SEILER U&D SPEER SIND ZURÜCK

SEILER U&D SPEER SIND ZURÜCK

Roman Fuchsberger, Leserartikel, 12.04.2018 16:56 Uhr

Am 07. April feierten sie ein gelungenes Bühnen-Comeback beim Saisonfinale Im Montafon (Vorarlberg) und meldeten sich eindrucksvoll auf der Bühne zurück. Im Sommer & Herbst gibt es ausgewählte Openair Veranstaltungen in Österreich und Deutschland.

EINZIGES KONZERT IN OBERÖSTERREICH

Seiler & Speer gastieren im Sommer 2018 ein einziges Mal in Oberösterreich. Im Rahmen des „Heimspiel-Openairs“ am 30.06.2018 sind sie zu Gast in Pichl bei Wels und werden als Headliner die Pichler Sommernacht ordentlich rocken.

WEITERE GÄSTE IN PICHL

Die Welserband Sauhaufn werden diesen Konzertabend eröffnen und dann geht es gleich mit einem Pichler Stammgast weiter. Wolfgang Ambros wird mit seiner Band, der Nr. 1 vom Wienerwald den Besuchern sämtliche Hits aus seiner langjährigen Karriere präsentieren.

KARTENVERKAUF

Seit kurzem gibt es das FAN-Ticket bei allen Verkaufstellen und Partner von ÖTicket zu beziehen – eine schöne Erinnerung für alle die keine „normale“ Karte haben wollen. Natürlich gibt es die begehrten Karten auch bei vielen Mitgliedern des SV Entholzer Pichl, beim Kramer in der Au, sowie im Cafe Nöhammer und den beiden Banken der Raiffeisenbank und Sparkasse in Pichl bei Wels.

 

Alle Informationen zu diesem unvergesslichen Konzertabend in Pichl bei Wels gibt es unter www.sv-pichl.at oder wenn Sie eine persönliche Auskunft wollen – schreiben Sie einfach ein Mail an openair@sv-pichl.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Den Opfern eines Flugzeugabsturzes gedacht

Den Opfern eines Flugzeugabsturzes gedacht

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. Die Gemeinde hatte hohen Besuch. Aufgrund der Aufarbeitung der Ereignisse rund um den Absturz der Leaky Tub in Bad Wimsbach waren  der stellvertretende US-Botschafter ... weiterlesen »

Kraftwerk Traunleiten: Nach 200 Tagen immer noch voll im Zeitplan

Kraftwerk Traunleiten: Nach 200 Tagen immer noch voll im Zeitplan

THALHEIM. Der tiefste Punkt bei den Bauarbeiten am Kraftwerk Traunleiten ist geschafft. Jetzt geht es nur noch nach oben.  Das alte Kraftwerk ist bereits zur Gänze abgetragen. weiterlesen »

Star-Dirigent als Pianist in der Musikschule Wels

Star-Dirigent als Pianist in der Musikschule Wels

WELS. Der ehemalige Generalmusikdirektor des Linzer Bruckner Orchesters und des Linzer Musiktheaters, Dennis Russell Davies, ist als Pianist und Kammermusiker zu Gast in der Landesmusikschule Wels.  ... weiterlesen »

Talente zeigen weiter auf: In der Bundesliga wird es galaktisch

Talente zeigen weiter auf: In der Bundesliga wird es galaktisch

WELS. Bei den nationalen U16 und U21 Meisterschaften holten die Talente des LZ Multikraft Wels Gold und Bronze. Bei den Herren wird es in der Bundesliga ernst. Am Samstag, 21. April, um 19 Uhr treffen ... weiterlesen »

Welser Junioren tanzen zu Bronze

Welser Junioren tanzen zu Bronze

Die österreichische Meisterschaft Schüler/Junioren/Jugend ist das wichtigste Inlandsturnier für den Tanzsportnachwuchs im Jahr. Christian und Petra Mayrhofer vom TSC Grün-Rot-Wels konnten ... weiterlesen »

Wann und in welchem Zusammenhang wurde Kappern zum ersten Mal in einer Zeitung erwähnt?

Wann und in welchem Zusammenhang wurde Kappern zum ersten Mal in einer Zeitung erwähnt?

Viele interessante Geschichten haben sich in der Vergangenheit in meiner Ortschaft Kappern abgespielt. Ich wollte wissen welche Geschichte aus Kappern es zum ersten Mal in eine Zeitung geschafft hat, und ... weiterlesen »

FPÖ: Keine Wohnbeihilfe für  Integrationsverweigerer

FPÖ: Keine Wohnbeihilfe für Integrationsverweigerer

WELS. Die Vizebürgermeister Gerhard Kroiß und Christa Raggl-Mühlberger fordern ein Aus der Landes-Wohnbeihilfe für Integrationsverweigerer. Die Streichung soll speziell jene Personen ... weiterlesen »

Wirtschaftsbuch des Bezirkes Wels-Land findet großen Anklang

Wirtschaftsbuch des Bezirkes Wels-Land findet großen Anklang

WELS. Lange Zeit stand die Bedeutung des Bezirkes Wels-Land und damit auch die Wirtschaft des Bezirkes im Schatten der doch dominierenden Statutarstadt Wels. weiterlesen »


Wir trauern