Leondinger StartUp gehört bereits zu den größten Blockchain-Unternehmen Europas

Leondinger StartUp gehört bereits zu den größten Blockchain-Unternehmen Europas

Redaktion Linz-Land Online Redaktion, 29.08.2017 15:54 Uhr

LEONDING. Digitale Währungen faszinieren schon längst nicht mehr nur Nerds und experimentierfreudige Investoren. Die Evolution zum dezentralen Web schreitet auch dank des Hypes um Kryptowährungen wie Bitcoin & Co auf Hochtouren voran. Das Leondinger StartUp, die bitTex IT Solutions GmbH, gestaltet den digitalen Wandel aktiv mit.

von SILKE KREILMAYR

Das Unternehmen bitTex ist Vorreiter in den Bereichen Cryptomining und Blockchain-Consulting. Dabei geht es um die Herstellung und den Handel mit der digitalen Währung Ethereum. Bereits im ersten Halbjahr konnte das junge Unternehmen knapp acht Millionen Euro an Umsätzen mit dem Verkauf von Mining-Paketen verbuchen.

Begriffsklärung: Blockchain und Mining

Der Begriff Blockchain beschreibt eine Aneinanderreihung von Datenblöcken, in der alle bisherigen Transaktionen verschlüsselt enthalten sind. Dadurch ist eine extrem hohe Sicherheit garantiert. Mit „Mining“ ist die Entschlüsselung dieser Daten mittels Rechenleistungen gemeint. Bewältigt werden diese Rechenleistungen entweder mit Grafikkarten, Prozessoren oder Festplatten. Durch diesen Vorgang erhält der sogenannte Miner wieder neues digitales Geld (daher spricht man von „Schürfen“). In dem Fall von bitTex handelt es sich um die Kryptowährung Ethereum.

Das Kerngeschäft von bitTex

Das Kerngeschäft von bitTex ist genau jener Prozess: das Cryptomining. Mittels Mining-Contracts vermietet bitTex diese „Rechenleistungen“ an seine Kunden. Herzstück des Unternehmens ist ein Datencenter mit tausenden Grafikkarten, welche derzeit für deren Investoren und Kunden Ethereum minen. Dabei handelt es sich um eine der größten Mining-Farmen in Europa.

Digitaler Goldrausch

Neben Coinfinity und Bitpanda wagte die bitTex als eines der ersten österreichischen Unternehmen überhaupt den Schritt in die Crypto-Branche. Der Hype um Bitcoin löste zuletzt einen regelrechten digitalen Goldrausch aus. Basierend auf der Technologie der Blockchain gibt es jedoch mittlerweile eine Vielzahl anderer Kryptowährungen. Eine davon ist eben Ethereum.

Ausblick

Dieses Konzept zeigte sich als so erfolgreich, dass das Team ein knappes Jahr nach der Gründung auf knapp 20 Mitarbeiter angewachsen ist und in nächster Zukunft eine Internationalisierung angestrebt wird. Außerdem ging aus dem ursprünglichen Team der bitTex ein zweites Unternehmen, die Apollon Core GmbH, hervor. Diese agiert kunden- und vertriebsseitig, während die bitTex im B2B-Bereich tätig ist und Rechenleistung an die B2C agierende Apollon Core vermietet.

„An der Erweiterung der Produktpalette wird bereits fleißig getüftelt. Schon bald werden in unseren Rechenzentren zusätzlich zu Ethereum auch andere digitale Währungen wie zCash und Monero gemined. Die Kunden können dann einfach per Mausklick auswählen, welche Coins sie gerne schürfen möchten“, so die Geschäftsführer.

Blockchain-Event am 29. September

Die bitTex IT Solutions GmbH veranstaltet am 29. September gemeinsam mit Apollon Core das Event „Blockchain NOW“ im Linzer Designcenter. Hierbei handelt es sich um das bislang größte Blockchain-Event Europas (2500 Gäste), bei dem prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft und Sport geladen sind.

Alle Infos zum Event HIER

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Brand am Schießplatz Alharting

Brand am Schießplatz Alharting

LEONDING. Am Freitagvormittag (22. Februar) brach in einer alten Holzhütte am Schießplatz Alharting aus bisher ungeklärter Ursache ein Brand aus.   weiterlesen »

Schwerer Verkehrsunfall bei Pucking

Schwerer Verkehrsunfall bei Pucking

PUCKING. Zu einem schweren Unfall ist es am Freitag, den 22. Februar in den frühen Morgenstunden auf der Welser Autobahn (A25) bei Pucking gekommen. Um 4.30 Uhr verlor ein Lkw-Lenker zwischen dem ... weiterlesen »

Messerattacke in Leonding

Messerattacke in Leonding

LEONDING. Eine junge Pflegerin steht im Verdacht, am Freitagmorgen (22. Februar) einen Pensionisten mit dem Küchenmesser attackiert zu haben.  Der Verletzungsgrad ist derzeit noch unbekannt, ... weiterlesen »

Ortskapelle St. Marien lädt zum traditionellen Frühjahrskonzert mit Klängen aus Österreich

Ortskapelle St. Marien lädt zum traditionellen Frühjahrskonzert mit "Klängen aus Österreich"

ST. MARIEN. Am Samstag, 9. März, findet im Kultursaal der Volksschule St. Marien das traditionelle Frühjahrskonzert der Ortskapelle St. Marien statt. Die Besucher erwarten Klänge aus Österreich. ... weiterlesen »

Allhamings Bürgermeister legt sein Amt im Herbst zurück

Allhamings Bürgermeister legt sein Amt im Herbst zurück

ALLHAMING. Nach 16 Jahren zieht sich Joachim Kreuzinger als Bürgermeister Allhamings zurück. Die 46-jährige Jutta Enzinger folgt ihm als Bürgermeisterin Allhamings nach. Am 10. Oktober ... weiterlesen »

Rund 90 Parkplätze für den Motorikpark im Kremspark in Ansfelden

Rund 90 Parkplätze für den Motorikpark im Kremspark in Ansfelden

ANSFELDEN. Wer den inneren Schweinehund überwinden und das frühlingshafte Wetter nutzen will, hat jetzt wirklich keine Ausreden mehr: Für den Motorikpark im Kremspark in Ansfelden stehen ... weiterlesen »

Streetworker wieder auf Spielplätzen in Pasching unterwegs

Streetworker wieder auf Spielplätzen in Pasching unterwegs

PASCHING. Die Gemeinde Pasching hat mehrere beliebte Treffpunkte für Jugendliche. Im Frühling halten sich Jugendliche wieder öfter auf Spielplätzen auf. Zwei Streetworker ... weiterlesen »

Galerie der Stadt Traun bricht zum Comic-Ausflug nach Linz auf

Galerie der Stadt Traun bricht zum Comic-Ausflug nach Linz auf

TRAUN. Am Sonntag, 17. März, lädt die Galerie der Stadt Traun zur Art-Tour nach Linz ein. Das Thema heuer ist Comic. Auf dem Programm stehen der Besuch der Schule des Ungehorsams und des Suuuper ... weiterlesen »


Wir trauern