Landespreis für Fuhrpark mit alternativem Antrieb

Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 30.09.2014
OBERHOFEN. Mit dem Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit ausgezeichnet worden ist der Gärtnerbetrieb Reinhard Sperr - Der Servicegärtner - mit Sitz in Oberhofen am Irrsee, für die Umstellung des Fuhrparks auf alternative Antriebe. „Als erstes erfolgte vor fünf Jahren der Tausch eines Diesel-PKW“s in ein Erd/Biogas-betriebenes Fahrzeug. Die Erfahrungen bei Leistung und Reichweite waren nicht nur positiv, doch es zeigten sich große Einsparung bei Abgasen und den laufenden Kosten,„ erklärt Sperr. Ende 2013 stand  der Tausch zweier weiterer Firmenfahrzeuge an. Ein Diesel-PKW sowie ein Klein-LKW wurden gegen einen Elektro-PKW sowie in einen Erdgas-Klein-LKW getauscht. “Die Erfahrungen mit dem Elektroauto sind sehr positiv, auch Vergünstigungen wie der Wegfall der Versicherungssteuer und die extrem günstige 'Betankung' machen sich bezahlt.„ Der Strom dazu stammt von der hauseigenen 5kw-Photovoltaikanlage sowie von zugekauftem Ökostrom. Nachteil ist der noch nicht sehr günstige Anschaffungspreis sowie die Reichweite. “Mit einer entsprechenden Routen- bzw. Fahrzeugplanung lassen sich diese Schwachpunkte aber sehr leicht ausgleichen. Auch ist ein Zwischentanken im Großraum Salzburg dank der Unzähligen Ladestationen kein Problem mehr.„ Eine leitende Mitarbeiterin nutzt nun nach ihrer Rückkehr aus der Karenz neben dem BMW i3 ein weiteres Elektroauto (Mitsubishi i-Miev), welches von der Salzburg AG angemietet ist. Mittlerweile sind alle Mitarbeiter begeisterte Fahrer solcher Fahrzeuge und auch ein wenig stolz auf die Sonderstellung ihres Betriebes in diesem Bereich. “Mittelfristig möchten wir Ideen wie diese über ein überregionales Franchise-System verbreiten und freuen uns über jede Kontaktaufnahme dazu (franchise@derservicegaertner.at),„ so Sperr. 
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Fußgängerin auf Zebrastreifen von Auto erfasst und auf Motorhaube geschleudert

Fußgängerin auf Zebrastreifen von Auto erfasst und auf Motorhaube geschleudert

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Eine 87-Jährige auf Pfaffing dürfte am 20. Oktober um 15.40 Uhr in Frankenmarkt übersehen haben, dass eine 49-Jährige die Fahrbahn auf dem Zebrastreifen querte - die Pensionistin ... weiterlesen »

Klostermann informierte im Workshop über „Das Geheimnis der Böhmischen Blasmusik“

Klostermann informierte im Workshop über „Das Geheimnis der Böhmischen Blasmusik“

VÖCKLABRUCK. Ein Höhepunkt der Internationalen Tage der Blasmusik (ITB) stellte der Workshop Das Geheimnis der Böhmischen Blasmusik mit Michael Klostermann in der Landesmusikschule Vöcklabruck dar. ... weiterlesen »

Erfolgreiches Jugendprojekt „Musik erleben“

Erfolgreiches Jugendprojekt „Musik erleben“

VÖCKLABRUCK. Zu einem Riesenerfolg gestaltete sich der Jugendaktionstag unter dem Motto Musik erleben, den die Vöcklabrucker Bezirksleitung als Kooperationspartner gemeinsam mit der Kultur und Freizeit ... weiterlesen »

Kaltenbrunner Reisen: Selbstständiger Partner von bus dich weg!

Kaltenbrunner Reisen: Selbstständiger Partner von bus dich weg!

OTTNANG. Neuer bus dich weg! Franchise-Partner am Start: Ab sofort setzt Sylvia Kaltenbrunner das bus dich weg!-Konzept mit ihrem Unternehmen und Mitarbeitern um. weiterlesen »

Hightec für die Luftfahrt aus dem Salzkammergut - Tips-Talk

Hightec für die Luftfahrt aus dem Salzkammergut - Tips-Talk

SCHÖRFLING. Wer das Gebäude des Schörflinger Luftfahrtunternehmens Ro-Ra Aviation Systems betreten will, muss sich zunächst in einer gläsernen Schleuse anmelden, um dann von einem Mitarbeiter persönlich ... weiterlesen »

Vöcklabruck als Zentrum der Blasmusik mit Michael Klostermann als Höhepunkt

Vöcklabruck als Zentrum der Blasmusik mit Michael Klostermann als Höhepunkt

VÖCKLABRUCK. Einige interessante Veranstaltungsschwerpunkte der Internationalen Tage der Blasmusik (ITB) kommen als Kooperationsprojekt von der Bezirksleitung Vöcklabruck im OÖ. Blasmusikverband. weiterlesen »

Marktbrettl ist „First Class“

Marktbrettl ist „First Class“

LENZING. Die First Class an Unterhaltung wird heuer beim Marktbrettl Lenzing geboten. Die Gäste des Abends werden vom Marktbrettl-Team auf dem Rundflug von Lenzing nach Lenzing begrüßt. Nach dem Betreten ... weiterlesen »

Jahrestagung fand in Steinbach statt: Nachhaltiger Tourismus ist das Ziel

Jahrestagung fand in Steinbach statt: Nachhaltiger Tourismus ist das Ziel

STEINBACH/A. Am Wochenende fand im Bergsteigerdorf Steinbach die zehnte Jahrestagung Bergsteigerdörfer statt. Passend zur reichen kulturellen Geschichte der Region beschäftigte sich die Tagung mit dem ... weiterlesen »


Wir trauern