417 Projekte für das Festival der Regionen 2019 eingereicht: Jury hat nun die Qual der Wahl

417 Projekte für das Festival der Regionen 2019 eingereicht: Jury hat nun die Qual der Wahl

Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 12.07.2018 09:25 Uhr

REGION PERG-STRUDENGAU. Mit einer Vielzahl an Einreichungen für Projekte und Residencies aus 40 Ländern präsentiert sich das Festival der Regionen einmal mehr als Aushängeschild für avancierte, kulturelle Arbeit abseits städtischer Ballungsräume und Kulturzentren.  Insgesamt wurden 417 Projekte und Residencies eingereicht. 

Rund ein Drittel der Einreichungen (140) stammt von Künstlerinnen und Künstler aus Österreich, während die Mehrheit der Projekte mit 67 Prozent international ist.  Die konkrete Projektauswahl findet nun im Juli und August, unter Einbindung eines externen Expertenbeirats statt. Das Festival der Regionen wird von 28. Juni bis 7. Juli 2019 unter dem Motto „Soziale Wärme“ („Social Warmth“) in der LEADER-Region Perg-Strudengau stattfinden. Die künstlerische Leitung hat erstmals Airan Berg über. 

Profiliertes Festival abseits der Ballungszentren

Das Festival der Regionen ist eines der profiliertesten Festivals für zeitgenössische Kunst und Kultur in Österreich. Abseits städtischer Ballungsräume und Kunstzentren beschäftigt es sich alle zwei Jahre mit einer Region oder einem Ort in Oberösterreich. Neben internationaler, überregionaler und lokaler Beteiligung von Kunstschaffenden werden Kooperationen mit Vereinen, Institutionen und engagierten Menschen angestrebt. Um das Festival im Ort zu verankern und Spuren zu hinterlassen sind Vermittlung, offene Dialoge und Verbindungen von Kunst und Alltagskultur prägende Strategien. Weitere Infos: www.fdr.at

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Kinderferienaktion „Auf den Spuren von Robin Hood“

Kinderferienaktion „Auf den Spuren von Robin Hood“

BAUMGARTENBERG. Die neu gegründete Sektion Bogensport der Union Baumgartenberg beteiligte sich heuer erstmals am Kinderferienprogramm Ferien mit Pfiff der Marktgemeinde Baumgartenberg mit der ... weiterlesen »

Radioaktivität und eingeklemmte Personen - Üben für den Ernstfall

Radioaktivität und eingeklemmte Personen - Üben für den Ernstfall

RIED IN DER RIEDMARK. Der Strahlenschutzstützpunkt Blindendorf veranstaltete gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Lungitz und dem Stützpunkt für gefährliche Stoffe der ... weiterlesen »

Mautturm Sarmingstein und Kilianikirche beim Tag des Denkmals

Mautturm Sarmingstein und Kilianikirche beim Tag des Denkmals

St. Nikola/ Donau. Der historische Mautturm in Sarmingstein wird am Tag des Denkmals, am 30. September, eröffnet. weiterlesen »

Ausbildung zu Lebensrettern

Ausbildung zu Lebensrettern

Erste Hilfe Kurs an der Musikmittelschule Saxen weiterlesen »

Gewaltprävention

Gewaltprävention

  Gemeinsam gegen Gewalt und Mobbing an der Musikmittelschule Saxen weiterlesen »

Eine Schule für Kamobo mit der 5.000-Euro-Challenge errichten

Eine Schule für Kamobo mit der 5.000-Euro-Challenge errichten

PERG/ARBING. Im Rahmen einer Fortbildung zum Thema Projektplanung hat sich Bezirkslandjugendleiter Christian Derntl mit seinem Projektteam entschieden, den Verein Arbing meets Africa zu unterstützen. ... weiterlesen »

Sekundenschlaf forderte zwei Verletzte

Sekundenschlaf forderte zwei Verletzte

RIED/ RIEDMARK. Ein 45-Jähriger aus dem Bezirk Gmünd fuhr am 17. September um 16.45 Uhr mit seinem Pkw im Gemeindegebiet von Ried in der Riedmark auf der B123 Richtung Wartberg/Aist.  ... weiterlesen »

Greiner Tennis-Stadtmeisterschaften

Greiner Tennis-Stadtmeisterschaften

GREIN. Traditionell zum Saisonende veranstaltete der UTC Grein die Tennis-Stadtmeisterschaften. weiterlesen »


Wir trauern