Ottnanger Faschingsumzug 2018

Ottnanger Faschingsumzug 2018

August Gasselsberger, , 03.02.2018 20:03 Uhr

3. Faschingsumzug in Ottnang am Hausruck

Die Faschingsgilde Ottnang veranstaltete am Samstag ihren 3. Faschingsumzug seit ihrer Gründung 2008. An die 20 Gruppen zogen unter zahlreichem Applaus der vielen Schaulustigen durch den Ort. Vorne mit dabei das hoheitliche Prinzenpaar: Prinzessin Barbara die Erste, die interessante Köchin der Bratknödl und des Stöckikrautes, alias Barbara Kurz, und Dauerprinz Christian, der erste und lustigste Kuhbusen Masseur, alias Christian Bartl von der Faschingsgilde Ottnang mit eigener Abteilung tanzender Gardemädchen und dem Kinderprinzenpaar Vanessa und Noah.

Auch hoher Besuch war unter den Akteuren. Königin Andrea I. und König Sebastian I., frisch gekröntes Landesprinzenpaar aus Timelkam mit einer kleinen Abteilung Gardemädchen. Sowie auch der Landespräsident der Faschingsgilden Günter Holzbauer aus Bad Ischl.

Der Ottnanger Bürgermeister Fritz Neuhofer und Vize LAbg. Rudolf Kroiss schauten dem närrischen Treiben in ihrer Gemeinde an diesem Tag machtlos zu. Inkognito auch unter den Zuschauern, die Bürgermeisterin der Nachbargemeinde Wolfsegg Barbara Schwarz und der Manninger Bürgermeister Gerhard Gründlinger.

Mit dem Ottnanger Narrenspruch „ Wied Wied Fagott “ gings dann weiter zum Feuerwehrhaus wo die närrische lustigen Truppen noch fleissig weiterfeierten.

Veranstaltet wurde der Faschingumzug bereits zum 3. mal von der Faschingsgilde Ottnang, einer 2008 gegründeten Gruppierung des Wiedhackervereins Ottnang.Dieser Verein entstand 1988 aus dem Wiedhackmaschinverein Bruckmühl. Damals war es üblich, dass aus Kostengründen sich einzelne Ortschaften gemeinsam eine Wiedhackmaschine ankauften.

Heute widmet sich der rührige Verein hauptsächlich der Brauchtumspflege, wie auch der Wiedereinführung des Köhlerbrennens, Maibaumstellen und vieler anderer Veranstaltungen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Unbekannter onanierte vor 2 Frauen

Unbekannter onanierte vor 2 Frauen

VÖCKLABRUCK. In einem Gebüsch neben dem Hallenbad onanierte ein bislang Unbekannter am 19. Oktober gegen 17.45 Uhr vor zwei Frauen. weiterlesen »

Alp-Con CinemaTour in Lenzing: Abenteuer auf der großen Leinwand

Alp-Con CinemaTour in Lenzing: Abenteuer auf der großen Leinwand

LENZING. Die Alp-Con CinemaTour kommt wieder nach Lenzing. Auf der Kinoleinwand warten Reisen zu atemberaubenden Naturschauplätzen, gepaart mit Spitzensport. Drei Filmblöcke sind zu sehen: Bike, ... weiterlesen »

Spannende Rennen um Stadt- und Marktmeistertitel

Spannende Rennen um Stadt- und Marktmeistertitel

Ein Jubiläum gab es dieses Jahr bei den bereits 40. Vöcklabrucker Stadtmeisterschaften im Schwimmen zu feiern. Im gleichen Rahmen wurden im Hallenbad Vöcklabruck auch die 16. Lenzinger Markt- ... weiterlesen »

Modegalerie Lammer

Modegalerie Lammer

VÖCKLABRUCK. Trend – Fake Fur Für die Frau, die mitten im Leben steht weiterlesen »

Menschlicher Touch und hoher Fokus

Menschlicher Touch und hoher Fokus

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Das Bezirkspolizeikommando feierte die Belobigungsfeier im Gemeindesaal in Redlham. Die Gemeinde unter Bürgermeister Johann Forstinger lud anschließend zu einem kleinen ... weiterlesen »

Maschinenring: Bäume rechtzeitig vor Schneedruck schützen

Maschinenring: Bäume rechtzeitig vor Schneedruck schützen

VÖCKLABRUCK. Der Maschinenring sorgt nicht nur im Winter für geräumte Straßen, Wege und Parkplätze bei Schnee und Eis. Die Profis empfehlen, rechtzeitig vor Wintereinbruch auch ... weiterlesen »

Familie Schmidthammer ist der Nahversorger in Ampflwang

Familie Schmidthammer ist der Nahversorger in Ampflwang

AMPFLWANG. Mit einem Einkauf vor Ort spart man Zeit und Geld. Denn der Weg zum nächsten oberösterreichischen Lebensmittelhändler ist nicht weit. weiterlesen »

Diesel-Schäden -  Wie Sie sich zur Wehr setzen können!

Diesel-Schäden - Wie Sie sich zur Wehr setzen können!

Lesung und Publikumsdiskussion mit Peter Kolba wie Sie sich zur Wehr setzen können! weiterlesen »


Wir trauern