Hannes Niedermayr leitet weiter den FF-Abschnitt Schwanenstadt

Hannes Niedermayr leitet weiter den FF-Abschnitt Schwanenstadt

Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 11.01.2019 10:33 Uhr

OTTNANG/H. Anfang Jänner wurde im Feuerwehrhaus Ottnang am Hausruck mit dem Vorsitz durch Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner und Karl Dannbauer BH-Vöcklabruck, die Wahl zum Abschnittsfeuerwehrkommandanten des Abschnittes Schwanenstadt durchgeführt.
 

Brandrat Hannes Niedermayr stellte sich als Kandidat wieder zur Verfügung und wurde auch wieder von seinen Kommandanten der 18 Feuerwehren des Abschnittes gewählt. Seit 15 Jahren also seit 2004 hat BR Hannes Niedermayr dies Funktion über und füllte diese sehr gut aus, obwohl er auch als Bundesbewerbsleiter sehr beschäftigt ist, aber BR Niedermayr ist eben ein Vollblutfeuerwehrmann, der mit seinem Team der Haupt- und Oberamtswalter sowie auch seinen Stellvertreter ABI Markus Voglhuber, im Abschnitt versucht, das Beste für seine Feuerwehren zu leisten. Der Wahlausschuss bestehend von den Kameraden:  HBI Christian Falkner, FF Niederthalheim,  HBI Markus Forstinger, FF Redlham, HBI DI Peter Staudinger, FF Schlatt und  ABI Markus Voglhuber, MSc., FF Pühret kotrollierte die Abhaltung der Wahl.

Der Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Wolfgang Hufnagl, bedankte sich bei BR Hannes Niedermayr für seine Bereitschaft, sich wieder fünf Jahre zur Verfügung zu stellen und ihn im Bezirksfeuerwehrkommando zu unterstützen. Auch seiner Familie mit der Gattin Gerlinde, wurde ein großer Dank ausgesprochen, die ja auch ihren Vater und Mann im Jahr sehr oft entbehren müssen. Mit einem gemütlichen, kameradschaftlichen Ausklang, wurde der Wahlabend beendet.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Österreich verliert zum Auftakt der EM-Quali 0:1 gegen Polen

Österreich verliert zum Auftakt der EM-Quali 0:1 gegen Polen

Nach 13 EM-Quali-Spielen ohne Niederlage ist die ÖFB-Serie gerissen. Janko ließ bei der knappen Niederlage gegen biedere Polen im Finish eine Großchance aus. weiterlesen »

Sportclub Schwanenstadt 08 gegen  Vorchdorf in der Favoritenrolle

Sportclub Schwanenstadt 08 gegen Vorchdorf in der Favoritenrolle

BEZIRK VÖCKLABRUCK. UVB Vöcklamarkt will gegen Weiz den neunten Heimsieg in Folge einfahren. Mondsee, Tabellenführer der Landeliga West, gastiert bei den Esternberger Sauwald-Veilchen.  ... weiterlesen »

Frühjahrsmüdigkeit –  Frauen leiden stärker darunter

Frühjahrsmüdigkeit – Frauen leiden stärker darunter

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Frühlingsgefühle und gute Laune für die einen, Kopfschmerzen, Schwindel und Müdigkeit für die anderen – der Frühling bringt besonders für ... weiterlesen »

Warnwesten für kleinste Verkehrsteilnehmer

Warnwesten für kleinste Verkehrsteilnehmer

VÖCKLABRUCK. Im Dienste der Sicherheit waren Bürgermeister Herbert Brunsteiner und der Zivilschutzbeauftragte der Stadt, Gruppeninspektor Ernst Großberger, dieser Tage unterwegs.  ... weiterlesen »

Seniorenbund sucht das „Bild des Bezirks Vöcklabruck“

Seniorenbund sucht das „Bild des Bezirks Vöcklabruck“

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Beim 1. Senioren-Fotowettbewerb des OÖ Seniorenbundes gibt es tolle Preise zu gewinnen. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Landes Oberösterreich ... weiterlesen »

Dichtes Programm für Chorsänger

Dichtes Programm für Chorsänger

SCHWANENSTADT. Am Samstag, 23. März, um 20 Uhr findet ein Hoangoatn im Stadtsaal statt. weiterlesen »

Pflege-Ausbildungen an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege

Pflege-Ausbildungen an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege

VÖCKLABRUCK. Die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) Bad Ischl ermöglicht es am 28. März Pflege-Ausbildungen ganz nahe zu erleben. Neben Information wird es Pflege ... weiterlesen »

„Entsorgung wird nicht einfacher,  sondern im Gegenteil immer teurer“

„Entsorgung wird nicht einfacher, sondern im Gegenteil immer teurer“

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Mit einem Überschuss von 500.000 Euro konnte der Bezirksabfallverband Vöcklabruck das Jahr 2018 abschließen. weiterlesen »


Wir trauern