Fest zum 440. Geburtstag eines alten Pergers mit Riesentorte

Franz Pfeiffer, Leserartikel, 16.02.2017 22:10 Uhr

Das Fest zum 440. Geburtstag des aus Perg stammenden und am 16. Februar 1577 geborenen Tübinger Gelehrten Thomas Lansius hat im Pfarrheim Perg stattgefunden. Die Perger wollen den vor rund einhundert Jahren vom Chronisten Florian Eibensteiner erteilten Auftrag umsetzen und dafür sorgen, dass dem verdienstvollen Jubilar auch in Perg ein dauerhaftes Andenken gesichert wird.  

Durch den Festabend führte Franz Pfeiffer. Erhart Wolfgang trug Texte von und über Thomas Lansius vor, die den Festgästen einen Eindruck von der Persönlichkeit des Geburtstagskindes verschafften. Eine Anekdote, erzählt von Gerald Kreuzer brachte Thomas Lansius gar in Verbindung mit dem Unesco-Weltkulturerbe. Das Ensemble Schulmeyster und Gefolge begeisterten in bunter Gewandung mit frühneuzeitlicher Musik und einigen Tänzen.

Nachdem er die von Bäcker- und Konditormeister Helmut Kern gesponserte riesige Geburtstagstorte angeschnitten und den aus Tübingen angelieferten Sekt entkorkt hatte, berichtete Bürgermeister Anton Froschauer, dass der Stadtrat die Benennung einer Thomas Lansius Straße beschlossen hat und übergab dem Heimatvereinsobmann Franz Moser auch gleich ein passendes Schild.

Der Geschäftsführer der Leader-Region Perg Strudengau übergab ein wertvolles, mit EU-Fördermitteln angeschafftes Originalbuch aus dem 17. Jahrhundert und taufte die bestehende historische Bibliothek im Heimathaus-Stadtmuseum Perg mit dem Namen „Thomas Lansius Bibliothek“. Weitere Geschenke übergaben Käthe Kranzler, Harald Marschner, Josef Pfeiffer und Sandra Kranzl.

Weil Latein die Kommunikationssprache der Gelehrtenwelt im 17. Jahrhundert war, sangen Dechant Konrad Hörmanseder und Pfarrer Hannes Eipeldauer in ökumenischer Eintracht und kräftig unterstützt von offensichtlich dieser Sprache mächtigen Festgästen das Studentenlied „Gaudeamus igitur“.

Am 5. Mai 2017 wird im Jubiläumsjahr 50 Jahre Heimat- und Museumsverein Perg die Sonderausstellung „Thomas Lansius - Flucht und Karriere“ eröffnet.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Vereinskonzert 2017

Vereinskonzert 2017

Wie jedes Jahr findet am Ostersonntag das traditionelle Vereinskonzert der TMK Bad Kreuzen statt. weiterlesen »

Missglückter Bankomatdiebstahl

Missglückter Bankomatdiebstahl

MAUTHAUSEN. Ein Täter, der sich offensichtlich Bargeld erhoffte, scheiterte bei seinem Versuch, einen Bankomat zu öffnen. weiterlesen »

Tag der Entspannung „Relaxen pur

Tag der Entspannung „Relaxen pur"

Wie kannst du für andere das Beste tun, nimmst du dir nicht die Zeit dafür, es für dich zu tun.   Gönnen Sie sich eine Auszeit vom Alltag und tanken Sie wieder neue Kraft & Energie. weiterlesen »

Special Olympics: Greiner Goldmedaillengewinner erwartet großer Empfang

Special Olympics: Greiner Goldmedaillengewinner erwartet großer Empfang

GREIN/SCHLADMING. Bereits bei den Sommerweltspielen in Shanghai 2007 genoss der Greiner Lebenshilfe-Athlet Mario Hahn als Goldmedaillengewinner über 100 Meter Brustschwimmen internationalen Ruhm. Seine ... weiterlesen »

Europagymnasium Baumgartenberg bestätigt Ruf als Sprachenhochburg

Europagymnasium Baumgartenberg bestätigt Ruf als Sprachenhochburg

BAUMGARTENBERG. Sensationell verlief der Fremdsprachenwettbewerb 2017 im Wifi Linz für das Europagymnasium vom Guten Hirten. Die Vertreterinnen der Schule erreichten insbesondere in Französisch und Spanisch ... weiterlesen »

Immobilien erben: Fluch oder Segen?

Immobilien erben: Fluch oder Segen?

PERG. Eine Immobilie zu erben, erweist sich in der Praxis sehr oft als eine Herausforderung, die zunächst vollkommen unterschätzt wird. weiterlesen »

Neue Stadträtin in Perg soll frischen Wind in die Gemeinde bringen

Neue Stadträtin in Perg soll frischen Wind in die Gemeinde bringen

PERG. Eine personelle Veränderung im Stadtrat und in der Ausschussführung in der SPÖ Fraktion sorgt für frischen Wind: Viktoria Frühwirth folgt Michael Harrucksteiner nach.   weiterlesen »

Selbstbedienung: Bauen leicht gemacht

Selbstbedienung: Bauen leicht gemacht

ARBING. Häuslbauer kennen das Problem: Es ist Samstagnachmittag und es fehlen noch genau fünf Ziegel. Die Mauer muss aber am Montag fertig sein, weil dann die Fenster kommen. Was nun? Kein Problem – ... weiterlesen »


Wir trauern