Preis für schönstes Wohnhaus geht an Familie aus dem Salzkammergut

Preis für schönstes Wohnhaus geht an Familie aus dem Salzkammergut

Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 11.04.2019 07:55 Uhr

OBERTRAUN. Auf der größten Gartenmesse Österreichs wurden kürzlich die Landessieger in den Kategorien „Das schönste Bauernhaus“, „Das schönste Wohnhaus“, „Der schönste Garten“ und „Der schönste Gemüsegarten“ geehrt. Darunter war auch eine Familie aus Obertraun.

„Der Garten ist nicht nur erweiterter Wohnraum, sondern zwischenzeitlich auch wieder zur begehrten Quelle frischer, gesunder Lebensmittel wie Gemüse, Kräuter und Obst geworden“, freut sich Landwirtschaftskammer-Vizepräsident Karl Grabmayr über die große Beteiligung an der OÖ Garten-Trophy, dem größten Gartenwettbewerb unseres Bundeslandes. „Tausende eingereichte Fotos wurden im vergangenen Sommer von einer Fachjury gesichtet, die schönsten Beispiele schließlich direkt vor Ort besichtigt. Die Entscheidung fällt der Jury nicht immer leicht, aber die Gewinner bestätigen sehr eindrucksvoll, dass sie den grünen Daumen besitzen“, erläutert Grabmayr.

Garten-Trophy-Verleihung

In diesem Jahr wurden die schönsten Häuser und die prachtvollsten Gärten der Bezirke Eferding, Gmunden, Ried, Rohrbach und Steyr/Steyr-Land prämiert. Die begehrte Garten-Trophy für das schönste Wohnhaus ging in diesem Jahr an Luise und Hubert Ebner die in der Gemeinde Obertraun bereits seit Jahrzehnten ein blühendes Schmuckstück des Salzkammergutes pflegen. Das schönste Bauernhaus haben Veronika und Johann Infanger aus Steyr, den schönsten Garten die Familie Buchroither aus Hartkirchen bei Eferding und den schönsten Gemüsegarten, Stefanie und Anton Zauner aus Kleinzell im Bezirk Rohrbach.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bester Tischlerlehrling des Landes

Bester Tischlerlehrling des Landes

VORCHDORF/KIRCHHAM. Patrick Fischereder holte sich den Sieg beim Landeslehrlingswettbewerb der Tischler. Der junge Vorchdorfer, der derzeit im dritten Lehrjahr bei der Kirchhamer SFK-Tischlerei steht, ... weiterlesen »

Prominente Gäste beim Lask-Stammtisch in Grünau

Prominente Gäste beim Lask-Stammtisch in Grünau

GRÜNAU. Rund 150 Fußballfans aus dem Almtal und darüber hinaus kamen zum Lask-Stammtisch in den Pfarrsaal. weiterlesen »

Grüne und SP laden zum Fest für den freien Rathausplatz

Grüne und SP laden zum "Fest für den freien Rathausplatz"

GMUNDEN. Ab Mai wird der Rathausplatz wieder autofrei. Um das zu feiern, organisieren Grüne und SP der Stadt Gmunden am Sonntag, 5. Mai, von 10 bis 14 Uhr ebendort ein Fest für einen ... weiterlesen »

Jugendförderverein 4645.komm errichtete Niederseilgarten

Jugendförderverein 4645.komm errichtete Niederseilgarten

GRÜNAU. Unter dem Motto Kids for Kids steht der Niederseilgarten am Gelände östlich des Spielplatzes, den der Jugendförderverein 4645.komm mit Unterstützung aus Leader-Mitteln ... weiterlesen »

21 gefälschte „Bad Ischler-Gulden“ aufgetaucht

21 gefälschte „Bad Ischler-Gulden“ aufgetaucht

BAD ISCHL.  Letzte Woche sind in Betrieben der Kaiserstadt insgesamt 21 Imitate des beliebten Bad Ischler Gulden aufgetaucht. weiterlesen »

Dachstein-Seilbahn startet den Sommerbetrieb

Dachstein-Seilbahn startet den Sommerbetrieb

OBERTRAUN. Start in den Sommerbetrieb am Dachstein Krippenstein mit täglichem Seilbahnbetrieb bis auf 2.100 Meter Seehöhe. weiterlesen »

Innovatives Büroprojekt: Im Almtal entsteht ein Coworking-Space

Innovatives Büroprojekt: Im Almtal entsteht ein Coworking-Space

GRÜNAU. Digitalisierung im ländlichen Raum, unkompliziert mietbare Büroräumlichkeiten und die Möglichkeit zur Vernetzung: Das ist die Idee hinter dem Coworking Space Almtal, der ... weiterlesen »

Selfies aus Gschwandt gesucht

Selfies aus Gschwandt gesucht

GSCHWANDT. Am 8./9. Mai erscheint in der Tips-Ausgabe Gmunden eine Ortsreportage über Gschwandt. Alle Gschwandtner, die sich mit einem Selfie daran beteiligen, können zwei First Class Star ... weiterlesen »


Wir trauern