Erkämpfte Beiträge haben sich zum Vorjahr mehr als verdoppelt

Erkämpfte Beiträge haben sich zum Vorjahr mehr als verdoppelt

Melanie Mai Melanie Mai, Tips Redaktion, 09.02.2018 18:00 Uhr

PERG. Trotz sinkender Arbeitslosigkeit und steigender Zuversicht der Beschäftigten hatten die Rechtsexperten der Arbeiterkammer auch 2017 alle Hände voll zu tun.

Im vergangenen Jahr führte die Arbeiterkammer mehr als 5.000 Beratungen alleine im Bezirk Perg durch. Mit 4,3 Millionen Euro hat die Arbeiterkammer mehr als doppelt soviel als im Vorjahr und das Fünfache zu 2015, für ihre Mitglieder im letzten Jahr erstritten. Dieser hohe Betrag liegt unter anderem auch an der Insolvenz der Firma GLS im Jahr 2016. 2017 waren 52 Arbeitnehmer aus Perg von einer Insolvenz betroffen.

Problembranche Gastronomie

Das Gastgewerbe ist landesweit das größte Problem. So auch ein Fall einer Beschäftigten aus dem Bezirk Perg. Sie ließ nach Auflösung des Arbeitsverhältnisses von der Arbeiterkammer Perg ihre Endabrechnung kontrollieren. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass sie mehr als 400 Überstunden nicht ausbezahlt bekommen hat. Ihr Glück war, dass sie ihre genauen Arbeitszeiten privat aufgeschrieben hat. Nach der Intervention der Arbeiterkammer bekam die Frau schlussendlich 5.000 Euro nachbezahlt.

Angst um den Arbeitsplatz

Allgemein erfolgen 90 Prozent der Vertretungsfälle erst während oder nach der Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Arbeitnehmer sind ängstlich, wenn es darum geht ihre Rechte durchzusetzten. Sie lassen sich nach einer Beratung nicht immer helfen und verzichten aus Angst um den Arbeitsplatz auf die rechtliche Unterstützung. <

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Brexit: Es ist wohl an der Zeit, sich nach einer anderen Heimat umzusehen.

Brexit: "Es ist wohl an der Zeit, sich nach einer anderen Heimat umzusehen."

SCHWERTBERG/WILHERING. Silvia Fischer aus Schwertberg und Christian Topf aus Wilhering leben seit 2003 in London. Tips-Redakteur Norbert Mottas bat die beiden um ein Interview zum Thema Brexit. weiterlesen »

Frontalzusammenstoß auf der B3 endete mit zwei Verletzten

Frontalzusammenstoß auf der B3 endete mit zwei Verletzten

NAARN. Heute Nachmittag kam es auf der B3 zu einem schweren Verkehrsunfall.    weiterlesen »

Pro mente OÖ sucht Laienhelfer für den Bezirk Perg

Pro mente OÖ sucht Laienhelfer für den Bezirk Perg

BEZIRK PERG. Ehrenamt und Freiwillige Arbeit sind eines der größten sozialen Güter in Österreich und daher sucht Pro mente OÖ in Perg und Umgebung derzeit ehrenamtliche Laienhelfer ... weiterlesen »

Strudengaucup: Allerheiligen steht vor Comeback als Austragungsort

Strudengaucup: Allerheiligen steht vor Comeback als Austragungsort

BEZIRK. Die massiven Schneefälle in den vergangenen zwei Wochen stellten auch die Verantwortlichen des Sparkasse Strudengaucup powered by Tips vor große Herausforderungen. weiterlesen »

Naarner Bevölkerung zeigt großes Interesse am Glasfaser-Ausbau

Naarner Bevölkerung zeigt großes Interesse am Glasfaser-Ausbau

NAARN. Am 15. Jänner fand in Au an der Donau der erste Glasfaser-Informationsabend statt. Dabei wurde das Glasfaserprojekt für den flächendeckenden Ausbau in der Gemeinde Naarn der Bevölkerung ... weiterlesen »

Beim Donaukraftwerk Abwinden-Asten entsteht neuer Lebensraum für Fische

Beim Donaukraftwerk Abwinden-Asten entsteht neuer Lebensraum für Fische

LUFTENBERG AN DER DONAU. Das Donaukraftwerk Abwinden-Asten soll künftig für Fische passierbar sein. Die ersten Rodungsmaßnahmen im Auwald haben bereits begonnen.  weiterlesen »

55-Jähriger wegen Dachlawine fünf Meter in die Tiefe gestürzt

55-Jähriger wegen Dachlawine fünf Meter in die Tiefe gestürzt

DIMBACH. Gestern Nachmittag ist ein 55-jähriger Mann vom Dach rund fünf Meter in die Tiefe gestürzt.  weiterlesen »

Überraschungsteam der Austrian Volley League Women kann bereits morgen den Playoff-Einzug fixieren

Überraschungsteam der Austrian Volley League Women kann bereits morgen den Playoff-Einzug fixieren

PERG. Nach einer langen Weihnachtspause von 33 Tagen greift mit der SG Prinz Brunnenbau Volleys aus Perg die Überraschungsmannschaft der Austrian Volley League Women morgen wieder in das Ligageschehen ... weiterlesen »


Wir trauern