Kapplinger Gschichten - und wie man den Alltag mit Humor nehmen kann

Kapplinger Gschichten - und wie man den Alltag mit Humor nehmen kann

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 12.10.2018 12:02 Uhr

NIEDERKAPPEL. Ihr etwas anderes Heimatbuch hat Resi Girlinger im voll besetzten Pfarrsaal präsentiert.

„Kapplinger Gschichten“ nennt sie ihr Werk, in dem sie humorvoll und mit viel dichterischer Freiheit vom bunten Alltag in Niederkappel erzählt. So mancher Kapplinger konnte sich in ihren Beiträgen wiederfinden. Das kam gut an beim Publikum, das zudem eingeladen war, mit dem Kirchenchor ein paar stimmige Volkslieder mitzusingen.

Frohsinn in den Alltag bringen

Resi Girlinger schreibt schon seit geraumer Zeit gereimte Geschichten über Situationen aus ihrem Heimatort, die auf wahren Begebenheiten beruhen. Eine Auswahl der Beiträge aus den letzten zwei Jahrzehnten wurde auf Initiative der Bücherei jetzt in dem Buch zusammengefasst. Damit will die Autorin „etwas Frohsinn in den Alltag der Menschen bringen.“ Denn, so ist Resi Girlinger überzeugt: „Jeder weiß, dass augenzwinkernder Humor und gelegentlich auch eine Prise Schadenfreude das Leben leichter erscheinen lassen.“

Liebevolle und detailgenaue Illustrationen von Julia Eibl ergänzen das Buch, organisatorisch unterstützt wurde die Niederkapplerin von Büchereileiterin Monika Barth.

Die „Kapplinger Gschichten“ liegen im Buchhandel sowie bei der Raiffeisenbank und Bücherei Niederkappel auf und sind zum Preis von 10 Euro erhältlich. Der Reinerlös wird für einen wohltätigen Zweck gespendet.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Hanselmanns Burger gehen im  Sommer auf große Genusstour

Hanselmanns Burger gehen im Sommer auf große Genusstour

ROHRBACH-BERG. Mit 1. März schließt das junge Burger-Unternehmen Hanselmann wieder sein Restaurant in Rohrbach-Berg. Denn auf Kevin Weidinger warten in der Food Truck-Saison viele Großaufträge ... weiterlesen »

Maturaprojekt brachte 2.000 Euro für den Sozialmarkt

Maturaprojekt brachte 2.000 Euro für den Sozialmarkt

AIGEN-SCHLÄGL. Bereits zum dritten Mal hat Optik Laher für den Rotkreuz-Sozialmarkt in Aigen-Schlägl gespendet. weiterlesen »

Diebe griffen in Selbstbedienungshütte zu - dank Videoaufzeichnung geschnappt

Diebe griffen in Selbstbedienungshütte zu - dank Videoaufzeichnung geschnappt

BEZIRK ROHRBACH. Mit einer Packung Eier, einer Flasche Schnaps und Kleingeld aus der Geldkasse einer Selbstbedienungshütte machten sich zwei Diebe am Dienstag Vormittag aus dem Staub. Sie konnten ... weiterlesen »

Bergretter testen neues  Einsatzfahrzeug am Hochficht

Bergretter testen neues Einsatzfahrzeug am Hochficht

HOCHFICHT/AIGEN-SCHLÄGL. Ein neues Einsatz- und Bergefahrzeug wünschen sich die Bergretter der Ortsstelle Aigen-Schlägl und hätten auch schon das richtige gefunden. Jetzt muss noch ... weiterlesen »

Einen Tag lang in die passende Jacke geschlüpft

Einen Tag lang in die passende Jacke geschlüpft

ROHRBACH-BERG. Es ist die Liebe zum Menschen, die für Rotkreuz-Mitarbeiter zählt und sie rund um die Uhr freiwillig im Einsatz stehen lässt. Es sind aber genauso die Kameradschaft, die Freundschaft ... weiterlesen »

Native Speaker begeisterten Petringer Schüler für die englische Sprache

Native Speaker begeisterten Petringer Schüler für die englische Sprache

ST. PETER. Muttersprachler begeisterten die Schüler der dritten Klassen der Mittelschule St. Peter für die englische Sprache. Diese Projektwoche ist mittlerweile fixer Bestandteil im Schuljahr ... weiterlesen »

100 Darsteller machen sich bühnenfit für Joseph

100 Darsteller machen sich bühnenfit für Joseph

AIGEN-SCHLÄGL. Eifrig am proben sind die jungen Sänger und Schauspieler der Jugendkantorei Schlägl, um für die Musical-Aufführungen ab 12. Oktober im Centro bühnenfit zu sein. ... weiterlesen »

Zahl der Privatinsolvenzen ist im Bezirk Rohrbach stark gestiegen

Zahl der Privatinsolvenzen ist im Bezirk Rohrbach stark gestiegen

BEZIRK ROHRBACH. 43 Menschen aus dem Bezirk Rohrbach haben im Vorjahr Privatinsolvenz angemeldet. Mit einem Plus von 126,3 Prozent gegenüber 2017 (19 Verfahren) verzeichnet Rohrbach die stärkste ... weiterlesen »


Wir trauern