Böhm-Benefiz-Punsch brachte 1220 Euro für das Förderzentrum Grainbrunn

Katharina Vogl Katharina Vogl, Tips Redaktion, 13.01.2018 08:00 Uhr

OTTENSCHLAG. Stolze 1220 Euro konnten beim mittlerweile traditionellen „Böhm – Benefiz – Punsch“ am 21. Dezember erwirtschaftet und an das Förderzentrum Grainbrunn übergeben werden.

„Wir veranstalteten heuer bereits zum dritten Mal den Benefiz Punsch, hier geht“s nicht nur um den guten Zweck und die tolle Arbeit des Förderzentrums Grainbrunn, es ist auch eine kleine Jahresausklangsfeier, für Mitarbeiter, Freunde, Nachbarn und die ganze Gemeinde„, erklärt Firmeninhaber Wilhelm Böhm.

Neben Glühwein, Tee und Bier wurden die Besucher auch mit selbstgemachter Gulaschsuppe, Aufstrichbroten und Weihnachtsbäckerei verköstigt. Aufgrund des regnerischen Wetters wurden kurzerhand die Werkstatttore geöffnet, um den zahlreichen Gästen ein wärmeres Plätzchen anbieten zu können. So wurde noch bis spät am Abend in gemütlicher Runde geplaudert und gelacht.

Danke an Gäste und Mitwirkende

“Nach der Veranstaltung haben wir uns in die wohlverdiente Winterpause begeben und sind seit 8. Jänner wieder in gewohnter Weise für unsere Kunden da, daher hat die Abrechnung und die Übergabe auch ein wenig gedauert. Ich möchte mich noch bei allen Besuchern bedanken und ein erfolgreiches Jahr 2018 wünschen. Bei Richard Fischer und Werner Vogl, den beiden Organisatoren, Köchen und Kellnern und bei Alexander Goldinger von der Brauunion für das Sponsoring, möchte ich mich explizit bedanken und ich hoffe, dass wir auch im heurigen Jahr wieder viele Freunde beim Böhm Benefiz Punsch begrüßen dürfen„, so Wilhelm Böhm abschließend.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Glasfaserausbau im Bezirk hat für Edelmaier oberste Priorität

Glasfaserausbau im Bezirk hat für Edelmaier oberste Priorität

ZWETTL. Im ländlichen Bezirk Zwettl ist die Versorgung mit pfeilschnellem Internet in vielen Ortschaften noch immer ein leidiges Thema. Christopher Edelmaier und Digitalisierungs-Nationalrätin Eva-Maria ... weiterlesen »

Spenden statt Geschenke: 10.200 Euro für Kinderburg Rappottenstein

Spenden statt Geschenke: 10.200 Euro für Kinderburg Rappottenstein

RAPPOTTENSTEIN. Einmal mehr engagierte sich die Künstlerin und Botschafterin Christa Hameseder für ihr Herzensprojekt und konnte der Kinderburg Rappottenstein einen Scheck von 10.200 Euro übergeben. ... weiterlesen »

Unterhaltsamer Bauernball der Landjugend Kirchschlag

Unterhaltsamer Bauernball der Landjugend Kirchschlag

KIRCHSCHLAG. Schwungvoll und unterhaltsam ging auch heuer wieder der traditionelle Bauernball, den die Landjugend Kirchschlag am zweiten Jänner-Wochenende im Gasthaus Gundacker veranstaltete, über die ... weiterlesen »

Arbeitskollegen unterstützen Familie Burian nach Wohnhausbrand

Arbeitskollegen unterstützen Familie Burian nach Wohnhausbrand

ZWETTL/EISGARN. Ein Brand zerstörte das Wohnhaus von Werner Burian, plötzlich stand das Leben der kleinen Familie Kopf. Rasche und tatkräftige Hilfe kam nicht zuletzt von seiner Arbeitsstätte, dem ... weiterlesen »

Österreichischer Vorsorgepreis geht an Kernland-Projekt MahlZeit

Österreichischer Vorsorgepreis geht an Kernland-Projekt "MahlZeit"

GRAFENEGG/WALDVIERTLER KERNLAND. Zum siebenten Mal wurde heuer der Österreichische Vorsorgepreis im Auditorium Grafenegg vergeben. Jubel beim Waldviertler Kernland: Ihre Initiative MahlZeit – gemeinsam ... weiterlesen »

SPÖ Neujahrspunsch: 540 Euro für die Jugend Theaterbühne Arbesbach

SPÖ Neujahrspunsch: 540 Euro für die Jugend Theaterbühne Arbesbach

ARBESBACH. Die SPÖ Arbesbach und die Bezirksorganisation Zwettl des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes (SWV) freuten sich über einen sehr gut besuchten Punschstand im Neuen Jahr. weiterlesen »

Angela Fichtinger legt Bürgermeisteramt in jüngere Hände

Angela Fichtinger legt Bürgermeisteramt in jüngere Hände

BAD TRAUNSTEIN. Bad Traunsteins Bürgermeisterin Angela Fichtinger (VP) legt ihr Amt mit Ende Jänner/Anfang Februar in jüngere Hände. Diese - für viele doch überraschende Nachricht – gab sie im ... weiterlesen »

„Jammast eh?“: Musikkabarett nimmt österreichische Traditionen humorvoll ins Visier

„Jammast eh?“: Musikkabarett nimmt österreichische Traditionen humorvoll ins Visier

GUTENBRUNN. Ein kabarettistisches Schmankerl gibt es am Samstag, 20. Jänner auf der Truckerhaus-Bühne zu sehen: Thomas Franz-Riegler. Er widmet sich in seinem Musikkabarett Jammast eh? auf humorvolle ... weiterlesen »


Wir trauern