Meerschweinchen, die Kinder für das Vorlesen begeistern

Meerschweinchen, die Kinder für das Vorlesen begeistern

Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 11.07.2017 13:31 Uhr

NEUKIRCHEN. Unter dem Titel „Lachen stinkt nicht“ hat Birgit Bravo ein Buch über Meerschweinchen und das Thema Selbstliebe herausgeben. Mit den niedlichen Tierchen besucht sie auch Schulen, um so den Kindern die Scheu vor dem Vorlesen zu nehmen.

Mit ihrer Meerschweinchenfarm, in der rund 40 dieser kleinen Tiere leben, hat sich Bravo einen Kindheitstraum verwirklicht. Ihre achtjährige Tochter hat irgenwann angefangen, den Meerschweinchen aus Büchern vorzulesen. „Das hat ihr so viel Freude gemacht und sie hat damit richtig gut lesen gelernt“, erinnert sich Bravo. „Und da habe ich mir gedacht, dass es schön wäre, wenn auch andere Kinder von diesen Vorzügen und meinen haarigen Lieblingen profitieren könnten.“ Mit Meerschweinchen am Schoß kommen die Kinder zur Ruhe und sie finden in den Tierchen gute Zuhörer, die ihren Lesestil nicht kritisieren, nicht drein-reden und nicht verbessern.

„Diese Tiere fressen sehr viel“

Also fuhr Birgit Bravo kurzerhand in die Volksschule Zipf, um ihre Idee in einer Schulklasse auszuprobieren. „Die Kinder hatten eine große Freude damit.“ Das Projekt hat den Namen „Mein Vorlesemeerschweinchen & ich“ bekommen. Birgit Bravo und ihre Meerschweinchen können von Schulen, aber auch Privatpersonen gebucht werden. Das eingenommene Geld wird in ihre Meerschweinchenfarm investiert. „Diese Tiere fressen sehr viel“, lacht sie.

Das erste Buch, dass nicht nur Kleine und große Kinder bezaubert, nutzt die quietsch-vergnügte Kraft der Meerschweinchen, um alle an das Leben, Lieben und Lachen zu erinnern.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Härtestes Radrennen Europas startet

Härtestes Radrennen Europas startet

ST. GEORGEN. Heute Abend beginnt mit dem Start der beiden Solodamen Anna Bachmann aus Vorarlberg und Isabelle Pulver aus der Schweiz in St. Georgen im Attergau das Race Around Austria. Europas härtestes ... weiterlesen »

31. Lenzinger Markttage 2018

31. Lenzinger Markttage 2018

LENZING. Die Marktgemeinde Lenzing lädt zu den heurigen Markttagen ein! weiterlesen »

Platz 29 beim Wild Card Einsatz für Maximilian Kofler beim Österreich-Motorrad-GP

Platz 29 beim Wild Card Einsatz für Maximilian Kofler beim Österreich-Motorrad-GP

ATTNANG-P. Sturzfrei beendete der einzige rot-weiß-rote WM-Starter Maximilian Kofler seinen Wild Card Einsatz in der Moto3-Weltmeisterschaft beim eyetime Grand Prix von Österreich am Sonntag ... weiterlesen »

4.200 Pfadfinder aus 19 Ländern sind derzeit im Scout Camp in Berg im Attergau

4.200 Pfadfinder aus 19 Ländern sind derzeit im Scout Camp in Berg im Attergau

BERG/A. Noch bis Donnerstag, 16. August, läuft das 14. internationale Landeslager der OÖ Pfadfinder in Berg mit allen Pfadis aus Oberösterreich, vielen Teilnehmern aus allen neun Bundesländern ... weiterlesen »

Radfahrer kam von Wanderweg ab und stürzte kopfüber in Bachbett

Radfahrer kam von Wanderweg ab und stürzte kopfüber in Bachbett

MONDSEE. Ein 54-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck kam am 12. August um 17 Uhr mit seinem Citybike von einem abschüssigen Wanderweg ab und stürzte mit dem Kopf voran in die Zeller ... weiterlesen »

Peneder baut erneut in Bayern

Peneder baut erneut in Bayern

ATZBACH. Das Unternehmen Anlagenbau Oberland investiert rund 1 Million Euro in einen neuen Firmensitz im Gewerbegebiet Oberhausen (Oberbayern). Geplant und realisiert wird der Neubau inklusive Büro, ... weiterlesen »

Abatec erweitert Fertigungsportfolio mit Neuaufträgen

Abatec erweitert Fertigungsportfolio mit Neuaufträgen

REGAU. Mit seinen maßgeschneiderten Lösungen kann Abatec electronic solutions gleich in zwei neuen Branchen punkten und erweitert damit das Produktangebot. Der Elektronikspezialist holt für ... weiterlesen »

Energieversorger KWG bietet Vergünstigung für ehrenamtliche Helfer des Roten Kreuzes

Energieversorger KWG bietet Vergünstigung für ehrenamtliche Helfer des Roten Kreuzes

SCHWANENSTADT. Bereits seit einiger Zeit gibt es eine Strompreisvergünstigung für freiwillige Feuerwehrleute. Nun wurde dieser Bonus auch auf die ehrenamtlichen Helfer des Roten Kreuzes ausgedehnt. ... weiterlesen »


Wir trauern