Ökostromprojekt bewegt die Region

Ökostromprojekt bewegt die Region

Carina Kerbl, BSc MSSc, Leserartikel, 29.11.2017 09:24 Uhr

PETTENBACH/VORCHDORF.Die Kronawettkraftwerks GmbH und das Café NOVUM setzen gemeinsam ein attraktives und innovatives Modell für die Errichtung einer Stromtankstelle für Elektrofahrzeuge um. Bis zum 22. Dezember können Interessierte über den Erwerb von Gutscheinpaketen den Bau der Stromtankstelle ermöglichen und werden mit tollen Gutscheinen für ihre Unterstützung belohnt.

Strom im Verkehr zu nutzen bewahrt nicht nur die wertvollen Ressourcen unseres Planeten, sondern kann dazu beitragen die regionale Wertschöpfung zu steigern. Beim Café NOVUM wird eine gemeinschaftlich - über Gutscheinpakete - finanzierte 40 kW Stromtankstelle errichtet. Betrieben wird die geplante Ladestation mit ökologischem Strom von der Kronawetterkraftwerks GmbH.

Durch Verkauf von Gutscheinen finanziert

Die Stromtankstelle wird umweltfreundlichen Strom für Elektrofahrzeuge bereitstellen und dazu beitragen viele Tonnen CO2 im Verkehr einzusparen. Das Kraftwerk Kronawettwehr befindet sich mitten im Almtal und gewährleistet eine Versorgung mit regional und ökologisch erzeugtem Strom. Die Nutzung der Wasserkraft an der Alm hat hier schon jahrhundertelange Tradition und findet so ihre moderne Fortsetzung. Finanziert wird die Anlage durch den Verkauf von 120 Gutscheinpaketen zu je 250 Euro. Die Gutscheinpakete können bis längstens 22. Dezember online gekauft werden.  Als Gegenleistung warten auf die Unterstützer attraktive Gutscheinpakete im Wert von mindestens 300 Euro.

Schutz für die Umwelt

Das Projekt fördert damit den Ausbau der Elektromobilität in der Region und trägt zum Schutz der Umwelt bei. Zusätzlich, macht es die Nutzung von Elektrofahrzeugen aufgrund von reduzierten Ladezeiten und günstiger und bequemer Lademöglichkeit attraktiver. Unterstützt werden die beiden Betriebe durch Collective Energy, einem jungen österreichischen Start-Up, das sich auf das Konzept des Presales-Crowdfunding spezialisiert hat. Auf der Seite www.collective-energy.at/der-strom-bewegt-die-region können sich Interessierte nach einer Registrierung am Projekt beteiligen.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Erfolgreicher Biathlon-Nachwuchs

Erfolgreicher Biathlon-Nachwuchs

ROSENAU AM HENGSTPASS/WINDISCHGARSTEN. Kaiserwetter und ein optimal vorbereitetes Wettkampf-Stadion bot sich den zahlreichen Startern, Betreuern und Fans, die es am Wochenende in die Biathlon- und Langlaufarena ... weiterlesen »

Mit Spezialitäten beim Gast punkten

Mit Spezialitäten beim Gast punkten

STEINBACH/STEYR. Die Bezirksbauernkammer Kirchdorf-Steyr will die Zusammenarbeit von Direktvermarktern und Wirten weiter stärken. weiterlesen »

Kontrolle – kein Problem

Kontrolle – kein Problem

BEZIRK KIRCHDORF.  Alles dokumentiert? Zu diesem Thema fand vergangenen Mittwoch im Holzhaus 1, dem neuen Standort der Landwirtschaftskammer Kirchdorf Steyr, der bäuerliche Jung­unternehmer-Empfang ... weiterlesen »

Drei Schulen aus dem Bezirk als  „Meistersinger“ ausgezeichnet

Drei Schulen aus dem Bezirk als „Meistersinger“ ausgezeichnet

KIRCHDORF AN DER KREMS/SCHLIERBACH. Neuer Rekord bei den Meistersinger-Schulen in Oberösterreich: Landeshauptmann Thomas Stelzer hat 64 Schulen mit dem Meistersinger-Gütesiegel ausgezeichnet ... weiterlesen »

Unternehmerprüfung erfolgreich abgelegt

Unternehmerprüfung erfolgreich abgelegt

KIRCHDORF/KREMS. Vor kurzem schlossen sieben Kandidaten nach einem fünfmonatigen Lehrgang das Unternehmertraining mit der Unternehmerprüfung beim Wifi Kirchdorf erfolgreich ab. weiterlesen »

Pisten-Ersthelfer sorgen für einen sicheren Skisport

Pisten-Ersthelfer sorgen für einen sicheren Skisport

WURZERALM/HINTERSTODER. Von Skipiste direkt ins Krankenhaus: In den bevorstehenden Semesterferien herrscht wieder Hochsaison in den Unfallambulanzen der heimischen Spitäler. weiterlesen »

Faschingsball: Musik lädt zur Gaudi

Faschingsball: Musik lädt zur Gaudi

HINTERSTODER. Am 23. Februar findet in der Hösshalle der zweite Faschingsball der Trachtenmusikkapelle Hinterstoder statt. weiterlesen »

Bettina Lancaster als Bundesrätin angelobt

Bettina Lancaster als Bundesrätin angelobt

STEINBACH/ZIEHBERG. Als Nachfolgerin von Ewald Lindinger wurde die SPÖ-Bezirksvorsitzende und Bürgermeisterin von Steinbach am Ziehberg, Bettina Lancaster, im Bundesrat als neues Mitglied ... weiterlesen »


Wir trauern