FutureDriving startet mit E-Autoverleih österreichweit durch

FutureDriving startet mit E-Autoverleih österreichweit durch

Daniel Schmidt Daniel Schmidt, Tips Redaktion, 30.08.2016 12:13 Uhr

PFAFFENSCHLAG.  Mobilität wird zunehmend flexibler. Oftmals benötigen Unternehmen und Privatpersonen ein Auto nur für einen gewissen Zeitraum oder Lebensabschnitt. FutureDriving schließt die Lücke zwischen dem Mietwagen und dem Auto-Leasing und spezialisiert sich dabei auf steuerbegünstigte, aber auch umweltfreundliche eAutos. 

Das Unternehmen vermietet ab sofort eAutos von einem Tag bis zu mehreren Jahren. Den Kunden bleibt etwaiger Stress mit dem An- und Verkauf von Fahrzeugen erspart. Sie haben die Möglichkeit genau das Auto zu fahren, welches sie gerade benötigen. Mit der monatlichen Mietrate sind alle fahrzeugrelevanten Kosten abgedeckt, der Nutzer muss nur mehr fahren und bei Bedarf laden. „Firmen profitieren von den derzeitigen steuerlichen Vorteilen elektrischer PKWs und decken damit nicht nur Bedarfsspitzen ab. Privatpersonen fahren bereits jetzt elektrisch und brauchen nicht erst auf das eAuto der Zukunft zu warten.“ so, FutureDriving-Geschäftsführer Andreas Dangl. Beim Pressegespräch warenNationalratsabgeordnete Martina Diesner-Wais und der Bürgermeister von Pfaffenschlag, Willibald Pollak (beide ÖVP) anwesend.

Über FutureDriving

Andreas Dangl, Gründer der W.E.B Windenergie AG, beschäftigt sich seit 2012 intensiv mit der eMobilität, woraus sich Geschäftsmodelle wie FutureDriving entwickelten. Das Familienunternehmen hat Erfahrung von mittlerweile 400.000 elektrisch gefahrenen Kilometern – wobei bereits ein kompletter Tankwagen an Diesel bzw. Benzin eingespart wurde. Der Fuhrpark des Unternehmens besteht derzeit aus 15 eAutos – vom Stadtflitzer bis zur Oberklasse-Limousine Tesla Model S – und wird für die Kunden, die aus ganz Österreich kommen, laufend erweitert.

Nähere Infos auf www.futuredriving.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Pollmann ist bestes Familienunternehmen des Jahres 2018

Pollmann ist bestes Familienunternehmen des Jahres 2018

KARLSTEIN. Das Waldviertler Weltunternehmen Pollmann wurde zum besten niederösterreichischen Familienunternehmen gekürt. Was bei Pollmann vor 130 Jahren mit der Uhrenerzeugung begann, entwickelte ... weiterlesen »

Husky-KTW spendete 1.400 Euro an Kolping-Wohnhäuser in Waidhofen/Thaya

Husky-KTW spendete 1.400 Euro an Kolping-Wohnhäuser in Waidhofen/Thaya

WAIDHOFEN/THAYA. Die Belegschaft der Firma Husky-KTW spendete 1.400 Euro an die Kolping-Wohnhäuser in der Bezirkshauptstadt. weiterlesen »

Vitis bekommt neuen Bauhof

Vitis bekommt neuen Bauhof

VITIS. Die Marktgemeinde hat Anfang Februar 2018 den Beschluss über den Neubau eines Bauhofes in Vitis gefasst. Die Bauarbeiten starten in Juni und sollen im Dezember 2018 abgeschlossen sein. weiterlesen »

SPÖ Waidhofen/Thaya lädt zu Sprechstunden am 1. Juni

SPÖ Waidhofen/Thaya lädt zu Sprechstunden am 1. Juni

WAIDHOFEN/THAYA. Die SPÖ im Bezirk Waidhofen will nicht nur eine Politik der offenen Ohren, sondern auch eine Politik der offenen Türen. Am Freitag, 1. Juni können Bürger ihre Anliegen ... weiterlesen »

TEST-FUCHS als „Sieger. Aus Leidenschaft“ ausgezeichnet

TEST-FUCHS als „Sieger. Aus Leidenschaft“ ausgezeichnet

GROSS SIEGHARTS. Bei der 3. Gala Sieger. Aus Leidenschaft 2018! in der Wirtschaftskammer Österreich wurde die TEST-FUCHS GmbH von WKÖ-Präsident Christoph Leitl, Staatssekretärin ... weiterlesen »

Acht Waidhofner Florianis traten beim Toughest Firefighter Alive an

Acht Waidhofner Florianis traten beim Toughest Firefighter Alive an

WAIDHOFEN/THAYA. Einer besonderen Herausforderung stellten sich acht Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen/Thaya. Sie starteten am 19. Mai beim Toughest Firefighter Alive in Siegendorf (Burgenland). ... weiterlesen »

Radweg Thayarunde präsentierte sich bei waldviertelpur

Radweg Thayarunde präsentierte sich bei waldviertelpur

WAIDHOFEN/THAYA-WIEN. Der Zukunftsraum Thayaland war auch heuer bei waldviertelpur in Wien vom 16. bis 18. Mai vertreten und gab Auskünfte über alle 15 Gemeinden des Bezirkes. Vor allem bestand ... weiterlesen »

Thayrunde-Radweg ist TOP-Radroute

Thayrunde-Radweg ist TOP-Radroute

BEZIRK WAIDHOFEN/THAYA. Der neue grenzüberschreitende Radweg auf zwei ehemaligen Bahntrassen - Die Thayarunde - etabliert sich zunehmends als touristisches und freizeitwirtschaftliches TOP-Angebot ... weiterlesen »


Wir trauern