Wenn perfekt nicht genug ist: Wiener Psychiater spricht über Modekrankheit Ehrgeiz

Wenn perfekt nicht genug ist: Wiener Psychiater spricht über Modekrankheit Ehrgeiz

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 22.01.2015

NIEDERKAPPEL. Ein hochkarätiger Vortragender ist Ende Jänner in Niederkappel zu Gast: Der Wiener Psychiater und Psychotherapeut Raphael Maria Bonelli präsentiert wahre Fallgeschichten von der Modekrankheit der Stunde: dem Perfektionismus. Er verrät, wie Perfektionisten ticken und wie wir uns von falschem Ehrgeiz lösen können.

Von der Braut, die sich nicht traut und vom hilflosen Hochstapler, von mickrigen Genitalien und Prüfungsangst, von bedrohlichen Liebesbriefen und übergriffigen Schwiegermüttern, von Elefantenschenkeln, eingebildeten Kranken oder vom Adonis-Komplex: Unterhaltsam und einfühlsam zugleich erzählt der Universitäts-Dozent für Psychiatrie und Facharzt für Neurologie Fallgeschichten aus seiner eigenen Praxis.    Zu hohe eigene Ansprüche   „Ob in der Erziehung, der Ehe oder im Job – immer wollen wir alles richtig machen. Und dabei auch noch gut aussehen. Doch oft scheitern wir an den eigenen Ansprüchen“, lautet Bonellis Diagnose für Patienten, die sich im Schönheits-, Schlankheits-, Leistungs- und Gesundheitswahn verheddert haben. In seinen populären Sachbüchern zeichnet er ein Bild heutiger Seelennöte, von Ängsten, falschem Ehrgeiz und Lebenslügen, um aufzuzeigen, dass nur der glücklich ist, der sich in seiner ganzen Fehlerhaftigkeit und Durchschnittlichkeit annehmen kann.   Mehr zum bedrängenden Zeitphänomen Perfektionismus gibt es am 31. Jänner in Niederkappel zu hören. Auf Einladung der Gesunden Gemeinde und des Katholischen Bildungswerks spricht Raphael M. Bonelli im Pfarrheim über falschen Ehrgeiz.   Termin: Samstag, 31. Jänner, 20 Uhr Pfarrheim Niederkappel Eintritt: 8 Euro
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






St. Stefan wird Modellgemeinde für Nahversorgung im ländlichen Raum

St. Stefan wird Modellgemeinde für Nahversorgung im ländlichen Raum

ST. STEFAN. Das Geschäft im Ort hat vor Monaten zugesperrt, der Wirt geht im nächsten Jahr in Pension. Deshalb sucht die Gemeinde nach neuen Nahversorgungs-Möglichkeiten und entwickelt gemeinsam ... weiterlesen »

Hubert Lehner zieht zum Pensionsantritt Bilanz: Die Blütezeit für Trafiken ist lang vorbei

Hubert Lehner zieht zum Pensionsantritt Bilanz: "Die Blütezeit für Trafiken ist lang vorbei"

ROHRBACH-BERG. Eine Ära ist zu Ende gegangen: Nach 34 Jahren als Trafikant am Rohrbacher Stadtplatz ist Hubert Lehner in Pension gegangen, ein neuer Betreiber hat die Geschäfte aufgenommen. Damit ... weiterlesen »

Junge Forscher aus den BBS Rohrbach gewannen Citizen Science-Award

Junge Forscher aus den BBS Rohrbach gewannen Citizen Science-Award

ROHRBACH-BERG. Die Möglichkeit zum Mitforschen an einem ausgewählten Citizen Science-Projekt haben die Schüler der 4B Handelsakademie genutzt. Und das hat sich ausgezahlt: Sie holten sich ... weiterlesen »

Kevin Reiter: „Mit dem Foodtruck habe ich mir meinen Traum erfüllt“

Kevin Reiter: „Mit dem Foodtruck habe ich mir meinen Traum erfüllt“

AIGEN-SCHLÄGL. Alles, außer mit dem Strom gehen: Das beschreibt Kevin Reiter wohl am besten. Er hat seinen Traum vom eigenen Foodtruck verwirklicht – aber nicht nur Streetfood geht dabei ... weiterlesen »

Bioregion Mühlviertel ist auf 400 Mitglieder angewachsen

Bioregion Mühlviertel ist auf 400 Mitglieder angewachsen

BEZIRK ROHRBACH/MÜHLVIERTEL. Die Hallo Mühlviertel-Box hat der BioRegion Mühlviertel einen gewaltigen Aufschwung beschert: Im heurigen Jahr ist der Verein von 100 Mitgliedern auf mehr ... weiterlesen »

Krankenhausküche bezieht Großteil der Lebensmittel aus der Region

Krankenhausküche bezieht Großteil der Lebensmittel aus der Region

ROHRBACH-BERG. Regional ist genial: Unter diesem Motto hebt der Bauernbund Betriebe hervor, die sehr viele regionale Lebensmittel verarbeiten. So wie es etwa das Landeskrankenhaus Rohrbach macht. weiterlesen »

Künftige Handwerkselite rückte ins Rampenlicht

Künftige Handwerkselite rückte ins Rampenlicht

BEZIRK ROHRBACH/OÖ. Ihre Meisterbriefe haben 14 Kandidaten aus dem Bezirk Rohrbach bei der OÖ Gewerbe- und Handwerksgala überreicht bekommen. weiterlesen »

Kunstprojekt lässt BBS-Schüler und Arcus-Künstler langsam zusammenwachsen

Kunstprojekt lässt BBS-Schüler und Arcus-Künstler langsam zusammenwachsen

AIGEN-SCHLÄGL. Seinem Höhepunkt nähert sich das Maturaprojekt von vier BBS-Schülern: Sie haben gemeinsam mit Künstlern aus der Ariola-Werkstatt Kunstwerke gestaltet, die im neuen ... weiterlesen »


Wir trauern