Pettenbacher fertigte 3D-Animation für den weltlängsten Bahntunnel

Pettenbacher fertigte 3D-Animation für den weltlängsten Bahntunnel

Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 15.06.2016 11:30 Uhr

PETTENBACH. Klement Wassner aus Pettenbach war mit seiner Firma zäsar.net maßgeblich an der Produktion einer 3D-Animation für zwei spezielle Sonderfahrzeuge im Gotthard-Basistunnel, dem mit 57 Kilometern längsten Eisenbahntunnel der Welt, in den Schweizer Alpen beteiligt.

Der Gotthard-Basistunnel benötigt zum sicheren Betrieb die zwei speziellen Sonderfahrzeuge „Mobiles Erhaltungstor“ (MET). Die Maschinen sind jeweils 55 Tonnen schwer, 22 Meter lang und verschließen mit acht Meter Durchmesser den Tunnel fast vollständig gegen Druckwellen von Zügen aus der Nachbarröhre und leiten die Luftzufuhr für die Mannschaften.

Komplexes Projekt

Für Fachwelt und Tunnelbauer produzierten die Visualisierungs-Spezialisten Zäsar.net aus Pettenbach und Mowslide.eu aus Steyr bereits 2015 einen 3D-Animationsfilm, der Stellprozess und Funktion detailliert erklärt. Klement Wassner, Inhaber des Einzelunternehmens Zäsar.net, veranschaulichte gemeinsam mit dem Kooperationspartner in mehr als 850 Arbeitsstunden, basierend auf CAD-Daten und frühen Fotos, den komplexen Mechanismus des MET. Die 3D-Animation ermöglichte ein lebendiges Bild einer Maschine, die einerseits noch in Bau war und andererseits innerhalb des Tunnels aufgrund des Platzmangels kaum zu filmen gewesen wäre.

Acht High-End-Computer mit über 210 GHz Rechenleistung waren rund um die Uhr in Betrieb, um 50 GB an HD-Bilddaten zu rendern und den knapp zwei Minuten langen Film termingerecht fertigzustellen. „Wir haben je über drei Monate an dem Film gearbeitet. Die Datei ist außergewöhnlich detailliert: Jeder Stecker, jeder Hebel, jede Schraube bzw. Hydraulik- oder Elektroleitung ist 1:1 im Modell vorhanden. Das Ganze zu animieren ist wirklich aufwändig“, berichtet Wassner, für den das weltweite mediale Interesse an dem Projekt irrelevant war. „Wir waren genug damit beschäftigt, die Sequenzen korrekt zu animieren, daraus gute Bilder zu machen und auch noch rechtzeitig fertig zu werden“, sagt der diplomierte Designer, „natürlich ist es erfreulich, an so einem Projekt beteiligt zu sein.“

Premiere hatte die Animation beim World Tunnel Congress 2015 in Dubrovnik und sorgte ebenso am Swiss Tunnel Congress 2015 für einen Zustrom an Interessenten beim Messestand.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Landjugend Inzersdorf feiert 50 Jahre beim Pfingstober Fest

Landjugend Inzersdorf feiert 50 Jahre beim Pfingstober Fest

INZERSDORF IM KREMSTAL. Im Rahmen des Pfingstober Festes am Samstag, 8. Juni, feiert die Landjugend Inzersdorf ihr 50-jähriges Bestehen. weiterlesen »

Besuchsdienst: Zeit schenken und anderen Menschen Freude bereiten

Besuchsdienst: Zeit schenken und anderen Menschen Freude bereiten

BEZIRK KIRCHDORF. Seit mittlerweile drei Jahren engagiert sich Ingrid Pechmann aus Micheldorf im Besuchsdienst des OÖ. Roten Kreuzes. Einmal pro Woche besucht die 63-Jährige eine ... weiterlesen »

Tag des Kinderliedes im Steyrtal

Tag des Kinderliedes im Steyrtal

GRÜNBURG/STEINBACH/MOLLN. Anlässlich des ersten landesweiten Tag des Kinderliedes, am Freitag, 17. Mai, erklangen in ganz Oberösterreich Kinderlieder, gesungen von etwa 20.000 Kindern. ... weiterlesen »

Landesmusikschule Windischgarsten feierte ihr 40-jähriges Bestehen

Landesmusikschule Windischgarsten feierte ihr 40-jähriges Bestehen

WINDISCHGARSTEN. Die Landesmusikschule Windischgarsten feierte ihr 40-jähriges Bestehen mit einer musikalisch umrahmten Festmesse und einem musikalischen Spaziergang durch das Ortszentrum. weiterlesen »

Produktionsschule in Kirchdorf besichtigt

Produktionsschule in Kirchdorf besichtigt

KIRCHDORF AN DER KREMS. Vertreter der Produktionsschulen des Landes Brandenburg besuchten die Produktionsschule in Kirchdorf. weiterlesen »

Viele Sieger bei der Lesespiel-Siegerehrung in der Neuen Mittelschule Grünburg

Viele Sieger bei der Lesespiel-Siegerehrung in der Neuen Mittelschule Grünburg

GRÜNBURG. Die Schüler der Neuen Mittelschule Grünburg befassten sich intensiv mit dem Lesen. weiterlesen »

Langjähriger Betriebsrat aus Bezirk mit Goldenem Verdienstzeichen geehrt

Langjähriger Betriebsrat aus Bezirk mit Goldenem Verdienstzeichen geehrt

MICHELDORF/LINZ. Friedrich Pölzguter war die letzten 20 Jahre Bezirksvorsitzender der Produktionsgewerkschaft (Pro-Ge) in Kirchdorf und 18 Jahre lang Kammerrat der Arbeiterkammer Oberösterreich. ... weiterlesen »

Spende für freie Schule Kremstal

Spende für freie Schule Kremstal

PETTENBACH IM ALMTAL/KIRCHDORF AN DER KREMS. Jutta Bergbauer und Karin Schmidlehner, Präsidentin vom Lionsclub Kirchdorf Ambra, überbrachten der Freien Schule Kremstal einen Gutschein im ... weiterlesen »


Wir trauern