Lebensmittel-Kooperation geplant

Lebensmittel-Kooperation geplant

Michaela Maurer Michaela Maurer, Tips Redaktion, 14.03.2019 09:26 Uhr

NEUMARKT. Lebensmittel von regionalen Bauern online vorbestellen und dann gesammelt an einem Ort abholen. In Neumarkt wurde ein Verein gegründet, um dieses Vorhaben möglich zu machen.

„Wir wollen die regionalen Bauern unterstützen, die Transportwege möglichst kurz halten und den Verpackungsmüll reduzieren“, erklärt Markus Barth, Obmann des ehrenamtlichen Vereins FoodCoop. Gemeinsam mit sechs weiteren Personen hat er im Spätsommer des Vorjahres den Verein gegründet.

Die Idee: Über eine Homepage sollen in Zukunft die Produkte der Landwirte online präsentiert werden. Kunden können die Lebensmittel vorbestellen und diese dann gesammelt jeden Freitag in Neumarkt abholen. 22 Landwirte aus Neumarkt und den Nachbargemeinden haben bereits ihr Interesse kundgetan und wollen über den Verein ihre Produkte anbieten. „Die Kunden haben eine große Auswahl an regionalen Lebensmitteln und müssen nicht zu jedem Landwirt einzeln hinfahren. Sie bekommen das, was sie brauchen, gesammelt an einem Ort.“

„Wollen im Mai starten“

Wo diese Sammel- und Abholstelle dann sein soll, ist noch nicht ganz geklärt. „Wir hätten zwei mögliche Räume im Blick. Die Verhandlungen laufen allerdings noch“, sagt Barth. Auch der Name für die Lebensmittelkooperation ist noch nicht fix. Bei einer Infoveranstaltung für die Bevölkerung wurden insgesamt 40 Vorschläge eingebracht, fünf sind nun in der engeren Auswahl. Gestartet werden soll ab Mai.

Info-Veranstaltung

Am Kost.Bar.Markt.Tag von Otelo Neumarkt, der am Samstag, 11. Mai von 9 bis 12 Uhr am Marktplatz stattfindet, wird es noch einmal die Möglichkeit geben, sich über die FoodCoop Neumarkt zu informieren. „Interessierte Landwirte können sich melden und gerne noch mitmachen. Auch Helfer können wir noch gut gebrauchen“, erklärt Barth. Denn: Auch die Betreuung der Abholstation an Freitagen soll ehrenamtlich erfolgen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






theaterzeit freistadt: Neues Stück zum 800-jährigen Jubiläum der Kulturstadt Freistadt

theaterzeit freistadt: Neues Stück zum 800-jährigen Jubiläum der Kulturstadt Freistadt

FREISTADT. Diesen Sommer wird die theaterzeit freistadt aufgrund des zweijährigen Rhythmus kein Theaterstück in der Messehalle präsentieren. Zum 800-jährigen Jubiläumsjahr der ... weiterlesen »

Kindergarten Ginzkeystraße setzt auf Integrationsarbeit mit den Eltern

Kindergarten Ginzkeystraße setzt auf Integrationsarbeit mit den Eltern

FREISTADT. 15 Elternteile waren der Einladung zum dritten Elternkaffee im Kindergarten Ginzkeystraße gefolgt, zu dem Leiterin Elke Leitner im Rahmen des Integrationsprozesses Freistadt sind wir alle ... weiterlesen »

Colours of Percussion: Musik aus aller Welt

Colours of Percussion: Musik aus aller Welt

FREISTADT. Konzerte, Workshops und erstmals ein Wettbewerb für den Nachwuchs werden beim internationalen Festival Colours of Percussion vom 29. Mai bis 1. Juni im Salzhof geboten. weiterlesen »

Tödlicher Motorradunfall auf der B310: 62-Jähriger starb noch an der Unfallstelle

Tödlicher Motorradunfall auf der B310: 62-Jähriger starb noch an der Unfallstelle

BEZIRK FREISTADT. Beim Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Motorrad am 25. Mai gegen 13 Uhr auf der B310 wurde der 62-jährige Zweiradlenker so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle ... weiterlesen »

Musical und Lesemarathon

Musical und Lesemarathon

PREGARTEN. Ein Musical und ein Lesemarathon sorgen in der Neuen Mittelschule Pregarten für Abwechslung. weiterlesen »

Tag des offenen Bienenstocks

Tag des offenen Bienenstocks

LASBERG. Der aktive Imkerverein Lasberg, unter der Leitung von Obmann Franz Reisinger, möchte die schöne Arbeit der Imkerei Interessierten näher bringen. Daher lädt der Imkerverein ... weiterlesen »

Wartbergerin gestaltet Ausstellung in Altausseer Salzwelt

Wartbergerin gestaltet Ausstellung in Altausseer Salzwelt

WARTBERG AN DER KREMS/ALTAUSSEE. Die gebürtige Wartbergerin Michaela Fuchs hat 700 Meter unter Tage eine Ausstellung in den Altausseer Salzwelten erstellt, die unter anderem auch die Kunstgüterbergung ... weiterlesen »

HAK-Schüler präsentierten ihre Diplomarbeiten

HAK-Schüler präsentierten ihre Diplomarbeiten

FREISTADT. Die Maturanten der HAK präsentierten ihre Diplomarbeiten ihren Auftraggebern, Eltern, Freunden und Interessierten.  weiterlesen »


Wir trauern