Unterstützung für Montessori-Schule in Oftering

Unterstützung für Montessori-Schule in Oftering

Redaktion Linz-Land Online Redaktion, 02.10.2017 15:23 Uhr

OFTERING. Vier Mal im Jahr kommt das Projektauswahlgremium der Leader-Region Linz-Land zusammen, um über innovative und regionale Projekte abzustimmen. Vier neue Projekte wurden in der letzten Sitzung als förderwürdig bewertet, darunter auch eine geplante Montessori-Schule im Bauernhof der Familie Wurm im Ofteringer Ortsteil Oberbuch.

In Oftering startete im September 2017 die Kosmo Montessori-Schule für selbstbestimmtes Lernen und wird als Privatschule geführt. Langfristig werden etwa 40 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren die Schule besuchen können, ebenso wird der Trägerverein Erwachsenenbildungsangebote entwickeln. Dies wird die erste von der Österreichischen Montessori Gesellschaft zertifizierte Schule in Oberösterreich sein. Leader wird dieses Projekt bei der Finanzierung der Einrichtung und Ausstattung unterstützen. In der Kosmo Montessori-Schule in Oftering werden Kinder lernen, sich selbst, anderen und der Umwelt gegenüber Verantwortung zu übernehmen.

Spielerisch lernen

Ab Herbst 2017 wird der frisch renovierte, 300 Quadratmeter große Schulraum zur Stätte des freudvollen Lernens und Entdeckens. „Kinder wollen lernen, das ist ihnen angeboren. Sie lernen spielerisch und mit Begeisterung. Wenn man ihnen den Freiraum gibt, hat Lernen nie mit müssen oder gar mit Leidensdruck zu tun. Wir leiten die Kinder beim Entdecken der Welt an und übertragen ihnen vielfach Verantwortung. Sie entwickeln ein starkes Selbstwertgefühl und werden sich so ihrer Stärken bewusst“, sagt Judith Ronacher, leitende Montessori-Pädagogin der Kosmo Montessori-Schule.

Tag der offenen Tür

Der Schulraum befindet sich im ersten Stock des renovierten Vierkanters der Familie Wurm/Sigl. Am 20. Oktober 2017 findet von 15 bis 18 Uhr der erste Tag der offenen Tür in der KOSMO Montessori-Schule statt. Info und Anmeldung: www.kosmo-schule.at

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Feierliche Übergabe des 1. WIFI-Lehrlingsdiploms

Feierliche Übergabe des 1. WIFI-Lehrlingsdiploms

TRAUN/OÖ. Mit dem WIFI-Lehrlingsdiplom hat das WIFI OÖ letzten Herbst ein neues Qualitätsmerkmal in der Lehrlingsausbildung gesetzt. Nun wurde das erste Diplom übergeben. Ausgezeichnet wurde damit ... weiterlesen »

Trauner Feuerwehrjugend mit mehr Mitgliedern

Trauner Feuerwehrjugend mit mehr Mitgliedern

TRAUN. Die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Traun hat so viele Jugendliche wie schon lange nicht - aktuell 24 Burschen und Mädels, um es genau zu nehmen. Aber sie sucht dennoch laufend ... weiterlesen »

Ohne Führerschein und alkoholisiert mit PKW überschlagen

Ohne Führerschein und alkoholisiert mit PKW überschlagen

BEZIRK LINZ-LAND. Ohne Führerschein und alkoholisiert kam ein 24-Jähriger aus St. Florian am 18. Februar gegen 8 Uhr auf der L564 in Rohrbach von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem PKW.  ... weiterlesen »

Mehr als 63.000 Einsätze und über 6,47 Millionen ehrenamtliche Stunden

Mehr als 63.000 Einsätze und über 6,47 Millionen ehrenamtliche Stunden

OÖ/LINZ-LAND. Oberösterreichs Feuerwehren ziehen Bilanz über das Einsatzjahr 2017. Mehr als 6,47 Millionen ehrenamtliche Arbeitsstunden und über 63.000 Gesamteinsätze können verzeichnet werden. weiterlesen »

Erstmals 38-Millionen Euro Marke überschritten: Ansfelden beschließt einstimmig ausgeglichenes Budget 2018

Erstmals 38-Millionen Euro Marke überschritten: Ansfelden beschließt einstimmig ausgeglichenes Budget 2018

ANSFELDEN. Bürgermeister Manfred Baumberger (SPÖ) legte dem Gemeinderat der Stadtgemeinde Ansfelden in seiner Sitzung vom 15. Februar den Voranschlag 2018 vor. Nach diversen Klausurtagungen und intensiven ... weiterlesen »

KE-KI-FUN als Höhepunkt im Kematner Fasching

KE-KI-FUN als Höhepunkt im Kematner Fasching

KEMATEN AN DER KREMS. Zum ersten Mal lud das Kematner ÖVP+ Team gemeinsam mit dem OÖ Familienbund heuer zum KE-KI-FUN (Kematner Kids Fun) am Faschingssamstag ein und 200 Kinder stürmtern mit ihren ... weiterlesen »

Appell der Einsatzkräfte nach tragischem Zwischenfall

Appell der Einsatzkräfte nach tragischem Zwischenfall

OÖ/TRAUN/PUCKING.  Anlässlich des tragischen Vorfalls in Pucking, bei dem eine Frau und ihr Hund in der Traun ertrunken sind, appellieren die Feuerwehren nun an die Hundebesitzer. weiterlesen »

Regionale Projekte bilden Basis für den Erfolg des LEADER Programms

Regionale Projekte bilden Basis für den Erfolg des LEADER Programms

BEZIRK. LEADER ist lebendig und besonders nah am Bürger. So eröffnete Landesrat Max Hiegelsberger die Pressekonferenz anlässlich einer LEADER Zwischenbilanz. Auch im Bezirk Linz-Land finden sich zahlreiche ... weiterlesen »


Wir trauern