Puchinger und Cijan küren sich zu Obertrauns Tennismeister

Hans Promberger Hans Promberger, Tips Redaktion, 13.09.2017 14:17 Uhr

OBERTRAUN. Gerda Cijan und Florian Puchinger heißen die Tennis-Ortsmeister 2017.

30 Tennisfreunde beteiligten insgesamt sich an der Ortsmeisterschaft. Mit 14 Spielerinnen stellten die Damen einen Teilnahmerekord auf. Die Matches wurden auf der Anlage des ASKÖ Tennisclub sowie im Bundessport- und Freizeitzentrum ausgetragen.

Puchinger besiegt Dankelmayr in zwei Sätzen

Bei den Damen entschied nach zweijähriger Pause Gerda Cijan das Turnier wieder für sich. Sie setzte sich in einem tollen Finale gegen Eva Höll mit 6:4 6:4 durch. Bei den Herren kam es zur Neuauflage des Vorjahresfinale. Dabei verteidigte Florian Puchinger seinen Titel gegen Bernd Dankelmayr mit 6:4 6:3 erfolgreich. Die Siege bei den B-Bewerben gingen an Michaela Eggenreiter und Thomas Dankelmayr.

Für den Nachwuchs wurde noch in den Ferien ein Turnier veranstaltet. „Dabei sind wir in Obertraun mit ca. 12 Kindern auf einem guten Weg“, so Puchinger. Gleichzeitig wurde der Turniertag als Vorbereitung auf die laufende OÖ. Jugend-Mannschaftsmeisterschaft genutzt, bei dem der Obertrauner Nachwuchs mit zwei Mannschaften vertreten sind.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Skispringer Max Schmalnauer fliegt mit 221 Metern zu neuem Salzkammergut-Rekord

Skispringer Max Schmalnauer fliegt mit 221 Metern zu neuem Salzkammergut-Rekord

BAD ISCHL. Max Schmalnauer segelte beim Skiflug-Weltcup am Kulm als Vorspringer auf unglaubliche 221 Meter und sicherte sich damit die Rekordmarke fürs Salzkammergut. weiterlesen »

Die Gemeinden des Bezirks Gmunden haben 190 Millionen Euro Schulden

Die Gemeinden des Bezirks Gmunden haben 190 Millionen Euro Schulden

BEZIRK GMUNDEN. Woher kommen die Einnahmen einer Gemeinde? Wofür werden die Steuergelder verwendet? Wie hat sich der Finanzhaushalt in den letzten Jahren entwickelt? Einen detaillierten Einblick in diese ... weiterlesen »

Gmunden wird Standort für neue Rettungsleitstelle Salzkammergut

Gmunden wird Standort für neue Rettungsleitstelle Salzkammergut

GMUNDEN/VÖCKLABRUCK. Mit 1. Februar geht die Rotkreuz-Leitstelle Salzkammergut in Betrieb. Die Bezirke Gmunden und Vöcklabruck werden somit künftig von Gmunden aus gemeinsam rettungsdienstlich koordiniert ... weiterlesen »

Zwei Stockerlplätze für SPG Ebensee bei Tischtennis-Nachwuchs-Superliga

Zwei Stockerlplätze für SPG Ebensee bei Tischtennis-Nachwuchs-Superliga

EBENSEE. Beim dritten von insgesamt vier österreichweiten Superliga-Turnieren in Kärnten zeigte sich die Tischtennis-Kaderschmiede der SPG Ebensee wieder von ihrer besten Seite. weiterlesen »

Seniorenglück: Single Senioren finden Gleichgesinnte

Seniorenglück: Single Senioren finden Gleichgesinnte

Gmunden. Alleinstehende und unternehmungslustige Senioren, die Anschluss suchen, sind bei Brigitte Aichriedlers Ausflugs- und Bekanntschaftsorganisation Seniorenglück in besten Händen. weiterlesen »

Förderungen gekürzt: Weniger Geld für Frauenberatungsstellen im Salzkammergut

Förderungen gekürzt: Weniger Geld für Frauenberatungsstellen im Salzkammergut

EBENSEE/BAD ISCHL/SCHARNSTEIN. Das Sparprogramm des Landes trifft auch die Frauenberatungsstellen im Salzkammergut: Sowohl dem Frauenforum Salzkammergut in Ebensee als auch der Frauenberatungsstelle Inneres ... weiterlesen »

Bad Ischler Fußball-HAK fordert Bayern München heraus

Bad Ischler Fußball-HAK fordert Bayern München heraus

BAD ISCHL. Die Fußball HAK/HAS ist für ihre besonders interessanten Exkursionen zu den Top Fußballklubs Europas bekannt. Heuer gelang es, einen ganz besonders großen Partner für die Exkursion zu gewinnen. ... weiterlesen »

Große Freude beim Nähcafé Gmunden

Große Freude beim "Nähcafé Gmunden"

GMUNDEN. Der Verein Frauen in Bewegung überreichte drei asylberechtigten Frauen aus Syrien und dem Irak neue Nähmaschinen. weiterlesen »


Wir trauern