Galerien und Künstler öffnen an den Tagen der offenen Ateliers ihre Türen

Galerien und Künstler öffnen an den Tagen der offenen Ateliers ihre Türen

Melanie Mai Melanie Mai, Tips Redaktion, 11.10.2018 13:52 Uhr

BEZIRK. Am 20. und 21. Oktober öffnen rund 360 Ateliers und Galerien ihre Türen im Rahmen der „Tage der offenen Ateliers“. Besucher können das Spektrum zeitgenössischer Kunst kennenlernen, Künstlern begegnen oder einfach ohne Zeitdruck in so manche Kunstwerke eintauchen.

Die Aktion „Tage der offenen Ateliers“ ist mehr als drei Jahrzehnte gewachsen – sowohl an Mitwirkenden als auch an Besuchern. „Das ist eine erfreuliche Entwicklung, die das Bild des regen, wachsenden Kulturlebens in Oberösterreich widerspiegelt“, freut sich Landeshauptmann Thomas Stelzer, der auch für den Bereich Kultur im Land OÖ zuständig ist. Dafür verantwortlich sind die vielen mitwirkenden Kunstschaffenden, die ihre Arbeitsräume öffnen und immer häufiger auch extra entwickelte Angebote für die „Tage der offenen Ateliers“ organisieren. Weitere Informationen über Mitwirkende und Öffnungszeiten gibt es online unter www.diekunstsammlung.at

Teilnehmer im Bezirk Perg

Atelier E. Hold

Bahnhofstraße 1, Perg

Atelier Sebastian Peil,

Staffelberg 8, St. Georgen/Gusen

Bildhauerei Langeder

Pilgram 18, Münzbach

Goldgruber Johannes und Anna

Bodendorf 121, Katsdorf

Hochgatterer Karl

Kreuznerstraße 32, Grein

Leibetseder Koloman

Niederzirking 41, Ried/Riedmark

Mayböck Wolfgang

Parkstraße 2, Schwertberg

Piritsch Doris,

Linzer Straße 11, Perg

Galerie MÜWA

Markt 10, St. Georgen/Walde

Atelier – Kunstraum 4311

Parkstraße 2, Schwertberg

Die Goldschmiede Heiml

Stifterstraße 8, Perg

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Perger Volleyball-Prinzessinnen setzen Erfolgslauf auch in der Steiermark fort

Perger Volleyball-Prinzessinnen setzen Erfolgslauf auch in der Steiermark fort

PERG. Zum nächsten klaren Erfolg sausten gestern am Abend die Spielerinnen der SG Prinz Brunnenbau Volleys gegen die SG VBV Trofaiach/WSV Eisenerz. Die Pergerinnen gewannen auch ihr zweites Auswärtsspiel ... weiterlesen »

Tag des Handwerks am Nationalfeiertag

Tag des Handwerks am Nationalfeiertag

PERG. Zum dritten Mal bietet das Perger Steinbrecherhaus die Gelegenheit, beim Schmieden, Messerschleifen, Kornmahlen, Brotbacken oder Korbflechten zuzuschauen und auch dabei mitzuhelfen.   weiterlesen »

Swing tanzen verboten – nicht im Donausaal

Swing tanzen verboten – nicht im Donausaal

MAUTHAUSEN. Das Konzert der Danube Connection Big Band (DCBB)mit den Bezzies unter der Leitung von Thomas Kaser stand im Zeichen des Swing bzw. war eine Hommage an die Andrew Sisters. weiterlesen »

Bausteinspende für die Kameraden der Feuerwehr Au

Bausteinspende für die Kameraden der Feuerwehr Au

AU AN DER DONAU. Vergangenen Montag besuchte der für das Feuerwehrwesen in Oberösterreich zuständige Landesrat Elmar Podgorschek die Baustelle des neuen Feuerwehrhauses in Au und ... weiterlesen »

Rotes Kreuz Perg als Vorreiter im Digitalfunk Tetra

Rotes Kreuz Perg als Vorreiter im Digitalfunk Tetra

BEZIRK. Seit Anfang Oktober werden alle Rotkreuz-Aufträge aus dem Bezirk über die Leitstelle Linz-Mühlviertel disponiert. Damit verfügt Perg, als erster in Oberösterreich, ... weiterlesen »

Frau in der Wirtschaft: Unternehmerinnen wurden bei Tante Fanny verwöhnt

Frau in der Wirtschaft: Unternehmerinnen wurden bei Tante Fanny verwöhnt

SCHWERTBERG. Bei der jüngsten Veranstaltung von Frau in der Wirtschaft (FidW) stellte Syliva Mitterhuber am Mittwoch in ihrer Schauküche 27 interessierten Unternehmerinnen aus der Region ihren ... weiterlesen »

Film Jacopo: Vorspann zum Menschenrechtesymposium

Film Jacopo: Vorspann zum Menschenrechtesymposium

MAUTHAUSEN. Im November 2018 findet das 2. Internationale Symposium für Menschenrechte statt. Bereits im Vorfeld gibt es einige Veranstaltungen. Am 26. Oktober wird im Kino Katsdorf ... weiterlesen »

Konstantin Wecker unterstützt Projekt der NMS

Konstantin Wecker unterstützt Projekt der NMS

MAUTHAUSEN. Niemand Geringerer als Konstantin Wecker unterstützt ein Demokratie- und Anti-Rassismus-Projekt der Neue Mittelschule Mauthausen mit einem Konzert im Donausaal. weiterlesen »


Wir trauern