Obertraun muss Volksschule zusperren
12

Obertraun muss Volksschule zusperren

Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 16.05.2018 15:22 Uhr

OBERTRAUN. Nach mehr als 130 Jahren muss die kleine Gemeinde im Salzkammergut ihre Volksschule wegen Geldnot zusperren.

„Es war einer der traurigsten Tage meiner 15-jährigen Bürgermeistertätigkeit. Die Landesregierung zwingt uns mit ihrem rücksichtslosen Sparkurs, genannt Gemeindefinanzierung neu, unsere Volksschule zu schließen“ postet Obertrauns Ortschef Egon Höll auf seiner Facebook-Seite. Die kleine Gemeinde am Hallstättersee betreibt gemeinsam mit Hallstatt eine gemeinsame Volksschule, die auf zwei Standorte aufgeteilt ist. Dabei werden die erste und zweite Klasse in Obertraun und die dritte und vierte Klasse in Hallstatt unterrichtet. Ab Herbst müssen die Kinder dann alle in Hallstatt die Schulbank drücken. „Unser Schulstandort in Obertraun kostet der Gemeinde jedes Jahr rund 35.000 Euro. Laut Landesregierung können wir dieses Geld einsparen“, sagt der SP-Bürgermeister.

Schüler werden weniger

„Die Schließung sei in erster Linie auf die rückläufigen Schülerzahlen zurückzuführen. Im Schuljahr 2016/2017 wurden in der Volksschule Obertraun gesamt 16 Kinder und in Hallstatt 21 Schüler unterrichtet. Die Prognose für das kommende Schuljahr geht von einer Verringerung der Schülerzahlen aus. Zudem würden in der Volksschule Obertraun die Platzressourcen nicht ausreichen, in Hallstatt sind die Räumlichkeiten hingegen vorhanden“, informiert Bettina Vesely von der ÖVP-Bezirksstelle. 

Zweitwohnsitze möglich

„Eine Nachnutzung zu finden wird sicherlich nicht einfach werden“, meint Höll. Es könnte also sein, das man in der Gemeinde über einen Verkauf für Zweitwohnsitze ernsthaftes Interesse bekundet. 

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Samichlaus: Starkbier-Rarität getauft

Samichlaus: Starkbier-Rarität getauft

VORCHDORF. Einmal im Jahr wird in der Privatbrauerei Schloss Eggenberg in Vorchdorf die Starkbier-Rarität Samichlaus gebraut und feierlich getauft. weiterlesen »

Modellversuch: Öffi-Ticktes ab sofort auch in der Bürgerservicestelle Gmunden

Modellversuch: Öffi-Ticktes ab sofort auch in der Bürgerservicestelle Gmunden

GMUNDEN. Ab sofort gibt es Tickets für Citybus, Traunseetram und andere oö. Öffis auch in der Gmundner Bürgerservicestelle. Grund waren Beschwerden von Bürgern, die Probleme mit ... weiterlesen »

Kirchham investiert und reduziert Schulden

Kirchham investiert und reduziert Schulden

KIRCHHAM. Das Bevölkerungswachstum und die gute Konjunktur bescheren der Gemeinde Kirchham im Jahr 2019 Mehreinnahmen von 210.000 Euro - dies schlägt sich im ausgeglichenen Haushaltsvoranschlag ... weiterlesen »

Christbaum: Die Frische ist wichtig

Christbaum: Die Frische ist wichtig

SCHARNSTEIN. Weihnachten steht vor der Tür und die heimischen Christbaum-Bauern haben alle Hände voll zu tun. Worauf es beim Christbaum ankommt, weiß Baum-Profi Max Eder aus Scharnstein.  ... weiterlesen »

Ausstellung: Weihnachtszeit ist Krippenzeit

Ausstellung: Weihnachtszeit ist Krippenzeit

BAD GOISERN. Im 18. Jahrhundert kamen die ersten Kirchenkrippen ins Salzkammergut und sind bis heute nicht mehr wegzudenken.  weiterlesen »

Weltcup-Auftakt  für Tina Unterberger im Kühtai

Weltcup-Auftakt für Tina Unterberger im Kühtai

BAD GOISERN/TIROL. Für  Tina Unterberger aus Bad Goisern startet kommendes Wochenende die neue Weltcup-Saison und es ist wie jedes Jahr die erste richtige Standortbestimmung unter Wettkampfbedingungen. ... weiterlesen »

Massenschlägerei vor Laakirchner Lokal

Massenschlägerei vor Laakirchner Lokal

LAAKIRCHEN. Rund zwanzig Personen waren am Sonntag, 9. Dezember, kurz nach Mitternacht an einer Massenschlägerei vor einem Laakirchner Lokal beteiligt. Es wurden mehrere Personen verletzt, ein Großaufgebot ... weiterlesen »

Schnee-Alarm im Salzkammergut

Schnee-Alarm im Salzkammergut

SALZKAMMERGUT. Bis zu 25 Zentimeter Neuschnee werden bis Mittwoch im Salzkammergut erwartet. weiterlesen »


Wir trauern