Ökostromprojekt bewegt die Region

Ökostromprojekt bewegt die Region

Carina Kerbl, BSc MSSc, Leserartikel, 29.11.2017 09:24 Uhr

PETTENBACH/VORCHDORF.Die Kronawettkraftwerks GmbH und das Café NOVUM setzen gemeinsam ein attraktives und innovatives Modell für die Errichtung einer Stromtankstelle für Elektrofahrzeuge um. Bis zum 22. Dezember können Interessierte über den Erwerb von Gutscheinpaketen den Bau der Stromtankstelle ermöglichen und werden mit tollen Gutscheinen für ihre Unterstützung belohnt.

Strom im Verkehr zu nutzen bewahrt nicht nur die wertvollen Ressourcen unseres Planeten, sondern kann dazu beitragen die regionale Wertschöpfung zu steigern. Beim Café NOVUM wird eine gemeinschaftlich - über Gutscheinpakete - finanzierte 40 kW Stromtankstelle errichtet. Betrieben wird die geplante Ladestation mit ökologischem Strom von der Kronawetterkraftwerks GmbH.

Durch Verkauf von Gutscheinen finanziert

Die Stromtankstelle wird umweltfreundlichen Strom für Elektrofahrzeuge bereitstellen und dazu beitragen viele Tonnen CO2 im Verkehr einzusparen. Das Kraftwerk Kronawettwehr befindet sich mitten im Almtal und gewährleistet eine Versorgung mit regional und ökologisch erzeugtem Strom. Die Nutzung der Wasserkraft an der Alm hat hier schon jahrhundertelange Tradition und findet so ihre moderne Fortsetzung. Finanziert wird die Anlage durch den Verkauf von 120 Gutscheinpaketen zu je 250 Euro. Die Gutscheinpakete können bis längstens 22. Dezember online gekauft werden.  Als Gegenleistung warten auf die Unterstützer attraktive Gutscheinpakete im Wert von mindestens 300 Euro.

Schutz für die Umwelt

Das Projekt fördert damit den Ausbau der Elektromobilität in der Region und trägt zum Schutz der Umwelt bei. Zusätzlich, macht es die Nutzung von Elektrofahrzeugen aufgrund von reduzierten Ladezeiten und günstiger und bequemer Lademöglichkeit attraktiver. Unterstützt werden die beiden Betriebe durch Collective Energy, einem jungen österreichischen Start-Up, das sich auf das Konzept des Presales-Crowdfunding spezialisiert hat. Auf der Seite www.collective-energy.at/der-strom-bewegt-die-region können sich Interessierte nach einer Registrierung am Projekt beteiligen.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Schäden durch Schnee in der Dr. Vogelgesang-Klamm

Schäden durch Schnee in der Dr. Vogelgesang-Klamm

SPITAL AM PYHRN. Es ist ein beeindruckendes Naturschauspiel, das stürzende Wasser in der längsten begehbaren Klamm Oberösterreichs, der Dr. Vogelgesang-Klamm in Spital am Pyhrn. Der ... weiterlesen »

Die schnellsten Feuerwehrfrauen kommen aus Micheldorf

Die schnellsten Feuerwehrfrauen kommen aus Micheldorf

MICHELDORF/LINZ. Christine Edtbauer und Pamela Schedlberger holten sich beim Linz Marathon in der Wertung Feuerwehr läuft den Sieg im Viertel- und Halbmarathon. weiterlesen »

Marktlauf für große und kleine Sportler in Windischgarsten

Marktlauf für große und kleine Sportler in Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN. Am Samstag, 27. April, wird mit dem 18. Peugeot Rußner Windischgarstener Marktlauf die Laufcupsaison im Bezirk Liezen mit oberösterreichischer Beteiligung eröffnet. ... weiterlesen »

Helmut Berc mit 100 Prozent als Kommandant im Bezirk bestätigt

Helmut Berc mit 100 Prozent als Kommandant im Bezirk bestätigt

BEZIRK KIRCHDORF. Der vor drei Jahren in die Position des Bezirksfeuerwehrkommandanten gewählte Helmut Berc war der einzige Kandidat – er versah seine Aufgabe aber offensichtlich zur Zufriedenheit ... weiterlesen »

Gebürtiger Spitaler erforscht in Amerika den Weltraum

Gebürtiger Spitaler erforscht in Amerika den Weltraum

SPITAL AM PYHRN. Der gebürtige Spitaler Siegfried Eggl lebt mit seiner Frau und seinem 16 Monate alten Sohn in Amerika. Der 37-Jährige ist Weltraumforscher an der University of Washington ... weiterlesen »

Besinnliche Auferstehungsfeier in Weigersdorf

Besinnliche Auferstehungsfeier in Weigersdorf

RIED IM TRAUNKREIS. Rund 100 Jugendliche, Kinder und Erwachsene trafen sich am Ostersonntag um 5 Uhr früh zur Auferstehungsfeier in Weigersdorf (Gemeinde Ried im Traunkreis). weiterlesen »

Arbö „Pickerl“-Report aus Micheldorf

Arbö „Pickerl“-Report aus Micheldorf

MICHELDORF. Im Arbö-Prüfzentrum Micheldorf wurden im vergangenen Jahr rund 1.950 sogenannte Pickerlüberprüfungen durchgeführt. weiterlesen »

Unterstützung für 470 Menschen im Bezirk

Unterstützung für 470 Menschen im Bezirk

KIRCHDORF/KREMS. Im Vorjahr wurden von den Mitarbeitern der Caritas-Sozialberatungsstelle in Kirchdorf 671 Beratungsgespräche geführt. weiterlesen »


Wir trauern