Johannesweg: Frische Lebensenergie auftanken

Johannesweg: Frische Lebensenergie auftanken

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 16.05.2018 15:02 Uhr

MÜHLVIERTLER ALM. Die Region bietet ihre eigene Version des Jakobswegs an. Auf zwölf Stationen vermittelt der Johannesweg Weisheiten zu den Themen Geduld, Humor, Großzügigkeit und Hilfsbereitschaft und macht den Wandernden Mut, nach vorne zu schauen.

Ausgangspunkt der 84 Kilometer langen Strecke ist Pierbach (Gratis-Parkplätze vorhanden), grundsätzlich kann aber in jedem Ort losgewandert werden. Entlang der Strecke erwarten die Wandernden frische Waldluft, Plätze der Ruhe und Entspannung, mystische Steine, kleine Denkmäler und Weitblicke in die Mühlviertler Landschaft, oft bis in die Alpen. Und natürlich die Mühlviertler Gastfreundschaft in Bauern- und Gasthöfen, Blockhäusern und familiär geführten Hotels.

Kultur-Highlights

Wer den Johannesweg in Angriff nimmt, wird begeistert sein von der landschaftlichen Schönheit und den vielen Kultur- Highlights wie den Burgruinen Ruttenstein und Prandegg. Den Wandernden bietet sich die Möglichkeit, Energie zu tanken und die Ruhe abseits der Ballungszentren zu genießen. Für die Planung der Wanderung ist die Johannesweg-Karte, erhältlich im Mühlviertler Alm Büro und bei den Betrieben entlang des Weges, ein wertvoller Helfer.

Begegnungsfest am Johannesweg

Am Sonntag, 24. Juni, findet in St. Leonhard das Johannesweg Begegnungsfest statt, bei dem Wanderfreundschaften erneuert und gepflegt werden können. Johannesweg-Initiator Johannes Neuhofer wird dabei sein drittes Buch signieren. Details gibt es online!

Mühlviertler Alm, Markt 19, 4273 Unterweißenbach

Tel.: 07956/7304

Mail: info@johannesweg.at

Web: www.johannesweg.at

www.muehlviertleralm.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Seelsorgerische Begleitung im letzten Lebensabschnitt im Seniorenheim Freistadt

Seelsorgerische Begleitung im letzten Lebensabschnitt im Seniorenheim Freistadt

FREISTADT. Der Mensch steht für Ulli Lengauer, diplomierte Pastoralassistentin und Leiterin der Altenheimseelsorge im Bezirksseniorenheim Freistadt, bei ihrer Arbeit im Mittelpunkt. weiterlesen »

Sandra Füreder bleibt Parteichefin der ÖVP Waldburg

Sandra Füreder bleibt Parteichefin der ÖVP Waldburg

WALDBURG. Die OÖVP Waldburg wird auch in den kommenden Jahren von weiblicher Hand geführt – Parteiobfrau Sandra Füreder wurde mit 100 Prozent Zustimmung von den Delegierten wiedergewählt. ... weiterlesen »

Leitpflöcke und Verkehrszeichen auf Fahrbahn geworfen: 3 Vandalen in Katsdorf unterwegs

Leitpflöcke und Verkehrszeichen auf Fahrbahn geworfen: 3 Vandalen in Katsdorf unterwegs

BEZIRK FREISTADT. Mit Haberkornhüten auf dem Kopf und Verkehrsschildern unter den Armen konnten am 20. Mai um 4.30 Uhr drei Männer in Katsdorf von der Polizei angehalten werden, die zuvor mehrere ... weiterlesen »

Motorradlenker in Straßengraben geschleudert: 42-Jähriger verletzt

Motorradlenker in Straßengraben geschleudert: 42-Jähriger verletzt

BEZIRK FREISTADT. Aus bislang unbekannter Ursache geriet ein 42-jähriger Motorradlenker aus Ansfelden am 19. Mai um 17 Uhr in Unterweißenbach ins Schleudern und stürzte in den Straßengraben. ... weiterlesen »

HAK&HTL Freistadt mit ihren Übungsfirmen und Junior Companys im Ausland

HAK&HTL Freistadt mit ihren Übungsfirmen und Junior Companys im Ausland

FREISTADT. Im Rahmen eines Interreg-Prgramms der Europäischen Union besuchte eine Gruppe von  Schülern der drei Übungsfirmen (HAK) sowie der zwei Junior Companys (HTL) ihren tschechischen ... weiterlesen »

Maibaumschulden sind Ehrenschulden

Maibaumschulden sind Ehrenschulden

HIRSCHBACH/RAINBACH. Maibaumschulden sind Ehrenschulden: Nichts auf sich kommen ließen die Kerschbaumer Diebe, die 2017 den Maibaum beim Transportunternehmen Rauch in Hirschbach entwendet hatten. ... weiterlesen »

Tipps & Tricks für Mix-Getränke

Tipps & Tricks für Mix-Getränke

Tipps  und  Tricks direkt aus der Sailor´s Bar: Unterricht am Originalschauplatz lautete die Devise für den Barkurs der 3. Klasse Fachschule der HLW Freistadt. weiterlesen »

Hoamatroas-Wanderer Martin Moser durchquert auf seiner 1370-Kilometer-Tour den Bezirk Freistadt

Hoamatroas-Wanderer Martin Moser durchquert auf seiner 1370-Kilometer-Tour den Bezirk Freistadt

KÖNIGSWIESEN/BEZIRK FREISTADT. 1370 Kilometer quer durch sein Heimat-Bundesland Oberösterreich - durch alle Bezirke und alle vier Viertel - wandert der 30-jährige Blogger und Buchautor Martin ... weiterlesen »


Wir trauern