Erkämpfte Beiträge haben sich zum Vorjahr mehr als verdoppelt

Erkämpfte Beiträge haben sich zum Vorjahr mehr als verdoppelt

Melanie Mai Melanie Mai, Tips Redaktion, 09.02.2018 18:00 Uhr

PERG. Trotz sinkender Arbeitslosigkeit und steigender Zuversicht der Beschäftigten hatten die Rechtsexperten der Arbeiterkammer auch 2017 alle Hände voll zu tun.

Im vergangenen Jahr führte die Arbeiterkammer mehr als 5.000 Beratungen alleine im Bezirk Perg durch. Mit 4,3 Millionen Euro hat die Arbeiterkammer mehr als doppelt soviel als im Vorjahr und das Fünfache zu 2015, für ihre Mitglieder im letzten Jahr erstritten. Dieser hohe Betrag liegt unter anderem auch an der Insolvenz der Firma GLS im Jahr 2016. 2017 waren 52 Arbeitnehmer aus Perg von einer Insolvenz betroffen.

Problembranche Gastronomie

Das Gastgewerbe ist landesweit das größte Problem. So auch ein Fall einer Beschäftigten aus dem Bezirk Perg. Sie ließ nach Auflösung des Arbeitsverhältnisses von der Arbeiterkammer Perg ihre Endabrechnung kontrollieren. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass sie mehr als 400 Überstunden nicht ausbezahlt bekommen hat. Ihr Glück war, dass sie ihre genauen Arbeitszeiten privat aufgeschrieben hat. Nach der Intervention der Arbeiterkammer bekam die Frau schlussendlich 5.000 Euro nachbezahlt.

Angst um den Arbeitsplatz

Allgemein erfolgen 90 Prozent der Vertretungsfälle erst während oder nach der Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Arbeitnehmer sind ängstlich, wenn es darum geht ihre Rechte durchzusetzten. Sie lassen sich nach einer Beratung nicht immer helfen und verzichten aus Angst um den Arbeitsplatz auf die rechtliche Unterstützung. <

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






St. Georgenerin Magdalena Bachinger in den Landesvorstand der Union Höherer Schüler gewählt

St. Georgenerin Magdalena Bachinger in den Landesvorstand der Union Höherer Schüler gewählt

ST.GEORGEN/GUSEN. Zum Landestag der Union Höherer Schüler versammelten sich am vergangenen Samstag 80 Mitglieder in Linz. Neben dem Jahresrückblick wurde ein neues Vorstandsteam gewählt, ... weiterlesen »

Frist versäumt: Verfahren gegen Todeslenker eingestellt

Frist versäumt: Verfahren gegen Todeslenker eingestellt

LINZ/ST.THOMAS/SAXEN. Jener Lenker, der am 17. Mai nahe St.Thomas am Blasenstein den beliebten Saxener Kaufmann Karl S. mit seinem LKW von hinten gerammt und dabei tödlich verletzt hat, scheint nun ... weiterlesen »

Mit linkem Pratzerl zum Matchwinner: Thomas Wallisch ebnet SG Waldhausen/Gloxwald den Weg zum Auftakt-Kantersieg

Mit linkem "Pratzerl" zum Matchwinner: Thomas Wallisch ebnet SG Waldhausen/Gloxwald den Weg zum Auftakt-Kantersieg

WALDHAUSEN- Mit dem vorgezogenen Heimspiel gegen Maria Taferl startete die SG Waldhausen/Gloxwald bereits am vergangenen Freitag in die neue Saison. weiterlesen »

Leader-Exkursion: Entdeckungstour durch die Region Perg-Strudengau

Leader-Exkursion: Entdeckungstour durch die Region Perg-Strudengau

REGION PERG-STRUDENGAU. Die Leader-Region Perg-Strudengau mit Obmann NR Bürgermeister Nikolaus Prinz lädt demnächst alle Interessierten zu einer Exkursion zu ausgewählten Leader-Projekten ... weiterlesen »

Schwertberg Jammed-Finale auf der Aiser

Schwertberg Jammed-Finale auf der Aiser

SCHWERTBERG. Am Freitag, 17. August, lädt die ÖVP Schwertberg zum Finale von Schwertberg Jammed. Als besondere Location wurde dabei die Aiserbühne gewählt, wo Bürgermeister Max ... weiterlesen »

PergWerk-Team freut sich über erfolgreichen Gastronomie-Nachwuchs

PergWerk-Team freut sich über erfolgreichen Gastronomie-Nachwuchs

PERG. Die Nachtleben-Gruppe, mit Lokalen wie dem Empire St. Martin, dem Shake Mauthausen, dem Evers Unterweitersdorf oder dem PergWerk ist für Partys und gepflegte Feiern in schönem, feinen Ambiente ... weiterlesen »

Säule drohte umzustürzen:Feuerwehr Schwertberg rückte erneut zu Einsatz aus

Säule drohte umzustürzen:Feuerwehr Schwertberg rückte erneut zu Einsatz aus

SCHWERTBERG.  Die Einsatzserie für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schwertberg reißt nicht ab. weiterlesen »

Donaufestwochen gehen ins Finale

Donaufestwochen gehen ins Finale

SAXEN. Die Sonntags-Matinee mit dem jungen Atalante Quartett begeisterte das Publikum im Strindberg- Museum und setzte mit Klassikern der Moderne einen kräftigen Kontrapunkt zur Alten Musik.   ... weiterlesen »


Wir trauern