Hanf-Fassadendämmung: Innovation aus Perg auf der BAU München ausgezeichnet

Hanf-Fassadendämmung: Innovation aus Perg auf der BAU München ausgezeichnet

Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 15.02.2017 13:38 Uhr

PERG/MÜNCHEN. Die von Capatect aus der Synthesa-Gruppe entwickelte und zur Markreife gebrachte Hanf-Fassadendämmung „Capatect Natur+“ erhielt auf der Weltleitmesse BAU in München eine Auszeichnung als Produkt-Innovation. Den international ausgelobten BAKA-Award 2017 überreichte Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.    

Das ökologische Hanf-Dämmsystem wird seit einem Jahr auch von der deutschen Capatect-Schwesterfirma Caparol vertrieben, die das Perger Konzept voll mitträgt: „Als nachwachsenden Rohstoff für die Dämmung sehen wir Hanf als richtungsweisende Lösung“, sagte Dr. Christoph Hahner, Geschäftsführender Direktor der Caparol/Capatect Muttergesellschaft DAW: „Die Auszeichnung beim BAKA Preis zeigt, dass wir mit dieser Einschätzung auf dem richtigen Weg sind.“

Nachhaltiges Gesamtkonzept

Mit der Entwicklung der Hanffaser-Dämmplatten steht Bauherren erstmals eine effektive Wärmedämmung zur Verfügung, die mit einer regionalen, ökologischen Produktion (Haugsdorf, Niederösterreich), einer positiven Kohlendioxidbilanz während des gesamten Herstellungsprozesses und einem nachhaltigen Gesamtkonzept überzeugt. Der Wohnkomfort steigt, und der Heizenergiebedarf sinkt durch die Dämmmaßnahme messbar. Die Dämmplatte besteht aus natürlichen im niederösterreichischen Weinviertel angebauten Rohstoffen, die während ihres Wachstums erhebliche Mengen Kohlendioxid binden und sehr gut recyclebar sind. Produkteigenschaften wie hohe Diffusionsoffenheit oder verbesserter Schall- und Hitzeschutz gehören gleichfalls zu den Vorzügen dieser Wärmedämmung. Das überzeugte schließlich auch die Jury

Vielzahl an Auszeichnungen  

Für die Hanf-Fassadendämmung von Capatect war es nicht die erste Auszeichnung. In Österreich wurde sie bereits mit dem Österreichischen Klimaschutzpreis, dem OÖ. Umweltschutzpreis, dem Energie-Genie u. a. ausgezeichnet. International war das Unternehmen damit unter anderem bereits bei den GreenTec und Iconic Awards und dem Detail-Produktpreis erfolgreich.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Tipps, um Einbrüche zu vermeiden

Tipps, um Einbrüche zu vermeiden

ARBING. Die Aktion Sicheres Heim, die landesweite Sicherheitstour der Oö. Versicherung zur Einbruchsprävention, machte in der Mehrzweckhalle in Arbing Station. weiterlesen »

Zu Besuch bei innovativen Betrieben im Bezirk

Zu Besuch bei innovativen Betrieben im Bezirk

BEZIRK PERG. Agrarlandesrat Max Hiegelsberger besuchte am 17. April innovative Betriebe im Bezirk.  weiterlesen »

MyShoes jetzt auch im Donaupark

MyShoes jetzt auch im Donaupark

MAUTHAUSEN. Letzte Woche hat mit MyShoes ein neuer Hotspot für Schuhliebhaber in Mauthausen geöffnet. weiterlesen »

„Der böse Geist Lumpazivagabundus“ im Theater

„Der böse Geist Lumpazivagabundus“ im Theater

WALDHAUSEN IM STRUDENGAU. Erfolgreiche Premiere des Lumpazivagabundus in Waldhausen Mit der Zauberposse Der böse Geist Lumpazivagabundus konnten sich die Schauspieler der Mimusbühne Waldhausen ... weiterlesen »

Samtpfote im Höhenrausch: Kater Felix durch FF Baumgartenberg von einer 30 Meter hohen Esche gerettet

Samtpfote im Höhenrausch: Kater Felix durch FF Baumgartenberg von einer 30 Meter hohen Esche gerettet

BAUMGARTENBERG. Die Freiwillige Feuerwehr der Machlandgemeinde wurde gestern um 21.07 Uhr zu  einer Tierrettung alarmiert.   weiterlesen »

Rotes Kreuz: Die etwas anderen freiwilligen Tätigkeiten

Rotes Kreuz: Die etwas anderen freiwilligen Tätigkeiten

PERG. Vor fast 25 Jahren wurde das Perger Rotkreuz-Zentrum eröffnet. Seither haben sich die Anzahl der Sparten und auch der Personalstand stetig nach oben entwickelt. Neben dem klassischen Rettungsdienst ... weiterlesen »

St.Georgener Kultur- und Sportpreis an Gudrun Geiblinger und Günther Huber verliehen

St.Georgener Kultur- und Sportpreis an Gudrun Geiblinger und Günther Huber verliehen

ST.GEORGEN/GUSEN. Am 11. April wurde im AktivPark4222 St. Georgen der Kulturpreis und der Sportpreis für das Jahr 2017 verliehen. weiterlesen »

Ausstellungseröffnung Verdrängte Jahre am Bahnhof Mauthausen

Ausstellungseröffnung "Verdrängte Jahre" am Bahnhof Mauthausen

MAUTHAUSEN. Die ÖBB Wanderausstellung Verdrängte Jahre beleuchtet die Rolle der Bahn im Nationalsozialismus von 1938 bis 1945. Nach den bisherigen Stationen in Wien, Linz, Salzburg, Graz, Wiener ... weiterlesen »


Wir trauern