Messe in Perg hält Vielzahl an Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten bereit

Messe in Perg hält Vielzahl an Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten bereit

Carina Panholzer, Leserartikel, 31.10.2017 08:07 Uhr

PERG. Weiterführende Schulen sowie regionale Lehrbetriebe kennenlernen ist am 17. und 18. November bei der 12. Perger Berufs- und Bildungsmesse „14 – wohin?“ in der Wirtschaftskammer Perg möglich.

Was interessiert mich? Was kann ich? Wie sieht mein zukünftiger Ausbildungsweg aus? Soll ich in eine weiterführende Schule oder doch besser eine Lehre machen? Das sind die Fragen, die sich Jugendliche mittlerweile immer früher stellen müssen.

Über 65 Schulen und Betriebe informieren

Die Berufs- und Bildungsmesse in Perg bietet an zwei Tagen einen kompakten Überblick über die vorhandenen Möglichkeiten im Bezirk: Sämtliche Schulen informieren dabei über die umfangreiche Palette an Ausbildungsmöglichkeiten, die in Höheren- sowie Fachschulen angeboten werden. Darüber hinaus präsentieren heimische Betriebe ihr abwechslungsreiches Lehrstellenangebot – dabei kann gleich die Chance genutzt werden, um Schnuppertermine auszumachen.

Zusätzlich sind auch relevante Organisationen wie das AMS oder das Jugendservice vertreten. Ein ganz besonderes Augenmerk richtet sich bei der diesjährigen Messe auf die im Juli 2016 beschlossene Ausbildungspflicht für Jugendliche bis 18 Jahre – darüber informiert die Koordinierungsstelle AusBildung bis 18.

14 – wohin? Berufs- und Bildungsmesse Perg

Freitag, 17. November 14–18 Uhr

Samtag, 18. November 9–12 Uhr

in der WKO Perg (Haydnstraße 4)

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Schauriges Spektakel im Horrorzirkus

Schauriges Spektakel im Horrorzirkus

PERG. Ölt eure Stimmbänder für den letzten Angstschrei - denn der Zirkus des Grauens geht auf große Abschlusstournee und keiner soll verschont bleiben. weiterlesen »

Bad Kreuzner eröffnet GLOBAL 2000 Multivisions-Show „Über-Leben“ für Schüler in Perg

Bad Kreuzner eröffnet GLOBAL 2000 Multivisions-Show „Über-Leben“ für Schüler in Perg

PERG. Oberösterreich, das sind grüne Wälder, klare Bergseen, unberührte Natur. Aber ist diese Idylle wirklich noch überall in Ordnung? Und wie lange noch? Wie geht es unserer Natur wirklich? Derzeit ... weiterlesen »

Großflächige Information über Frauenvolksbegehren im Bezirk Perg

Großflächige Information über Frauenvolksbegehren im Bezirk Perg

BEZIRK PERG. Mit einer Plakat-Aktion informiert die Frauenberatung Perg großflächig über das Frauenvolksbegehren 2.0. weiterlesen »

Laternenführung durch das Windhaager Kloster

Laternenführung durch das Windhaager Kloster

WINDHAAG. Nach einem Ortsrundgang in Mauthausen am vergangenen Samstag erwartet heute Interessierte ein Rundgang durch das ehemalige Kloster Windhaag und ein Klostersuppenessen.   weiterlesen »

Vier Frauen, die aufgrund Geldknappheit erfinderisch werden

Vier Frauen, die aufgrund Geldknappheit erfinderisch werden

GREIN. Der Kulturverein stromauf präsentiert die Theatergruppe Maniacs in ihrer elften Saison. Heuer präsentieren sie eine spritzige und freche Komödie mit dem Titel Pleite, Pech und Panne. weiterlesen »

„Die Zeit ist reif, wir lassen uns nicht unterkriegen

„Die Zeit ist reif, wir lassen uns nicht unterkriegen"

 PERG/OÖ. In Perg findet sich eine breite Unterstützung für das Frauenvolksbegehren. Grüne und SP-Frauen, Gewerkschaft und die Katholische Frauenbewegung verfolgen ein gemeinsames Ziel. weiterlesen »

Freiwilliges Engagement für mehr Lebensqualität und Zusammenhalt

Freiwilliges Engagement für mehr Lebensqualität und Zusammenhalt

Perg/OÖ. Freiwilliges Engagement ist der Kitt, der eine Gesellschaft zusammenhält: Rund 700.000 Oberösterreicher sind freiwillig aktiv. Damit leisten sie einen wertvollen Beitrag für eine sichere und ... weiterlesen »

Ausbildung für Vermittler an der KZ-Gedenkstätte

Ausbildung für Vermittler an der KZ-Gedenkstätte

MAUTHAUSEN. Vermittler sind für die KZ-Gedenkstätte in Mauthausen von großer Bedeutung. Sie machen Rundgänge mit den  Besuchern und vermitteln dabei die Geschichte des denkwürdigen Ortes in Verbindung ... weiterlesen »


Wir trauern