15 Jahre Streetwork-Festl fiel ins Wasser - gute Laune im kleinen Kreis

Michaela Fabian, Leserartikel, 04.09.2012 10:00 Uhr

Perg/bezirk perg. Vergangenen Samstagnachmittag feierte Streetwork Perg im Waldbad der Bezirkshauptstadt sein 15-jähriges Bestehen. Zum Bedauern aller fiel das Fest ziemlich ins Wasser, so wurde das Jubiläum bei antialkoholischen Cocktails der „Barfuß-Bar“ und Kost vom Rost im kleinen Kreis begangen.

Schlechtes Wetter, wenig Jugendliche: so die Kurzzusammenfassung des nicht gerade positiven Teils des Festes anlässlich des Jubiläums „15 Jahre Streetwork“. Die Grillerei im engen Kreis ließen sich jedoch der Perger Bürgermeister Toni Froschauer und seine Frau Petra, die Geschäftsführer des Vereines I.S.I. (Trägerverein Streetwork), David Hinderling und Lothar Jochade, Jugendwohlfahrtsleiter Richard Klinger und die ehemalige Streetworkerin Ulrike Kletzenbauer mit Familie nicht entgehen.Besucherzahl spiegelt den Arbeitsalltag wider„Die Besucherzahl bei unserem Fest spiegelt unseren Arbeitsalltag sehr gut wider. Wir arbeiten mit Jugendlichen aus dem gesamten Bezirk, von Luftenberg bis Grein. Einen Ort zu finden, der für alle leicht erreichbar ist, gestaltet sich daher schwierig. Wir sind ja normalerweise diejenigen, die auf Jugendliche zugehen und sie in ihrer Lebenswelt besuchen – und nicht umgekehrt“, erklären die Perger Streetworker Carmen Kagerer und Rainer Gumpenberger trotz der ins Wasser gefallenen Party in bester Laune. Auch Toni Froschauer zeigte sich beim Ballspiel von seiner jugendlichen Seite und postete anschließend „15 Jahre Chancen für uns alle“ auf die „Gratulationswand“.„Viel Rückendeckung und unbeugsames Engagement“„Für die Zukunft von Streetwork wünschen wir uns weiterhin eine gute Zusammenarbeit mit den Gemeinden und allen für unsere Arbeit relevanten Einrichtungen. Stets viel Rückendeckung von oben, gegenseitige Transparenz und unbeugsames Engagement. Jugendliche brauchen Vertrauenspersonen, die ihnen zuhören, die sie wahrnehmen, die sie ernst nehmen und ihnen auf gleicher Ebene begegnen“, so Hinderling und Jochade unisono.Tips gratuliert herzlich zum Jubiläum und wünscht Streetwork alles Gute für die zukünftige Arbeit mit den Jugendlichen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Erste Betriebsseelsorge für den Bezirk Perg erfolgreich umgesetzt und gestartet

Erste Betriebsseelsorge für den Bezirk Perg erfolgreich umgesetzt und gestartet

BEZIRK PERG. Mobbing und zu viel Druck am Arbeitsplatz sowie die oftmals schwierige Vereinbarkeit von Beruf und Familie haben zum Teil fatale Auswirkungen auf Betroffene. Im Zuge eines erfolgreichen Projektes ... weiterlesen »

Heiter-frivoles Programm mit Stephan Paryla

Heiter-frivoles Programm mit Stephan Paryla

Der beliebte Schauspieler Stephan Paryla-Raky besuchte die Kulturbühne im Schloss Pragstein mit einem Spezialprogramm von Liedern und Texten von Anton Kuh, Georg Kreisler, Fritz Grünbaum und Helmut ... weiterlesen »

„Höhere Bildung bedeutet auch höhere Einkommen“

„Höhere Bildung bedeutet auch höhere Einkommen“

MAUTHAUSEN. Auf ernüchternde Zahlen, was Bildung von Kindern mit Migrationshintergrund betrifft, reagierte der Verein Atib in Kooperation mit den Mauthausener Schulen mit einer Informationsveranstaltung ... weiterlesen »

Donausteigwanderung von Perg nach Grein: Markante Landschaft

Donausteigwanderung von Perg nach Grein: Markante Landschaft

GREIN/BAD KREUZEN. Auf Einladung von Tips und Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich sind derzeit Wanderer auf dem Donausteig unterwegs – und halten die Reise fotografisch fest. Josef Zobl erwanderte ... weiterlesen »

UHS Perg startet mit neuer Leitung in das kommende Schuljahr

UHS Perg startet mit neuer Leitung in das kommende Schuljahr

Daniel Pittersberger als Obmann und Mirjam Huber als Geschäftsführerin stehen an der Spitze der Ortsgruppe Perg. Nicht nur für die Schüler beginnt wieder ein neues, herausforderndes Jahr, auch die ... weiterlesen »

Susanna Koppler: Von der „Exotin“ zur Lehrmeisterin

Susanna Koppler: Von der „Exotin“ zur Lehrmeisterin

PERG. Wie bei vielen jungen Menschen wuchs auch bei Susanna Koppler in der frühen Kindheit der Wunsch ein Musikinstrument zu erlernen, die Entscheidung fiel schließlich auf ein eher außergewöhnliches ... weiterlesen »

UHS Perg startet mit neuer Leitung in das kommende Schuljahr

UHS Perg startet mit neuer Leitung in das kommende Schuljahr

BEZIRK PERG. Nicht nur für die Schüler beginnt wieder ein neues, herausforderndes Jahr, auch die Union Höherer Schüler Oberösterreich (UHS OÖ) startet motiviert in das neue Schuljahr. Eine der 12 ... weiterlesen »

Turnverein Perg sucht Verstärkung

Turnverein Perg sucht Verstärkung

PERG. Wer sich bei den immer kälter werdenden Temperaturen aufwärmen und gerne mit Kindern arbeiten möchte, ist beim Turnverein in Perg genau richtig. weiterlesen »


Wir trauern