Messe in Perg hält Vielzahl an Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten bereit

Messe in Perg hält Vielzahl an Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten bereit

Carina Panholzer, Leserartikel, 31.10.2017 08:07 Uhr

PERG. Weiterführende Schulen sowie regionale Lehrbetriebe kennenlernen ist am 17. und 18. November bei der 12. Perger Berufs- und Bildungsmesse „14 – wohin?“ in der Wirtschaftskammer Perg möglich.

Was interessiert mich? Was kann ich? Wie sieht mein zukünftiger Ausbildungsweg aus? Soll ich in eine weiterführende Schule oder doch besser eine Lehre machen? Das sind die Fragen, die sich Jugendliche mittlerweile immer früher stellen müssen.

Über 65 Schulen und Betriebe informieren

Die Berufs- und Bildungsmesse in Perg bietet an zwei Tagen einen kompakten Überblick über die vorhandenen Möglichkeiten im Bezirk: Sämtliche Schulen informieren dabei über die umfangreiche Palette an Ausbildungsmöglichkeiten, die in Höheren- sowie Fachschulen angeboten werden. Darüber hinaus präsentieren heimische Betriebe ihr abwechslungsreiches Lehrstellenangebot – dabei kann gleich die Chance genutzt werden, um Schnuppertermine auszumachen.

Zusätzlich sind auch relevante Organisationen wie das AMS oder das Jugendservice vertreten. Ein ganz besonderes Augenmerk richtet sich bei der diesjährigen Messe auf die im Juli 2016 beschlossene Ausbildungspflicht für Jugendliche bis 18 Jahre – darüber informiert die Koordinierungsstelle AusBildung bis 18.

14 – wohin? Berufs- und Bildungsmesse Perg

Freitag, 17. November 14–18 Uhr

Samtag, 18. November 9–12 Uhr

in der WKO Perg (Haydnstraße 4)

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Buntes Frühlingsprogramm in den OÖ. Familienbundzentren

Buntes Frühlingsprogramm in den OÖ. Familienbundzentren

BEZIRK PERG. Im Frühling und Sommer dürfen sich Familien wieder auf zahlreiche Angebote und Veranstaltungen in den 22 OÖ. Familienbundzentren - zwei davon befinden sich im Bezirk Perg -  ... weiterlesen »

Was jetzt noch kommt, ist Draufgabe: Perger Prinzessinnen können im Cup-Semifinale befreit aufspielen

Was jetzt noch kommt, ist Draufgabe: Perger Prinzessinnen können im Cup-Semifinale befreit aufspielen

PERG/GRAZ. Zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte schaffte die SG Prinz Brunnenbau Volleys aus Perg den Einzug unter die besten vier Mannschaften Österreichs im Austrian Volley Cup. Heute geht es ... weiterlesen »

LKW kracht in Bauernhof

LKW kracht in Bauernhof

PERG. Ein LKW-Lenker verursachte gestern, aus wahrscheinlich gesundheitlichen Gründen, einen Unfall. weiterlesen »

Saxener Mädchen bei der Technikrallye

Saxener Mädchen bei der Technikrallye

  Auch in diesem Schuljahr nahmen 15 motivierte Schülerinnen der 3. Klassen mit Herrn Wolfmayr im Rahmen des Berufsorientierungsunterrichts an der Technikrallye, organisiert vom AMS Perg, teil.   ... weiterlesen »

Saxener Schülerliga-Mannschaft beim Finalturnier

Saxener Schülerliga-Mannschaft beim Finalturnier

  Ausnahmetalent Rene Rosenthaler schoss sechs Tore.   weiterlesen »

Musikmittelschule bei der Schi-Bezirksmeisterschaft

Musikmittelschule bei der Schi-Bezirksmeisterschaft

  Die Musikmittelschule Saxen war bei der Schi-Bezirksmeisterschaft der Schulen in St. Georgen/Walde erfolgreich in der Hobby- und Rennklasse.     weiterlesen »

Vortrag und Seminartag rund um die Bedürfnisse der Kinder

Vortrag und Seminartag rund um die Bedürfnisse der Kinder

PERG. Der Kinderarzt, Wissenschaftler und Autor Herbert Renz-Polster hält im Kulturzeughaus Perg einen Vortrag und einen Seminartag zum Thema Born to be wild – was brauchen Kinder? ab. weiterlesen »

Bunte Faschingsgaudi beim Maskenball im Gasthaus Ahorner

Bunte Faschingsgaudi beim Maskenball im Gasthaus Ahorner

ST. THOMAS AM BLASENSTEIN. Rund gehen wird es wieder im Gasthaus Ahorner, wenn der Musikverein St. Thomas am Blasenstein am 2. März ab 20 Uhr zum traditionellen Maskenball einlädt. weiterlesen »


Wir trauern