Kriegsrelikt in Niederneukirchen gefunden und gesprengt

Kriegsrelikt in Niederneukirchen gefunden und gesprengt

Laura Voggeneder Online Redaktion, 11.05.2018 14:54 Uhr

NIEDERNEUKIRCHEN. In Niederneukirchen ist am Freitagvormittag ein Panzerfaustkopf aus dem Zweiten Weltkrieg gesprengt worden. Ein 35-Jähriger aus St. Marien soll sie im Zuge von Arbeiten auf einem Grundstück in Niederneukirchen gefunden haben. Der Gefahrenbereich mit einem Umkreis von 300 Metern w urde abgesichert. Die Landespolizeidienststelle Oberösterreich teilte dies am Freitagnachmittag in einer Presseaussendung mit.

Nachdem ein 35-Jähriger aus St. Marien am 11. Mai 2018 um 8.50 Uhr telefonisch der Polizei den Fund eines vermutlichen Kriegsmaterials im Zuge von Arbeiten auf einem Grundstück in Niederneukirchen angezeigt hatte, wurde ein sprengstoffsachkundiges Organ (SKO) beigezogen. Dieser Polizeibeamte konnte feststellen, dass es sich bei dem Fund um einen Panzerfaustkopf aus dem Zweiten Weltkrieg handelte.

Eine Sprengung des „Blindgängers“ erfolgte direkt vor Ort um 10.41 Uhr durch den Entminungsdienst des Bundesheeres im Beisein des SKO. Der Gefahrenbereich im Umkreis von 300 Metern wurde durch mehrere Polizeibeamte während den Sprengarbeiten abgesichert.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Wanderung

Wanderung

Winterwanderung weiterlesen »

Lesung mit Musik in Enns: Hoffnungslos heiter

Lesung mit Musik in Enns: Hoffnungslos heiter

ENNS.  Gerhard Brössner kommt nach Enns und wird am 1. Februar um 19.30 Uhr im Pfarrsaal Enns-St. Laurenz humoristische Texte lesen. Zwei renommierte Mitglieder des Brucknerorchesters Linz, Stefan ... weiterlesen »

Neuer Geschäftsführer bei Rohrsystemspezialist Radius-Kelit

Neuer Geschäftsführer bei Rohrsystemspezialist Radius-Kelit

ST. VALENTIN. Mit mehr als 20 Jahren Branchenerfahrung übernimmt Gerald Wedl die Geschäftsführung des Rohrsystemspezialisten Radius-Kelit. weiterlesen »

Kater Stritzi in Enns entlaufen und seither verschollen

Kater "Stritzi" in Enns entlaufen und seither verschollen

ENNS. Seit mittlerweile zwei Wochen ist Kater Stritzi, wohnhaft in der Schubertstraße in Enns, spurlos verschwunden. Nun wird die Hilfe der Bevölkerung benötigt. weiterlesen »

Schrittweise Veränderung des Unterrichts an der NMS Schubertviertel St. Valentin

Schrittweise Veränderung des Unterrichts an der NMS Schubertviertel St. Valentin

ST. VALENTIN. Vor drei Jahren wurden an der NMS St. Valentin-Schubertviertel die ersten Gehversuche von einigen Lehrpersonen in Richtung eines potenzialfokussierten Unterrichts gemacht.  ... weiterlesen »

PV in Windischgarsten

PV in Windischgarsten

PV beim Schi Langlauf weiterlesen »

Kinderfasching der Ennser Kinderfreunde

Kinderfasching der Ennser Kinderfreunde

ENNS. Das große Fest für kleine Gäste - der alljährliche Kinderfasching der Kinderfreunde Enns - findet am Sonntag, 3. Februar in der Stadthalle Enns ... weiterlesen »

Ennser ÖVP lädt zum Rot-Weiß-Rot-Ball

Ennser ÖVP lädt zum Rot-Weiß-Rot-Ball

ENNS. Der traditionsreiche Rot-Weiß-Rot-Ball der ÖVP Enns findet heuer am Samstag, 9. Februar 2019 in der Stadthalle Enns statt. Der Kartenvorverkauf startet ab sofort. weiterlesen »


Wir trauern