrainerin Sarah Lehner aus Neuhofen und ihr Partner Franz Unterberger eröffnen am 7. Oktober einen Hundetrainingsplatz (Animal Train).

„Uns beiden ist kompetentes und positiv arbeitendes Hundetraining sehr wichtig. Aus diesem Grund bieten wir nicht nur Gruppentraining, sondern auch Einzelstunden an. Dies soll den Herrchen bzw. Frauchen das Wesen ihrer Hunde näher bringen und ihnen wieder mehr Freude im Alltag ermöglichen“, erzählt das Paar, das gemeinsam selbst zwei Hunde hat.

Weg in die Selbstständigkeit

Sarah Lehner hat ihr Hundetrainings-Unternehmen Animal Train bereits im Vorjahr in Wien gegründet und neben ihrem Studium Einzeltrainings und Workshops zu verschiedenen Themen angeboten. Zurück nach Neuhofen gezogen, hat sie heuer die Gelegenheit bekommen, einen fixen Platz für das Training zu haben. „Meine Eltern, beide Tierärzte in Neuhofen, haben mich darin auch sehr unterstützt. Durch den Trainingsplatz in der Wimmerstraße 1 mit Zaun sind viel mehr Übungen im Freilauf möglich und ich habe verschiedenste Geräte, die ins Training mit einbezogen werden können“, freut sich Lehner auf die Eröffnung.

Individuell gestaltet

Hundetraining (bzw. Tierverhaltenstraining allgemein – Lehner arbeitet auch mit Katzen, Kaninchen, Ratten etc.) wird bei Lehner individuell gestaltet: „Jedes Tier hat besondere Talente und Eigenheiten und auch die Besitzer sind alle verschieden. Mir ist es wichtig, auf jeden Charakter bestmöglich einzugehen und den Besitzern auch ein Verständnis für ihr Tier zu vermitteln. So gehört es für mich automatisch dazu, Wissen rund um die Körpersprache des Hundes während des Trainings zu erklären und die Beweggründe für bestimmte Handlungen nahezubringen.“

DogDays in PlusCity

Im Rahmen von Vorträgen und Seminaren vermittelt die Hundetrainerin das theoretische Wissen. Mit ihrem chinesischen Schopfhund „Taluna“ übt sie verschiedenste Tricks und trainiert mit ihr DogDance, Dummytraining und Longieren. Den nächsten öffentlichen Auftritt werden die beiden bei den DogDays in der PlusCity in Pasching (20. bis 22. Oktober) haben. Infos unter www.animal-train.at#

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Erfolg für Autobahnpolizei Haid: International gesuchten Menschenhändler festgenommen

Erfolg für Autobahnpolizei Haid: International gesuchten Menschenhändler festgenommen

ANSFELDEN. Einer Streife der Autobahnpolizei Haid gelang es am 8. Dezember gegen 11.20 Uhr, einen international gesuchten Menschenhändler festzunehmen. weiterlesen »

50-Jähriger stellte Essen auf Herd und schlief ein: Topf mit Würsteln fing Feuer

50-Jähriger stellte Essen auf Herd und schlief ein: Topf mit Würsteln fing Feuer

TRAUN. Einen Topf mit Würsteln stellte ein 50-Jähriger am 8. Dezember zwischen 22 und 23 Uhr in seiner Wohnung auf den Herd und schlief kurz darauf ein; erst durch die starke Rauchentwicklung ... weiterlesen »

Verschwundene Polizeiwaffe wieder aufgetaucht

Verschwundene Polizeiwaffe wieder aufgetaucht

PASCHING/LINZ/SATTLEDT/KREMSMÜNSTER. Gefunden wurden jene Dienstwaffe, die im Oktober aus der Polizeiinspektionen Sattledt verschwunden war. Wie die Polizei heute bekannt gab, wurde die Waffe bei ... weiterlesen »

Schönste Zeit im Jahr: PlusCity erwartet im Dezember mehr als 57 Millionen Euro Umsatz

Schönste Zeit im Jahr: PlusCity erwartet im Dezember mehr als 57 Millionen Euro Umsatz

PASCHING. Nicht nur für die Kinder, sondern auch für den Handel ist die Vorweihnachtszeit die wichtigste Zeit des Jahres. weiterlesen »

Sammler sind glückliche Narren

Sammler sind glückliche Narren

PASCHING/NEUHOFEN. Seit 40 Jahren sammelt Anna Sorna Krampusse. Weit über 1.000 Figuren in allen Größen und Formen gibt es in ihrer Wohnung in Langholzfeld. weiterlesen »

Kinderbetreuung: Auch St. Marien ist jetzt 1A

Kinderbetreuung: Auch St. Marien ist jetzt 1A

GROSSRAUM LINZ. Der aktuelle Kinderbetreuungsatlas der Arbeiterkammer Oberösterreich zeigt eine erfreuliche Entwicklung im Großraum Linz. Eine weitere 1A-Gemeinde ist neu dazugekommen, diesen ... weiterlesen »

Neue Plattform für Grünflächen-Schutz in Leonding

Neue Plattform für Grünflächen-Schutz in Leonding

LEONDING. Die Emotionen bei den Bewohnern der Leondinger Stadtteile St. Isidor, Haag und Südgarten gehen hoch. Grund ist die geplante Ansiedlung eines Linzer Unternehmens mit bis zu 1.000 Beschäftigten ... weiterlesen »

Mein Christbaum trägt Früchte

Mein Christbaum trägt Früchte

LINZ-LAND. Wer zu einem heimischen Christbaum greift, unterstützt nicht nur die regionale Landwirtschaft, sondern auch Wiederaufforstungsprojekte in Tansania.  weiterlesen »


Wir trauern