Unfall mit Pferdekutsche in Baumgartenberg forderte 3 Verletzte
15

Unfall mit Pferdekutsche in Baumgartenberg forderte 3 Verletzte

Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 15.04.2018 08:50 Uhr

BEZIRK PERG. Einen Schwer- und zwei Leichtverletzte forderte ein Unfall mit einer Pferdekutsche am 14. April gegen 18 Uhr in Baumgartenberg.

Mit ihren vier Warmblutpferden machten ein 59-Jähriger aus Wartberg ob der Aist und sein 55-jähriger Bruder aus Au an der Donau eine Ausfahrt mit einer Pferdekutsche in Baumgartenberg. Als Passagiere befanden sich noch fünf Erwachsene und drei Kinder mit in der Kutsche.

Kutscher wurde auf die Straße gezogen

Als das vordere Pferd auf dem Asphalt plötzlich zu Sturz kam, sprang der 55-Jährige vom Kutschbock und hielt die vorderen zwei Pferde fest. Zeitgleich löste sich die Verbindung zu den hinteren zwei Tieren, woraufhin der 59-Jährige mit den Zügeln vom Kutschbock auf den Asphalt gezogen wurde.

Zwei Fahrgäste leicht verletzt

Die hinteren Pferde rannte anschließend mit der Kutsche ohne Kutscher rund 100 Meter auf der abschüssigen Fahrbahn weiter und bogen danach rechts in ein Feld ein. Dabei kippte die Kutsche samt den Fahrgästen um, wobei eine 46-Jährige und ihr 49-jähriger Gatte aus Naarn leicht verletzt wurden.

59-Jähriger schwer verletzt

Die Pferde blieben samt Kutsche nach weiteren 200 Metern schließlich stehen. Der 59-Jährige, der bei dem Unfall schwer verletzt wurde, wurde per Notarzthubschrauber in das UKH Linz geflogen. An der Kutsche entstand Totalschaden. Die Pferde blieben unverletzt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Einbrecher erbeuteten Tresor

Einbrecher erbeuteten Tresor

LANGENSTEIN. Bislang unbekannte Täter drangen heute Nacht durch Aufzwängen eines Fensters in ein Bürogebäude in Langenstein ein.  weiterlesen »

Großartige Aufführung der Weihnachtshistorie

Großartige Aufführung der Weihnachtshistorie

ST. GEORGEN/GUSEN. Die Landesmusikschulen St. Georgen boten mit der Aufführung der Weihnachtshistorie von Heinrich Schütz am 12. Dezember in der Pfarrkirche St. Georgen einen weiteren Höhepunkt ... weiterlesen »

Planungen für zweiten Linksabbieger bei der Donaubrücke Mauthausen laufen auf Hochtouren

Planungen für zweiten Linksabbieger bei der Donaubrücke Mauthausen laufen auf Hochtouren

MAUTHAUSEN/LINZ. Mit einem zusätzlichen Abbiegestreifen beim Nadelöhr Donaubrücke wollen die Verkehrslandesräte Günther Steinkellner (OÖ) und Ludwig Schleritzko (NÖ) ... weiterlesen »

Verein DoNeubrücke hält Fertigstellung einer neuen Mauthausener Donaubrücke bis 2024 für möglich

Verein "DoNeubrücke" hält Fertigstellung einer neuen Mauthausener Donaubrücke bis 2024 für möglich

MAUTHAUSEN. Vor rund einem Jahr wurde die Initiative DoNeubrücke –Zukunft für die Region ins Leben gerufen. Nun ist daraus ein Verein entstanden.  Klar definiertes Ziel damals wie ... weiterlesen »

Wintercup 2018/19 - Favoriten führen in der Hinrunde

Wintercup 2018/19 - Favoriten führen in der Hinrunde

ESV Ruprechtshofen und Askö Schwertberg  ihre Favoritenrolle gerecht  weiterlesen »

Perger Unternehmen engagieren sich in der Lehrlingsweiterbildung

Perger Unternehmen engagieren sich in der Lehrlingsweiterbildung

PERG. Humanitäre Werte erleben, lernen und soziale Verantwortung übernehmen: Bereits seit 2015 können Lehrlinge ergänzend zu ihrer fachlichen Ausbildung in die Wertewelt des ... weiterlesen »

Diskonter Lidl eröffnete neue Filiale in Mauthausen

Diskonter Lidl eröffnete neue Filiale in Mauthausen

MAUTHAUSEN. Die zuletzt neu errichtete Lidl-Filiale in der Linzerstraße wurde heute feierlich eröffnet   weiterlesen »

Reifen im Stadtgebiet zerstochen: Tatverdächtiger ausgeforscht

Reifen im Stadtgebiet zerstochen: Tatverdächtiger ausgeforscht

PERG. Nachdem in der Nacht von 11. auf 12. November bei insgesamt 64 Fahrzeugen die Reifen zerstochen wurden, konnte nun ein Verdächtiger ausgeforscht werden.  weiterlesen »


Wir trauern