Programmieren und Robotik für Kinder im mobilen Klassenzimmer

Programmieren und Robotik für Kinder im mobilen Klassenzimmer

Alexandra Bäck, Leserartikel, 21.09.2016 16:59 Uhr

OBERWRT. Samsung interpretiert das fliegende Klassenzimmer neu und tourt im September/Oktober  mit dem gelben Schulbus quer durch Österreich. In elf Städten bringen ausgebildete IT-TrainerInnen rund 1.400 Kindern das Programmieren von Apps und Robotern bei – und zwar anfängertauglich, mit garantiertem Spaßfaktor und völlig kostenlos.

Als inhaltlichen Partner hat Samsung die Experten des Instituts für Softwaretechnologie der TU Graz mit an Bord. Nach erfolgreichen Workshops in sechs Bundesländern im Westen Österreichs macht der Schulbus ab dem 19. September nun im Burgenland halt.

Software ist Motor unserer Wirtschaft

Als führendes Technologieunternehmen will Samsung jungen Menschen dabei helfen, neue digitale Fähigkeiten zu erlernen und die internen Mechanismen ihrer Smartphone-Apps zu verstehen. Deshalb tourt das Unternehmen mit der fachlichen Unterstützung des Instituts für Softwaretechnologie der TU Graz durch Österreich und bringt Kindern im Alter von 8 bis 14 Jahren auf spielerische Art die Welt des Programmierens und der Robotik näher. „Software ist aus unser aller Leben nicht mehr wegzudenken. Es ist der Motor unserer Wirtschaft und durchdringt auch zunehmend unser aller Privatleben. Daher halten wir es für unerlässlich Kindern dabei zu helfen, die digitalen Technologien der Gegenwart zu verstehen, um damit die Zukunft selbst gestalten zu können“, beschreibt Martina Friedl, Corporate Citizenship & Public Affairs Managerin bei Samsung Electronics Österreich, die Beweggründe der Aktion.

Coding leicht gemacht

In Workshops à 3,5 Stunden erlernen die Kinder mittels der Pocket Code App am Tablet oder Smartphone nicht nur die ersten Programmierschritte, sondern erstellen bereits eigene kleine Apps. Entwickelt wurde die Methode von Univ.-Prof. Dr. Dipl.-Ing. Wolfgang Slany und seinem Team am Institut für Softwaretechnologie der TU Graz. „Mit Pocket Code wollen wir Jugendliche inspirieren, ihre eigenen Spiele und interaktiven Geschichten direkt am Smartphone oder Tablet zu erstellen. Durch intuitives, Lego-artiges Programmieren benötigt man kein Vorwissen“, so Slany. Das Erlernte können die Schülerinnen und Schüler mit beim abschließenden Galaxy Game Jam Wettbewerb unter Beweis stellen.

Spielerisches Programmieren auch für die Schüler in Oberwart

In Oberwart macht das mobile Klassenzimmer ab dem 13. September Halt. Insgesamt nehmen rund 160 Kinder an den Workshops teil. Um den Kindern eine Abwechslung zum gewohnten Klassenzimmer zu bieten, finden die Workshops bei schönem Wetter im Freien, im Skatepark in der Schulgasse, am rechten Pinkaufer statt. Für Schutz und Schatten sorgt ein Zelt. Der gelbe Schulbus selbst bildet nicht nur das optische Highlight eines spannenden Konzepts: Sitzsäcke laden zum kreativen Chillen, Bastelmaterial zum Robotergestalten ein.

Mag. Martin Bauer, Leiter der Abteilung II/8 – IT Didaktik und digitale Medien des Bundesministeriums für Bildung und Frauen, zeigt sich von der Initiative begeistert: „Programmieren ist eine Kulturtechnik unserer Zeit. Kinder und Jugendliche erhalten dadurch zusätzliche Möglichkeiten, Produzenten eigener digitaler Inhalte und Medien zu werden. Programmieren stärkt digitale Kompetenzen sowie die Problemlösungskompetenz und fördert das logische Denken.“

Termine: Burgenland (Oberwart), 19.-22. September

NÖ (Gänserndorf), 26.-29. September

Wien, 3.-6. Oktober

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen




MEISTGELESEN in Oberwart



ZONTA Walk & Wine

ZONTA Walk & Wine

Gehen für den guten Zweck Einladung zur ZONTA-Benefizveranstaltung Walk & Wine weiterlesen »

Musikalische Feier zum Jubiläum

Musikalische Feier zum Jubiläum

SCHEIBBS. Das Kammerorchester Scheibbs feiert sein 40-jähriges Bestehen. Anlässlich dazu sprach Tips mit dem langjährigen Ensembleleiter Herbert Schlöglhofer, der wie der damaligen ... weiterlesen »

„Apropos Klassik“ - 40 Jahre Kammerorchester Scheibbs

„Apropos Klassik“ - 40 Jahre Kammerorchester Scheibbs

SCHEIBBS. Das Kammerorchester Scheibbs feiert sein 40-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lädt das Orchester am Samstag, den 01. September zu einem besonderen Konzertereignis ein. Unter ... weiterlesen »

Sportschützenverein Taube

Sportschützenverein Taube

Freiluft-Zimmerschießen des SSV Taube aus Zuberbach weiterlesen »

Seiten der Bundesliga müssen sich in Europa verbessern

Seiten der Bundesliga müssen sich in Europa verbessern

In den letzten International Matches sicherte sich Deutschland mit einem Rekordergebnis einen Platz in der Weltmeisterschaft und die Österreicher haben Serbien mit 3:2 stolz gewonnen. Die Bundesligateams, ... weiterlesen »

Sportwetten Anbieter mit 100 Euro Einzahlbonus

Sportwetten Anbieter mit 100 Euro Einzahlbonus

Der Online Sportwettenmarkt wird sehr hart umkämpft und ist in jedem Fall allen zu empfehlen, die ohnehin auf Sport tippen. Liegen die Ausschüttungsquoten normaler Wettannahmestellen häufig ... weiterlesen »

LM-Cup geht an Eisenstadt

LM-Cup geht an Eisenstadt

12 Jahre musste BSV Pegasus Eisenstadt Obmann Alfred Bitriol auf diesen Moment warten. Der BSV Pegasus Eisenstadt 1, bestehend aus Patrick Butora, Andreas Ritter und Peter Eibisberger, holte den Sieg beim ... weiterlesen »

Schernthaner verteidigt 14/1-endlos Titel bei den Senioren

Schernthaner verteidigt 14/1-endlos Titel bei den Senioren

Die erste Landesmeisterschaft der Saison 2016/2017 wurde in der Disziplin 14/1 endlos ausgetragen. Starten durften wie üblich die Senioren. Dabei konnte Johann Schernthaner vom BSV Pegasus Eisenstadt ... weiterlesen »


Wir trauern