School Award: Perger Schülerin ausgezeichnet

School Award: Perger Schülerin ausgezeichnet

Melanie Mai Melanie Mai, Tips Redaktion, 08.10.2018 15:36 Uhr

PERG. Der Softwarehersteller BMD und der Trauner Verlag vergaben „School Awards“ für Spitzenleistungen im Rechnungswesen. Unter den Preisträgern ist auch Laura Seiler von der BHAK Perg. 

Im Bereich „Warenwirtschaft“ gewann Laura Seiler von der BHAK Perg. „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Wir hatten zwei Jahre Ausbildung mit der Rechnungswesen-Software BMD NTCS und dem Schulbuch für computerunterstütztes Rechnungswesen vom Trauner Verlag. In den Ferien habe ich ein zweimonatiges Praktikum bei einem Steuerberater absolviert, der mit einer Software-Umstellung beschäftigt war. Hier haben mir meine BMD-Kenntnisse sehr geholfen“, so die Schülerin.

Junge Finanzbuchhalterin ausgezeichnet

Die beste Nachwuchs-Buchhalterin Österreichs kommt aus Oberösterreich: Für ihre hervorragende Leistungen im computerunterstützten Rechnungswesen zeichnen der Schulbuchverlag Trauner und der Softwarehersteller BMD österreichische Schüler jährlich mit dem „School Award“ aus. Die 18-jährige Selina Brandstetter von der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) in Steyr sicherte sich den Sieg in der Kategorie „Finanzbuchhaltung“. Auch die ersten Plätze der Klassengesamtwertung gingen an die Klassen 4CHL und 4BHL der HLW Steyr. Die Einzelsieger erhielten je ein Convertible Notebook. Für die besten Klassenergebnisse gab es vom Trauner Verlag jeweils einen Siegerscheck im Wert von 300 Euro.

12.000 Schüler der österreichischen berufsbildenden mittleren und höheren Schulen sowie Berufsschulen arbeiten mit der Business Software von BMD und den im Trauner Verlag erschienenen Praxishandbüchern. Viele von ihnen haben im vergangenen Schuljahr an einer Online-Zertifzierung teilgenommen. „Eine erfolgreich absolvierte Prüfung bringt den Schülern einen Vorteil am Arbeitsmarkt“, betonten Sonja Trauner und BMD-Geschäftsführer Ferdinand Wieser im Rahmen der Preisverleihung.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Perger Volleyball-Prinzessinnen setzen Erfolgslauf auch in der Steiermark fort

Perger Volleyball-Prinzessinnen setzen Erfolgslauf auch in der Steiermark fort

PERG. Zum nächsten klaren Erfolg sausten gestern am Abend die Spielerinnen der SG Prinz Brunnenbau Volleys gegen die SG VBV Trofaiach/WSV Eisenerz. Die Pergerinnen gewannen auch ihr zweites Auswärtsspiel ... weiterlesen »

Tag des Handwerks am Nationalfeiertag

Tag des Handwerks am Nationalfeiertag

PERG. Zum dritten Mal bietet das Perger Steinbrecherhaus die Gelegenheit, beim Schmieden, Messerschleifen, Kornmahlen, Brotbacken oder Korbflechten zuzuschauen und auch dabei mitzuhelfen.   weiterlesen »

Swing tanzen verboten – nicht im Donausaal

Swing tanzen verboten – nicht im Donausaal

MAUTHAUSEN. Das Konzert der Danube Connection Big Band (DCBB)mit den Bezzies unter der Leitung von Thomas Kaser stand im Zeichen des Swing bzw. war eine Hommage an die Andrew Sisters. weiterlesen »

Bausteinspende für die Kameraden der Feuerwehr Au

Bausteinspende für die Kameraden der Feuerwehr Au

AU AN DER DONAU. Vergangenen Montag besuchte der für das Feuerwehrwesen in Oberösterreich zuständige Landesrat Elmar Podgorschek die Baustelle des neuen Feuerwehrhauses in Au und ... weiterlesen »

Rotes Kreuz Perg als Vorreiter im Digitalfunk Tetra

Rotes Kreuz Perg als Vorreiter im Digitalfunk Tetra

BEZIRK. Seit Anfang Oktober werden alle Rotkreuz-Aufträge aus dem Bezirk über die Leitstelle Linz-Mühlviertel disponiert. Damit verfügt Perg, als erster in Oberösterreich, ... weiterlesen »

Frau in der Wirtschaft: Unternehmerinnen wurden bei Tante Fanny verwöhnt

Frau in der Wirtschaft: Unternehmerinnen wurden bei Tante Fanny verwöhnt

SCHWERTBERG. Bei der jüngsten Veranstaltung von Frau in der Wirtschaft (FidW) stellte Syliva Mitterhuber am Mittwoch in ihrer Schauküche 27 interessierten Unternehmerinnen aus der Region ihren ... weiterlesen »

Film Jacopo: Vorspann zum Menschenrechtesymposium

Film Jacopo: Vorspann zum Menschenrechtesymposium

MAUTHAUSEN. Im November 2018 findet das 2. Internationale Symposium für Menschenrechte statt. Bereits im Vorfeld gibt es einige Veranstaltungen. Am 26. Oktober wird im Kino Katsdorf ... weiterlesen »

Konstantin Wecker unterstützt Projekt der NMS

Konstantin Wecker unterstützt Projekt der NMS

MAUTHAUSEN. Niemand Geringerer als Konstantin Wecker unterstützt ein Demokratie- und Anti-Rassismus-Projekt der Neue Mittelschule Mauthausen mit einem Konzert im Donausaal. weiterlesen »


Wir trauern