Dankeschön für Johannesweg-Pilger

Dankeschön für Johannesweg-Pilger

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 02.05.2018 15:06 Uhr

PIERBACH/PERG. Kein Tag, an dem nicht unzählige Wanderer den Rucksack schultern, die Wanderschuhe schnüren und den Johannesweg in Angriff nehmen. Der spirituelle Wanderweg, er nimmt seinen Ausgang in Pierbach, ist seit seiner Eröffnung im Juni 2012 bereits von vielen tausenden Wanderfreudigen begangen worden. Grund genug für den Initiator, den Linzer Dermatologen Johannes Neuhofer, sich symbolisch bei Johannesweg-Wanderern für den großen Zuspruch zu bedanken.

Bei der Schutzengel-Kapelle in Pierbach überreichte Neuhofer Elisa und Michaela aus dem Bezirk Perg sein neuestes Buch „Auftrag aus Atlantis – Der Johannesweg als Lebensziel“ und Johannesweg-Gutscheine.

Willkommens- und Abschluss-Station geplant

Mit der Entwicklung des Johanneswegs ist auch Pierbachs Bürgermeister Richard Freinschlag sehr zufrieden. „Es ist uns gelungen, etliche Asphaltstrecken auf Naturwege zu verlegen.“ Im Zuge der anstehenden Ortsplatzgestaltung ist geplant, eine Willkommens-Station für Wanderer einzurichten. Beim Friedenskreuz oberhalb des Ortes soll der Weg eine Abschluss-Station bekommen.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






14-Jährige entdecken in der Messehalle ihre Berufsmöglichkeiten

14-Jährige entdecken in der Messehalle ihre Berufsmöglichkeiten

FREISTADT. Manche wissen von Kindheit an, was sie einmal werden möchten, andere haben auch Jahre später noch keine Idee davon, welchen Berufsweg sie einschlagen möchten. Als wertvolle ... weiterlesen »

Afghanistan - ein Stück Weltgeschichte mit Fritz Orter

Afghanistan - ein Stück Weltgeschichte mit Fritz Orter

PREGARTEN. An die 150 Gäste sind der Einladung in das Pfarrzentrum St. Anna zur Lesung und zum Gespräch mit Kriegsberichterstatter Dr. Fritz Orter gefolgt. Der Afghanistan-Kenner und ehemalige ... weiterlesen »

Lebensmittel Musik: ein korbfüllender Ohrenschmaus der groovigen Art

Lebensmittel Musik: ein korbfüllender Ohrenschmaus der groovigen Art

FREISTADT. Erfrischende Big Band Musik als Gegenleistung für einen Korb voller Lebensmittel – die Musiker der BIG Brass & Rhythm Band Freistadt laden zu einem Benefizkonzert der etwas anderen ... weiterlesen »

Verein BioRegion Mühlviertel wächst über seine Ziele hinaus

Verein BioRegion Mühlviertel wächst über seine Ziele hinaus

OÖ. Der Verein BioRegion Mühlviertel hat seine Ziele für das Jahr 2018 erreicht und ist von 100 Mitgliedern auf über 400 gewachsen. Und das ist vor allem der Hallo Mühlviertel ... weiterlesen »

Oberösterreich wehrt sich – Fast 13.000 Unterschriften an Bundesministerin Köstinger übergeben

Oberösterreich wehrt sich – Fast 13.000 Unterschriften an Bundesministerin Köstinger übergeben

BEZIRK FREISTADT. Die Unterschriftenaktion des Anti Atom Komitees gegen den AKW Ausbau und ein grenznahes Atommüllendlager in Tschechien war ein voller Erfolg. Es konnten fast 13.000 Unterschriften ... weiterlesen »

Beeindruckende Vorträge und Gedanken zum Thema Strom und Energiewende

Beeindruckende Vorträge und Gedanken zum Thema Strom und Energiewende

RAINBACH. Sehr gut besucht war das diesjährige Klimasymposium des Energiebezirks Freistadt, welches im Rahmen des #ThinkTankRegion2018 stattfand. Hochkarätige Vortragende präsentierten die ... weiterlesen »

YouTube-Star JanaKlar zu Gast im Freistädter Jugendzentrum

YouTube-Star JanaKlar zu Gast im Freistädter Jugendzentrum

FREISTADT. Mit Influencerin JanaKlar hat Leiterin Bettina Bindreiter einen echten Star zum Workshop How to become a YouTuber ins Jugendkommunikationszentrum Taurus eingeladen. weiterlesen »

Frauenberatungsstelle Babsi feierte 30-jähriges Jubiläum

Frauenberatungsstelle Babsi feierte 30-jähriges Jubiläum

FREISTADT. Mit einer großen Gala im Salzhof gaben sich Politiker, Vertreter verschiedener Organisationen und Institutionen, sozialer Vereine sowie Kundinnen der Beratungsstellen ein Stelldichein, ... weiterlesen »


Wir trauern