Kulturverein Haarausfall is back mit jeder Menge Action und Wahnsinn
10

Kulturverein Haarausfall is back mit jeder Menge Action und Wahnsinn

Brigitte Sickinger Brigitte Sickinger, Tips Redaktion, 05.03.2018 10:41 Uhr

NEUMARKT. Was die Haarausfall-Jungs in den 90er und 00er Jahren aufgeführt haben, war schon fast reif für den „Scotland Yard“: Mit der Kehrmaschine nach Tschernobyl, mit dem Traktor nach St. Tropez, verrückte Kleidung, verkehrsuntaugliche Vehicel, wilde Partys angeführt von einer außer Kontrolle geratenen Truppe.

Aber keine Angst: Denn das ist der Kulturverein Haarausfall. So oder so ähnlich wurden die Leute beschrieben, die sich dem, ja schon fast weltberühmten, Verein angeschlossen hatten.

365 Tage Karneval

In der Ausübung sah man ein gemeinsames Ziel: 365 Tage Karneval verbunden mit brachial übertriebenen Kopfkinos, die in die Tat umgesetzt wurden.

Presence Day

Immer wieder hört man vom achten Weltwunder. Nun ist es geschehen. Die Haarausfall Epidemie ist zurück und die Koffer sind gepackt mit jede Menge Action und Wahnsinn.

Was heißt das für die Bevölkerung?

„Sperrt eure Fenster zu und verriegelt die Türen“ denn was nicht niet- und nagelfest ist wird vom Haarausfall-Hurricane mitgerissen. Um das Desaster live mitzuerleben: Am Samstag, 28. April steigt am Wurmgelände in Neumarkt die Mega Party des Jahres: „20 Jahre Kulturverein Haarausfall“.

Irrste Party ever

Der Eintritt ist frei aber ein Gastgeschenk wäre angebracht. Es erwartet die Besucher die wohl unglaublichste, mit Überraschungen geballteste und irrste Veranstaltung, von der man noch seinen Enkel erzählen wird.

Mit von der Partie

Mit von der Partie: Ein mongolischer Sänger der glaubt, er sei Dschingis Khan, ein Zauberkünstler der die alte Wurmfabrik für zehn Minuten wegzaubert, Live Musik, chaotische Darsteller aber dann wieder ein elektronisches Pendant mit Goa und Techno.

Vier Floors

Auf insgesamt vier Floors wird das alte Wurmgebäude in seine Einzelteile zerlegt. Eröffnet wird das Spektakel mit einer extremen, wirklich bombastischen Ansprache von und mit Obmann Schuppe, der nicht nur verbal völlig aus den Latschen kippt, sondern auch körperlich total entgleisen wird. Wer bis zum Schluss durchhält, wird der neue Obmann vom Kulturverein Haarausfall.

Mit Toilette nach Moskau

Wie geht es weiter? Sollte sich die Erde nach dieser Katastrophe noch weiter drehen, begeben sich die Haarausfall Burschen auf eine Torture-Tour, die bis heute noch kein Mensch überlebt hat: „Mit einer motorisierten Toilette von Neumarkt nach Moskau“. Diese Tour nennen sie sehr treffend: „Shit Happens“. Warum und wieso man so was macht? Nicht hinterfragen, sondern einfach genießen.

Spielfilm im Kino

Denn nach dieser Tour gibt es wieder einen Nachbericht in Spielfilmlänge, der sich in den heimischen Kinos breit machen wird. So viel darf man schon verraten: „Euch werden die Haare zu Berge stehen.“

Die Haare sind ausgeflogen, lang lebe der Kulturverein Haarausfall.

Mehr Informationen findet man unter https://www.facebook.com/events/1895950400733406/.<

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Schwimmmeisterschaft: St. Pius-Athleten auf der Erfolgswelle

Schwimmmeisterschaft: St. Pius-Athleten auf der Erfolgswelle

STEEGEN. Mit den Mürztaler Schwimm-Meisterschaften ging für die Athleten aus der Caritas-Einrichtung St. Pius in Steegen ein ereignisreiches Sportjahr zu Ende. weiterlesen »

Thominger Musiker laden zum Konzert

Thominger Musiker laden zum Konzert

ST. THOMAS. Zum Thema Sche ruhig is de Winterzeit lädt der Musikverein St. Thomas zu seinem dritten Konzert in die Pfarrkirche ein. weiterlesen »

Die Läufer des ETA Hausruck Landl Cups starten in die neue Rennsaison

Die Läufer des ETA Hausruck Landl Cups starten in die neue Rennsaison

GRIESKIRCHEN. Der ETA Hausruck Landl Cup startet noch in diesem Jahr mit einem Training in Eberschwang am 29. Dezember ab 9 Uhr in die neue Saison. Für Karl Trinkfass wird es die letzte Saison als ... weiterlesen »

Katharina Litzlbauer feierte ihren 104. Geburtstag

Katharina Litzlbauer feierte ihren 104. Geburtstag

WAIZENKIRCHEN.  Katharina Litzlbauer feierte ihren 104. Geburtstagim Seniorenheim Waizenkirchen. weiterlesen »

Sportliche Wahl: Neuer Obmann für die Sportunion St. Agatha

Sportliche Wahl: Neuer Obmann für die Sportunion St. Agatha

ST. AGATHA. Franz Würzl wurde bei der Jahreshauptversammlung zum vierten Obmann in der 50-jährigen Vereinsgeschichte der Sportunion St. Agatha gewählt.N weiterlesen »

Erster Weihnachtsmarkt in der Hofzeit in Winkling

Erster Weihnachtsmarkt in der Hofzeit in Winkling

ROTTENBACH. Die Hofzeit und der Musikverein laden gemeinsam zum ersten Weihnachtsmarkt in der Hofzeit in Winkling am Samstag, 15. und Sonntag, 16. Dezember ein. weiterlesen »

Betriebsbesichtigung: Junge Wirtschaft zu Besuch bei Pöttinger

Betriebsbesichtigung: Junge Wirtschaft zu Besuch bei Pöttinger

GRIESKIRCHEN. Leit-Betriebe aus der Nähe kennenlernen lautet die Botschaft der Jungen Wirtschaft (JW) Grieskirchen. weiterlesen »

Falstaff-Wertung: Bäckerei Nimmervoll unter den besten fünf

Falstaff-Wertung: Bäckerei Nimmervoll unter den besten fünf

GRIESKIRCHEN. Die Grieskirchner Brotstube Nimmervoll hat es auf den fünften Platz der beliebtesten Bäckereien in Oberösterreich geschafft. D weiterlesen »


Wir trauern