Verschwundene Polizeiwaffe wieder aufgetaucht

Verschwundene Polizeiwaffe wieder aufgetaucht

Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 05.12.2018 16:03 Uhr

PASCHING/LINZ/SATTLEDT/KREMSMÜNSTER. Gefunden wurden jene Dienstwaffe, die im Oktober aus der Polizeiinspektionen Sattledt verschwunden war. Wie die Polizei heute bekannt gab, wurde die Waffe bei einem 17-jährigen aus Pasching gefunden, der in den Inspektionen als Reinigungskraft arbeitete. Und: Der Jugendliche hatte auch eine zweite „Glock“ aus der Polizeiinspektion Kremsmünster:

Der Jugendliche aus Pasching hatte als Reinigungskraft Zugang zu den Polizeiinspektionen in Sattledt und Kremsmünster. Bei ihm wurden nach einer Hausdurchsuchung nun gleich zwei Pistolen der Marke „Glock“ gefunden.  Der 17-jährige hat gestanden, die Waffen gestohlen zu haben – er habe einmal eine echte Pistole in der Hand haben wollen. Extremismus-Verdacht besteht laut Landespolizeidirektor Andreas Pilsl  nicht.  Der bislang unbescholtene Jugendliche wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Rätsel um Verhalten eines suspendierten Polizisten

Noch nicht geklärt werden konnte die Rolle eines Polizisten in Sattledt, der mittlerweile suspendiert ist. Er behauptet, er habe die verschwundene Waffe einem anderen – unbekannten Kollegen geborgt, für einen Einsatz.  Die Polizei ermittelte daraufhin wochenlang, ohne Ergebnisse. Die Ermittlungen dazu laufen weiter.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Zerin 15.01.2019 18:35 Uhr

    Polizei Waffe affe - Welche reinigungskraft fängt in der frühi bei der dienstübergabe schon zum putzen an? Arbeiten die nicht immer zum Dienstende, wenn's auch was zum Putzen gibt. Glaube nicht das es so einfach ist eine Pistole an Polizei Beamten raus zu schmuggeln. Da gibs bestimmt genügen Sicherheitsvorkehrungen, da die Waffen im Waffen Zimmer auch in Schränken verschlossen sein müssen, die liegen da auf keinen fall einfach so herum. Und so eine Türe mit Code Verschluss fällt von selbst auch wieder zu. Wie soll ein 17jähriger da dran gekommen sein? 4 Schüsse soll er damit abgefeuert haben. Welche nimand gehört hat. Er soll aus Pasching kommen. Reinigungskräfte aus Pasching in Sattledt und Kremsmünster? Waffe am Dach Boden gefunden, welche Putzkraft verdient soviel um ein eigens Dach Boden/ Haus zu haben? Und seltsamerweise kam die Meldung des Diebstahls der zweiten Waffe und gleich danach findet man sie bei der Putzkraft am Dach Boden. Das sind fast Märchenhafte Erzählungen. Wer's glaubt wird seelig!!!!

    0   0 Antworten
  2. Jokaor 05.12.2018 16:42 Uhr

    Polizeiwaffe - wie es aussieht dürfte der Polizist "Deckungsarbeit" geleistet haben. Wie auch immer, dumm, dümmer geht es nicht.

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Einblick in die Welt der Biopflanzerl beim Jungpflanzenfest der Familie Mayr-Lamm in Allhaming

Einblick in die Welt der Biopflanzerl beim Jungpflanzenfest der Familie Mayr-Lamm in Allhaming

ALLHAMING. Am 27. und 28. April öffnen Margit und Josef Mayr-Lamm wieder die Pforten ihres Biobetriebs. Beim Jungpflanzenfest gibt es eine bunte Auswahl an Pflanzerln sowie Mittagessen und Kuchen. ... weiterlesen »

Motorradlenker bricht sich bei Unfall in Traun den Oberarm

Motorradlenker bricht sich bei Unfall in Traun den Oberarm

TRAUN. Am Montagnachmittag ist ein 28-jähriger Linzer mit seinem Motorrad auf der B1 in Traun gestürzt. Er hat sich den rechten Oberarm gebrochen. weiterlesen »

Vea Kaiser kommt mit Rückwärtswalzer in die Bibliothek Traun

Vea Kaiser kommt mit "Rückwärtswalzer" in die Bibliothek Traun

TRAUN. Wer bei Blasmusikpop nicht an Frühschoppen denkt, hat Vea Kaiser gelesen. Die Autorin kommt am Dienstag, 30. April, um 19 Uhr mit ihrem neuen Roman Rückwärtswalzer nach Traun. weiterlesen »

Leondinger Schwimmtalent knackt 23 Jahre alten Oberösterreichrekord

Leondinger Schwimmtalent knackt 23 Jahre alten Oberösterreichrekord

LEONDING/TRAUN. Seit 1996 hielt die Linzerin Vera Lischka den Schwimmrekord auf 100 Meter Brust. Am 13. April hat Cornelia Pammer vom 1. USC Traun in den Niederlanden die Rekordzeit unterboten. weiterlesen »

Umzug des Leondinger Kulturteams läutete Jahresthema „Bewegung“ ein

Umzug des Leondinger Kulturteams läutete Jahresthema „Bewegung“ ein

LEONDING. Vom 44er Haus am Stadtplatz zog das Team der Veranstaltungs- und Kulturservice GmbH für Leonding (KUVA) im Februar in den Turm 9. Passend dazu auch das kulturelle Jahresthema der Veranstaltungen: ... weiterlesen »

Traun ehrt helfende Hände aus der Stadt

Traun ehrt helfende Hände aus der Stadt

TRAUN. Am 10. April wurden in der Galerie der Stadt Traun die Helfende Hand und zum 18. Mal der Sozialpreis der Stadt Traun verliehen. weiterlesen »

Neuer evangelischer Pfarrer für Traun

Neuer evangelischer Pfarrer für Traun

TRAUN. Seit 1. März hat die evangelische Pfarre Traun einen neuen Pfarrer. Andrei Pinte ist Mitte 30, seit sechs Jahren verheiratet und Vater von zwei Kindern. weiterlesen »

Brandstiftung in St. Marien: Täter wurden ermittelt

Brandstiftung in St. Marien: Täter wurden ermittelt

ST. MARIEN. Am 7. April wurde in  Nöstlbach ein Holzstapel von damals noch unbekannten Tätern in Brand gesteckt. Aufgrund intensiver Ermittlungen durch Polizisten der Polizeiinspektion Neuhofen ... weiterlesen »


Wir trauern