Sturz überschattet Gebietscup-Auftakt

Sturz überschattet Gebietscup-Auftakt

Sabrina Lang Sabrina Lang, Tips Redaktion, 07.01.2019 16:03 Uhr

NEUKIRCHEN/WALDE. Schließlich sollte vergangenen Sonntag die Ski-Rennsaison mit 86 Läufern am Hochfichter Zwieselberg starten. Bereits vor dem Start sorgten die Schneemassen für schwierige Verhältnisse. Doch eine Teamleistung aller Läufer und Helfer machte die Strecke frei vom Neuschnee. Das Rennen konnte unter fairen Bedingungen gestartet werden, ehe es zu einem schweren Sturz kam.

Nach etwa 60 Startern sorgte ein Abflug eines Rennläufers im Zielhang für Bestürzung. Da-raufhin musste das Rennen für längere Zeit unterbrochen werden. Schließlich entschieden die Mannschaftsführer in einer kurzfristig einberufenen Sitzung im Sinne der Sicherheit über den Rennabbruch und die Annullierung des bisherigen Ergebnisses. Am Abend kam dann die erhoffte Entwarnung: Der Läufer zog sich beim Sturz keine schwerwiegenden Verletzungen zu. Rennsieger gab es an diesem Tag somit keine.

 

Neues Organisatorenteam

Im Vorfeld des Gebietscup-Auftakts der Bezirke Grieskirchen, Eferding und Schärding gab es vergangenen Sommer einen Wechsel im Organisationskomitee. Christian Seyr übernahm die Agenden von Alfred Zauner, der nach 18 Jahren als Gebietsreferent zurücktrat. Seyr wird von Helmut Staufer als Stellvertreter und Mario Mühlböck als Schriftführer unterstützt.

 

Weitere Rennen

Für den Gebietscup, der nun als Sparkasse-Fischer-Sport Humer Gebietscup ausgetragen wird, sind sieben Rennen an fünf Renntagen vorgesehen. Der Sparkasse-Völkl-Sport Humer Kindercup besteht aus drei Renntagen mit je zwei Rennen pro Tag. Im Gebietscup geht es am 27. Jänner mit einem Slalom in Eberschwang weiter. Eine Woche davor, am 20. Jänner, startet die Kindercupsaison mit zwei Riesentorläufen am Hochficht.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






100 Jahre SPÖ Peuerbach: Zwischen Aufbruch, Umbruch und Verbot

100 Jahre SPÖ Peuerbach: Zwischen Aufbruch, Umbruch und Verbot

PEUERBACH. 10. März 1919, drei Uhr nachmittags: die Geburtstunde der Sozialdemokratischen Partei in Peuerbach wird eingeläutet. 100 Jahre später blickt man bei den Peuerbacher Roten auf ... weiterlesen »

Tischlerei am Schopperplatz: Mit Kunst und Krempel soll Kulturstätte gerettet werden

Tischlerei am Schopperplatz: Mit Kunst und Krempel soll Kulturstätte gerettet werden

ASCHACH. Mit einem Flohmarkt und mit Spendengeldern will der Kulturverein Spektrum die Tischlerei am Schopperplatz retten. weiterlesen »

Grieskirchen wird zur Mozartstadt

Grieskirchen wird zur Mozartstadt

GRIESKIRCHEN. Wer schon öfter am Weißgerberhaus am Roßmarkt vorbeikam, konnte ein interessantes Hinweisschild entdecken: In diesem Haus war sogar schon der berühmte Komponist Wolfgang ... weiterlesen »

Dienstjubiläum: T.OAR Ing. August Wiesinger - 30 Jahre im Dienste der Stadtgemeinde Grieskirchen

Dienstjubiläum: T.OAR Ing. August Wiesinger - 30 Jahre im Dienste der Stadtgemeinde Grieskirchen

Ing. August Wiesinger feiert heuer sein 30-jähriges Dienstjubiläum. Seinen Dienst begann er bei der Stadtgemeinde Grieskirchen im Jahr 1989 als Bauamtsleiter, nachdem er zuvor einige Jahre bei ... weiterlesen »

Bezirksjägermeister Adolf Haberfellner: „Ich wünsche mir, dass der Wolf kommt“

Bezirksjägermeister Adolf Haberfellner: „Ich wünsche mir, dass der Wolf kommt“

GRIESKIRCHEN. Adolf Haberfellner aus Grieskirchen wurde Anfang März zum neuen Bezirksjägermeister gewählt. Im Tips-Interview spricht der 53-jährige über das Wort Tod, das schlechte ... weiterlesen »

Sich ein Auto teilen und sparen: jetzt ist Carsharing in Grieskirchen unverbindlich testbar

Sich ein Auto teilen und sparen: jetzt ist Carsharing in Grieskirchen unverbindlich testbar

GRIESKIRCHEN. Der Verein Mobilcard in Grieskirchen bietet in der Fastenzeit eine besondere Aktion an: Interessierte können sich unverbindlich und ohne Mitgliedsbeitrag ein Elektroauto ausleihen und ... weiterlesen »

Entscheidender Machtkampf im Innviertel, schnelle Kids und Spannung vor Cupfinale

Entscheidender Machtkampf im Innviertel, schnelle Kids und Spannung vor Cupfinale

BEZIRK SCHÄRDING/GRIESKIRCHEN/EFERDING. Nach den witterungsbedingten Absagen fanden vergangenes Wochenende vier Rennen im Gebiet VII statt. Am Galsterberg wurde die Innviertler Meisterschaft, sowie ... weiterlesen »

Übers Erben: Senioren  informierten sich

Übers Erben: Senioren informierten sich

WAIZENKIRCHEN. Seniorenbund-Obmann Rudolf Hinterberger durfte sich über regen Zuspruch bei der Informationsveranstaltung Vorsorgen = Vertrauenssache mit den Themen Erbrecht Neu, Erwachsenenschutzgesetz ... weiterlesen »


Wir trauern