Fest zum 440. Geburtstag eines alten Pergers mit Riesentorte

Franz Pfeiffer, Leserartikel, 16.02.2017 22:10 Uhr

Das Fest zum 440. Geburtstag des aus Perg stammenden und am 16. Februar 1577 geborenen Tübinger Gelehrten Thomas Lansius hat im Pfarrheim Perg stattgefunden. Die Perger wollen den vor rund einhundert Jahren vom Chronisten Florian Eibensteiner erteilten Auftrag umsetzen und dafür sorgen, dass dem verdienstvollen Jubilar auch in Perg ein dauerhaftes Andenken gesichert wird.  

Durch den Festabend führte Franz Pfeiffer. Erhart Wolfgang trug Texte von und über Thomas Lansius vor, die den Festgästen einen Eindruck von der Persönlichkeit des Geburtstagskindes verschafften. Eine Anekdote, erzählt von Gerald Kreuzer brachte Thomas Lansius gar in Verbindung mit dem Unesco-Weltkulturerbe. Das Ensemble Schulmeyster und Gefolge begeisterten in bunter Gewandung mit frühneuzeitlicher Musik und einigen Tänzen.

Nachdem er die von Bäcker- und Konditormeister Helmut Kern gesponserte riesige Geburtstagstorte angeschnitten und den aus Tübingen angelieferten Sekt entkorkt hatte, berichtete Bürgermeister Anton Froschauer, dass der Stadtrat die Benennung einer Thomas Lansius Straße beschlossen hat und übergab dem Heimatvereinsobmann Franz Moser auch gleich ein passendes Schild.

Der Geschäftsführer der Leader-Region Perg Strudengau übergab ein wertvolles, mit EU-Fördermitteln angeschafftes Originalbuch aus dem 17. Jahrhundert und taufte die bestehende historische Bibliothek im Heimathaus-Stadtmuseum Perg mit dem Namen „Thomas Lansius Bibliothek“. Weitere Geschenke übergaben Käthe Kranzler, Harald Marschner, Josef Pfeiffer und Sandra Kranzl.

Weil Latein die Kommunikationssprache der Gelehrtenwelt im 17. Jahrhundert war, sangen Dechant Konrad Hörmanseder und Pfarrer Hannes Eipeldauer in ökumenischer Eintracht und kräftig unterstützt von offensichtlich dieser Sprache mächtigen Festgästen das Studentenlied „Gaudeamus igitur“.

Am 5. Mai 2017 wird im Jubiläumsjahr 50 Jahre Heimat- und Museumsverein Perg die Sonderausstellung „Thomas Lansius - Flucht und Karriere“ eröffnet.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ziele und Motivation am Weg zum Erfolg

Ziele und Motivation am Weg zum Erfolg

SCHWERTBERG. Ein Impulsvortrag des ehemaligen Schirennläufers Hans Knauß war der Höhepunkt des Frühlingsempfanges der Steuerkanzlei Gaßner und Pichler.   weiterlesen »

Schulball der Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschule Katsdorf ist abgesagt

Schulball der Landwirtschaftliche Berufs- und Fachschule Katsdorf ist abgesagt

BEZIRK PERG. Der von den Schülerinnen und Schülern der 2. Klasse organisierte Schul- und Absolventenball am Samstag, 29. April im Mostheurigen Karlingberger in Perg , wurde abgesagt. weiterlesen »

Sekundenschlaf löste Verkehrsunfall aus

Sekundenschlaf löste Verkehrsunfall aus

SCHWERTBERG. Zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten kam es am 26. April in Schwertberg. Auslöser für den Zusammenstoß war Sekundenschlaf - an beiden Autos entstand Totalschaden. weiterlesen »

Jugend-Chorsingen: NMS Saxen vertritt Oberösterreich beim Bundesbewerb in Graz

Jugend-Chorsingen: NMS Saxen vertritt Oberösterreich beim Bundesbewerb in Graz

BEZIRK PERG. Die besten Schulchöre des Bundeslandes fanden sich heute  im Linzer Brucknerhaus zum Abschlusskonzert des diesjährigen Landesjugendsingens ein. Über besondere Erfolge durften sich dabei ... weiterlesen »

Autolenker übersah Mopedfahrer

Autolenker übersah Mopedfahrer

NAARN. Beim Abbiegen übersah ein Pkw-Lenker einen jungen Mopedfahrer. Dieser kam zu Sturz und verlor das Bewusstsein. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus nach Linz gebracht. weiterlesen »

2 Minuten, 2 Millionen: Fahrrad-Startup My Esel fährt mit 250.000 Euro aus dem Studio

2 Minuten, 2 Millionen: Fahrrad-Startup "My Esel" fährt mit 250.000 Euro aus dem Studio

ALLERHEILIGEN/WIEN. Mit einem 250.000 Euro-Investment im Rucksack konnte der aus Allerheiligen stammende Christoph Fraundorfer, Gründer des Fahrrad-Startups My Esel,  gestern bei der letzten Folge der ... weiterlesen »

Müllsammelaktion der VS Pergkirchen mit der DSG Union Pergkirchen

Müllsammelaktion der VS Pergkirchen mit der DSG Union Pergkirchen

Sportverein Pergkirchen weiterlesen »

Strudengaucup-Siegerehrung: Regionale Wintersport-Helden standen nochmals besonders im Mittelpunkt

Strudengaucup-Siegerehrung: Regionale Wintersport-Helden standen nochmals besonders im Mittelpunkt

WALDHAUSEN. Zum letzten großen Höhepunkt einer ereignisreichen Rennsaison im Sparkasse Strudengaucup powered by Tips – der Gesamtsiegerehrung – versammelten sich am Freitagabend zahlreiche aktive ... weiterlesen »


Wir trauern