Hauptschule I und II: FPÖ Perg fordert Zusammenlegung

Michaela Fabian, Leserartikel, 06.06.2012 12:00 Uhr

PERG. Bei einem Pressegespräch am vergangenen Freitag forderten Vertreter der FPÖ Perg die Zusammenlegung der Perger Hauptschulen I und II an einen Standort im Schulzentrum. Bürgermeister Anton Froschauer winkt ab, der Finanzierungsplan für die Sanierung steht.

„Es wäre sinnvoll, die sanierungsbedürftigen Hauptschulen I und II an einem Standort im Schulzentrum zusammenzulegen, anstatt über die alten Schulen ein Pflasterl zu picken“, betonen die Vertreter der Freiheitlichen Partei in Perg, Leopoldine Lindinger, Christian Pilz und Christian Aichinger. ÖVP und SPÖ reagierten auf den Vorschlag der Oppositionspartei ablehnend. Die SPÖ sei gegen eine Zusammenlegung, weil bei der Schaffung einer „Megaschule“ Konflikte vorprogrammiert wären. Diese Meinung teilt auch die ÖVP-Stadtpartei, „bei einer Größenordnung von 600 bis 700 Schülern wird es unübersichtlich“, ergänzt Bürgermeister Anton Froschauer. „Mit dieser Schüleranzahl sind wir von einer “Megaschule„ weit entfernt, im Vergleich zu vielen städtischen Bildungseinrichtungen“, hält FPÖ-Gemeinderat Aichinger dagegen. „Wir haben den Vorschlag der FPÖ eingehend geprüft und diskutiert. Sind aber zu dem Schluss gekommen, dass die räumlichen Voraussetzungen einfach nicht gegeben sind“, meint Froschauer weiter.Über Kosten und Nachnutzung herrscht UnklarheitKommt die Sprache auf ein Nachnutzungskonzept für die alten Hauptschulen, wird die Errichtung eines Veranstaltungszentrums ins Spiel gebracht. Auch über konkrete Zahlen und das Einsparungspotenzial können die FPÖ-Vertreter keine Angaben machen, da die Einholung von Vergleichsangeboten im Gemeinderat blockiert wurde. „Das Ganze sollte nochmals überdacht werden“, wünscht sich FPÖ-Fraktionsvorsitzende Lindinger. „Das Sanierungsprojekt ist weit fortgeschritten. Der Finanzierungsplan wurde mit dem Land Oberösterreich neu verhandelt. Wir haben eine mündliche Förderzusage in Höhe von fünf Millionen Euro in der Tasche“, zerstört Bürgermeister Froschauer die Zusammenlegungs-Träume der Freiheitlichen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bouldern im alten Feuerwehrhaus

Bouldern im alten Feuerwehrhaus

SCHWERTBERG. Mit viel Einsatz, Muskelkraft, Freude und Eifer wurde das alte Feuerwehrhaus in Winden nun zu einer einzigartigen Location umgewandelt. Die Eröffnung erfolgt am Sonntag, 8. Oktober. weiterlesen »

Erste Betriebsseelsorge für den Bezirk Perg erfolgreich umgesetzt und gestartet

Erste Betriebsseelsorge für den Bezirk Perg erfolgreich umgesetzt und gestartet

BEZIRK PERG. Mobbing und zu viel Druck am Arbeitsplatz sowie die oftmals schwierige Vereinbarkeit von Beruf und Familie haben zum Teil fatale Auswirkungen auf Betroffene. Im Zuge eines erfolgreichen Projektes ... weiterlesen »

Heiter-frivoles Programm mit Stephan Paryla

Heiter-frivoles Programm mit Stephan Paryla

Der beliebte Schauspieler Stephan Paryla-Raky besuchte die Kulturbühne im Schloss Pragstein mit einem Spezialprogramm von Liedern und Texten von Anton Kuh, Georg Kreisler, Fritz Grünbaum und Helmut ... weiterlesen »

„Höhere Bildung bedeutet auch höhere Einkommen“

„Höhere Bildung bedeutet auch höhere Einkommen“

MAUTHAUSEN. Auf ernüchternde Zahlen, was Bildung von Kindern mit Migrationshintergrund betrifft, reagierte der Verein Atib in Kooperation mit den Mauthausener Schulen mit einer Informationsveranstaltung ... weiterlesen »

Donausteigwanderung von Perg nach Grein: Markante Landschaft

Donausteigwanderung von Perg nach Grein: Markante Landschaft

GREIN/BAD KREUZEN. Auf Einladung von Tips und Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich sind derzeit Wanderer auf dem Donausteig unterwegs – und halten die Reise fotografisch fest. Josef Zobl erwanderte ... weiterlesen »

UHS Perg startet mit neuer Leitung in das kommende Schuljahr

UHS Perg startet mit neuer Leitung in das kommende Schuljahr

Daniel Pittersberger als Obmann und Mirjam Huber als Geschäftsführerin stehen an der Spitze der Ortsgruppe Perg. Nicht nur für die Schüler beginnt wieder ein neues, herausforderndes Jahr, auch die ... weiterlesen »

Susanna Koppler: Von der „Exotin“ zur Lehrmeisterin

Susanna Koppler: Von der „Exotin“ zur Lehrmeisterin

PERG. Wie bei vielen jungen Menschen wuchs auch bei Susanna Koppler in der frühen Kindheit der Wunsch ein Musikinstrument zu erlernen, die Entscheidung fiel schließlich auf ein eher außergewöhnliches ... weiterlesen »

UHS Perg startet mit neuer Leitung in das kommende Schuljahr

UHS Perg startet mit neuer Leitung in das kommende Schuljahr

BEZIRK PERG. Nicht nur für die Schüler beginnt wieder ein neues, herausforderndes Jahr, auch die Union Höherer Schüler Oberösterreich (UHS OÖ) startet motiviert in das neue Schuljahr. Eine der 12 ... weiterlesen »


Wir trauern