Erste Hilfe-Tipp der Woche: „Plötzlicher Herstillstand“

Michaela Primessnig, Leserartikel, 27.04.2012 12:00 Uhr

BEZIRK PERG. An die 15.000 Menschen sterben jährlich in Österreich an plötzlichem Herztod – unerwartet, ohne vorherige Symptome. Das sind zehnmal mehr Menschen als bei Verkehrsunfällen. In gut zwei Drittel dieser Fälle ist zumindest eine weitere Person anwesend. Dann ist Zivilcourage gefragt. Bezirkslehrsanitäter Marc Hofer verrät, was dann zu tun ist.

Plötzlicher HerzstillstandDurch rasche Soforthilfe eines geschulten Mitmenschen könnten viele der Betroffenen überleben.Die lebensrettenden Sofortmaßnahmen, Herzdruckmassage und Beatmung, müssen innerhalb von drei Minuten beginnen. Jede Verzögerung verschlechtert die Überlebenschance. Bei Atem- Kreislauf-Stillstand beginnen die Gehirnzellen schon nach drei Minuten abzusterben. Schwere Schäden im Gehirn sind die Folge. Die durchschnittliche Anfahrtszeit eines Rettungsfahrzeuges beträgt meist länger als diese drei Minuten. Es kommt im Notfall darauf an, nicht nur die Rettung zu verständigen, sondern selbst Erste Hilfe zu leisten. Dafür sind Kenntnisse der Herz-Lungen-Wiederbelebung notwendig. Jeder Mensch kann selbst dazu beitragen, gesund zu bleiben. Vorbeugen ist besser als Heilen. Überdenken Sie alle Risikofaktoren wie Rauchen, Übergewicht und Bewegungsmangel.Nächster Auffrischungskurs:Montag, 7. Mai, 8 Uhr bis 17 UhrRotes Kreuz PergMehr Infos und Anmeldung unter: www.roteskreuz.at/pergWeitere Kurstermine sind zu finden unter: http://www.roteskreuz.at/ooe/kurse-aus-weiterbildung/fuer-die-bevoelkerung/erste-hilfe/online-kurssuche/
Artikel weiterempfehlen:

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.




ASVÖ 3-Täler-Classic: Mountainbike-Event für Jedermann

ASVÖ 3-Täler-Classic: Mountainbike-Event für Jedermann

WINDHAAG/RECHBERG. Bereits zum zweiten Mal steigt wird in der Region Windhaag bei Perg/Rechberg ein würdiger Abschluss der Mountainbike-Marathon-Saison organisiert. Beim ASVÖ 3-Täler-Classic ist am ... weiterlesen »

Bouldern im alten Feuerwehrhaus

Bouldern im alten Feuerwehrhaus

SCHWERTBERG. Mit viel Einsatz, Muskelkraft, Freude und Eifer wurde das alte Feuerwehrhaus in Winden nun zu einer einzigartigen Location umgewandelt. Die Eröffnung erfolgt am Sonntag, 8. Oktober. weiterlesen »

Erste Betriebsseelsorge für den Bezirk Perg erfolgreich umgesetzt und gestartet

Erste Betriebsseelsorge für den Bezirk Perg erfolgreich umgesetzt und gestartet

BEZIRK PERG. Mobbing und zu viel Druck am Arbeitsplatz sowie die oftmals schwierige Vereinbarkeit von Beruf und Familie haben zum Teil fatale Auswirkungen auf Betroffene. Im Zuge eines erfolgreichen Projektes ... weiterlesen »

Heiter-frivoles Programm mit Stephan Paryla

Heiter-frivoles Programm mit Stephan Paryla

Der beliebte Schauspieler Stephan Paryla-Raky besuchte die Kulturbühne im Schloss Pragstein mit einem Spezialprogramm von Liedern und Texten von Anton Kuh, Georg Kreisler, Fritz Grünbaum und Helmut ... weiterlesen »

„Höhere Bildung bedeutet auch höhere Einkommen“

„Höhere Bildung bedeutet auch höhere Einkommen“

MAUTHAUSEN. Auf ernüchternde Zahlen, was Bildung von Kindern mit Migrationshintergrund betrifft, reagierte der Verein Atib in Kooperation mit den Mauthausener Schulen mit einer Informationsveranstaltung ... weiterlesen »

Donausteigwanderung von Perg nach Grein: Markante Landschaft

Donausteigwanderung von Perg nach Grein: Markante Landschaft

GREIN/BAD KREUZEN. Auf Einladung von Tips und Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich sind derzeit Wanderer auf dem Donausteig unterwegs – und halten die Reise fotografisch fest. Josef Zobl erwanderte ... weiterlesen »

UHS Perg startet mit neuer Leitung in das kommende Schuljahr

UHS Perg startet mit neuer Leitung in das kommende Schuljahr

Daniel Pittersberger als Obmann und Mirjam Huber als Geschäftsführerin stehen an der Spitze der Ortsgruppe Perg. Nicht nur für die Schüler beginnt wieder ein neues, herausforderndes Jahr, auch die ... weiterlesen »

Susanna Koppler: Von der „Exotin“ zur Lehrmeisterin

Susanna Koppler: Von der „Exotin“ zur Lehrmeisterin

PERG. Wie bei vielen jungen Menschen wuchs auch bei Susanna Koppler in der frühen Kindheit der Wunsch ein Musikinstrument zu erlernen, die Entscheidung fiel schließlich auf ein eher außergewöhnliches ... weiterlesen »


Wir trauern