Beim Heldenlauf in Zeiss warten Abenteuer

Beim Heldenlauf in Zeiss warten Abenteuer

Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 05.06.2018 19:23 Uhr

NEUMARKT/MÜHLKREIS. Am 30. Juni fällt um 17.30 Uhr der Startschuss zum ersten Heldenlauf Zeiss rund um das Gelände des Sommerfestes der FF Zeiss. Auf der gut sechs Kilometer langen Strecke gilt es, mehrere Hindernisse zu überwinden.

Beim Heldenlauf Zeiss können Einzelläufer, Zweier- sowie Vierer-Teams antreten. Gewertet wird das Team-Ergebnis (Damen, Herren, Mixed) jedoch nur, wenn beide Läufer eines Zweier-Teams innerhalb von 25 Sekunden und alle Läufer eines Vierer-Teams innerhalb von 45 Sekunden im Ziel einlaufen.

„Teamwork und Zusammenhalt sind die Erfolgsfaktoren“, weiß Thomas Kreindl, Kommandant der FF Zeiss. Auch eine besondere Wertung ist ausgeschrieben: Es werden die schnellsten Zweier- und Vierer-Teams von Blaulichtorganisationen und Vereinen gesucht. Tips verlost drei Startplätze für Einzelläufer auf Tips Gewinnspiele

Nähere Infos zum Bewerb und Anmeldung hier: Heldenlauf

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Großbaustelle auf der Summerauerbahn

Großbaustelle auf der Summerauerbahn

BEZIRKE FREISTADT/PERG. Die ÖBB investieren 11,4 Millionen Euro in den dieser Tage gestarteten Ausbau des Bahnhofes Lungitz in eine moderne, barrierefreie Verkehrsstation. Die Summerauerbahn ist auf ... weiterlesen »

Mühlviertler Wiesn und Erlebnismesse gingen mit Blaulicht-Übung zu Ende

Mühlviertler "Wiesn" und Erlebnismesse gingen mit Blaulicht-Übung zu Ende

FREISTADT. Mit einer großangelegten Übung der Blaulicht-Organisationen ging am Marienfeiertag die traditionelle Mühlviertler Wiesn und die Erlebnismesse in der Braustadt zu Ende.  weiterlesen »

Faszinierende Radreise ohne Grenzen

Faszinierende Radreise ohne Grenzen

WINDHAAG. Grenzenlos radeln zwischen Österreich und Tschechien – das ist erst seit einigen Jahren möglich. Ein neuer Radreiseführer lädt zur Erforschung der wunderschönen ... weiterlesen »

Neues Feuerwehrfahrzeug gesegnet

Neues Feuerwehrfahrzeug gesegnet

WEITERSFELDEN. Von Pfarradministrator Ireneusz Dziedzic wurde das neue Kleinlöschfahrzeug der Feuerwehr Wienau im Rahmen eines Feuerwehrfestes gesegnet.  weiterlesen »

Georgier wies sich mit gefälschtem Führerschein aus

Georgier wies sich mit gefälschtem Führerschein aus

KÖNIGSWIESEN. Gefälschte Ausweise zeigte ein 31-jähriger Georgier bei einer Fahrzeug- und Lenkerkontrolle vor. Er wurde festgenommen. weiterlesen »

Motorradfahrer kam auf Böschung zu Sturz

Motorradfahrer kam auf Böschung zu Sturz

MÖNCHDORF. Wieder ein schwerer Zwischenfall mit einem Zweirad: Diesmal wurde ein Fahrfehler einem Motorradfahrer auf der B 124 zum Verhängnis. weiterlesen »

Gutauer Kirchentüren renoviert

Gutauer Kirchentüren renoviert

GUTAU. Die Kirchenpfleger Gerald Mühlbachler und Gottfried Haydtner sind mitverantwortlich für das Aufzeigen von Schäden in unserer Kirche. Mit dem Finanzausschuss zusammen wurde beschlossen, ... weiterlesen »

Filmfestival - „Sind eine Spur politischer geworden“

Filmfestival - „Sind eine Spur politischer geworden“

FREISTADT. 30 Jahre Heimatfilmfestival – die 31. Ausgabe: Freistadt wird von Mittwoch, 22. bis Sonntag, 26. August wieder zum Mekka für Cineasten, wenn das Filmfestival Der neue Heimatfilm ... weiterlesen »


Wir trauern